Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Eine bunte Fahrt über Grenzen hinweg

Der "Happening-Zug" des 22. Literaturfestivals hat in Hof Station gemacht. Im Königssaal fand dazu eine Feierstunde statt. Eine Hoferin freut sich über eine besondere Ehrung.



Livemusik im Bahnhof Franzensbad vor der Zugabfahrt mit der schwedische Gruppe "Le Lac Long 814".	Foto: Rost
Livemusik im Bahnhof Franzensbad vor der Zugabfahrt mit der schwedische Gruppe "Le Lac Long 814". Foto: Rost  

Franzensbad/Hof - Vor dreieinhalb Jahren haben Literaturfreunde aus Tschechien, die sich regelmäßig zu einem Festival in Franzensbad treffen, die Initiative ergriffen und Kontakte zu Autoren nach Hochfranken geknüpft. Seitdem ist das Festival "Literarisches Franzensbad" eine deutsch-tschechische Gemeinschaftsveranstaltung. Seit der Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Selb und Asch fährt der "Happening-Zug der Literaten und Musikanten" von Franzensbad nach Hof.

Deutsch-tschechisches Literaturbad in der Hofer Freiheitshalle

Am heutigen Montag findet um 19.30 Uhr im Konferenzraum 3 der Hofer Freiheitshalle, den man über den Haupteingang des Volksfestplatzes erreicht, das "Hofer Literaturbad" statt. Während des abwechslungsreichen Abends werden kürzere Gedichte jeweils auf Deutsch und auf Tschechisch vorgetragen. Zu den Prosatexten liegt die Übersetzung in der jeweils anderen Sprache zum Mitlesen vor. An den Lesungen nehmen Beate Franck, Alena Vávrová und Milan Hrabal teil. Das Motto dieses Abends gilt im wahrsten Sinne des Wortes für drei neue Bücher, die nach einem alten tschechischen Brauch mit Sekt getauft werden. Der Eintritt ist frei.


Bei der Ankunft des jüngsten Sonderzugs am Samstagmittag am Hofer Hauptbahnhof wunderten sich einige Passanten über die bunte Reisegruppe mit vielen kostümierten Teilnehmern, die sich zum Beispiel ein orientalisches Outfit zugelegt hatten. Wie Sabine Dittrich aus Hof, die Mitorganisatorin des Festivals, erläuterte, hatte die Festival-Leiterin Alena Vávrová die Teilnehmer ermuntert, kostümiert nach Hof zu fahren.

Vor der Abfahrt in Tschechien gab es etwas, was die Deutsche Bahn hierzulande streng verbietet: Live-Musik auf dem Bahnhof in Franzensbad. Während die Gruppe "Rehecské kvarteto" böhmische Ohrwürmer spielte, interpretierte die schwedische Gruppe "Le Lac Long 814" internationale Hits. An Bord des Sonderzugs spielte wie in den Vorjahren Zbynka Šolcová aus Prag auf einer zwei Meter großen Harfe.

Der Hofer Kulturamtsleiter Peter Nürmberger hieß die Gäste im Königssaal des Hauptbahnhofs willkommen und ließ sie durch einen Hofer Wärschtlamo bewirten. "Wir sprechen zwar verschiedene Sprachen, aber wir haben die gemeinsame Sprache der Kunst", sagte Nürmberger. Die Literatur sei es, die den Menschen zum Menschen mache.

Der Arzt und Autor Vaclav Gruber aus Pilsen überreichte die Wandertrophäe in Form einer Fahne an die Hofer Autorin Beate Franck. "Bis vor einem Jahr wohnte diese Fahne bei mir zu Hause", sagte Sabine Dittrich. "Das ist für mich eine große Ehre", betonte Beate Franck. Von Vaclav Gruber habe sie erfahren, dass es zur Aufgabe gehöre, diese Fahne mit nach draußen in die Welt zu nehmen. Wie Franck im Gespräch mit unserer Zeitung erläuterte, schreibt sie schwerpunktmäßig Reportagen für Dokumentarbücher. "Ich schreibe aber auch an einem Roman", verrät die Autorin. "Diese Fahne ist für mich der Ansporn, ihn zu vollenden", betonte Franck.

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
18:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bücher Deutsche Bahn AG Deutsche Sprache Gedichte Hauptbahnhöfe Literatur Schienenstrecken Übersetzung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zurzeit rollen auf der Höllentalbahn nur Personenzüge im Maßstab 1 : 87, wie hier auf der Modellanlage im Bahnhof Blechschmidtenhammer. Nach dem Konzept des Deutschlandtaktes sollen nebenan wieder Züge im Maßstab 1 : 1 vorbeifahren. Fotos: Werner Rost

20.10.2019

Eindringliches Plädoyer für die Höllentalbahn

Am Samstag hat im Königssaal des Hofer Hauptbahnhofs eine Feierstunde anlässlich des Festivals "Literarisches Franzensbad" stattgefunden. » mehr

Der 26-jährige Ismail Driouich arbeitet im Hallenbad und studiert an der Hochschule Maschinenbau. Foto: Peter Langer

27.09.2019

Nenn mich Ismail!

Gegen den Widerstand seiner Familie kommt ein junger Marokkaner nach Deutschland und beißt sich durch. Im Hofer Hallenbad ist er eine wichtige Stütze. » mehr

Fabian Riemen.	Foto: umi

18.08.2019

Im Stein-Reich der alten Wasserspinne

Menschen, Tiere und die Sehnsucht: Davon handeln die Gedichte von Fabian Riemen. Zu hören waren sie am Wochenende am Theresienstein. » mehr

Schienen der Bahn

25.07.2019

Sperrung der Bahnstrecke zwischen Hof und Dresden

Bahnfahrer müssen sich vom 27. bis zum 31. Juli auf massive Einschränkungen des Zugverkehrs auf der Franken-Sachsen-Magistrale zwischen Hof und Dresden und auf andere Abfahrtszeiten einstellen. » mehr

Im Info-Punkt im Bahnhof Marktredwitz zieht DB-Chefplaner Matthias Trykowski schon einmal symbolisch die Strippen für die künftigen Oberleitungen der Bahnstrecken südlich von Hof. Foto: Rost

11.10.2019

25 Experten planen die Elektrifizierung

Die Vorbereitungen für den Ausbau des Marktredwitzer Schienenkreuzes laufen auf Hochtouren. Für drei der vier Streckenäste muss eine neue Hürde überwunden werden. » mehr

Ausstellungseröffnung im Seniorenhaus Am Unteren Tor der Hospitalstiftung Hof: Fantasievoll und farbenfroh hat Künstlerin Olga Franzke aus Thierstein die geheimnisvolle Welt der Frauen dargestellt. Unser Bild zeigt (von links) Olga Franzke, Siegfried Leupold, Angelika Koppmann und Annie Sziegoleit. Foto: Michael

22.05.2019

Das Geheimnis der Frauen

Künstlerin Olga Franzke stellt im Seniorenhaus Am Unteren Tor der Hospitalstiftung aus. Ihre Werke sind berauschend. Die Frauen ihrer Bilder strahlen Würde aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche Berlin

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche | 18.01.2020 Berlin
» 47 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
18:26 Uhr



^