Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Hof

FAB arbeiten mit Franken und FDP zusammen

Die FAB wollen sich im künftigen Hofer Stadtrat mit der FDP und den Franken zusammentun. Das erklärten die Beteiligten am Freitagabend in einer Pressemitteilung.



Hof - Die künftigen Stadträte von FAB, FDP und Franken wollen demnach unter der Bezeichnung "FAB und Freie" zusammenarbeiten. Die Gemeinschaft umfasst laut Mitteilung die FAB-Räte Gudrun Bruns, Dr. Maximilian Dietrich, Albert Rambacher und Jörg von Rücker sowie Peter Senf von der FDP und Klaus Zeitler von den Franken. Nicht mit dabei ist Reinhard Meringer, der, wie berichtet, überraschend seine Verbindung mit der FAB aufgekündigt hat.

Gudrun Bruns erklärt laut der Mitteilung: "Unser Ziel ist es, im Hofer Stadtrat die bürgerlich-freie Mitte zu stärken. Das können wir, indem wir zum Beispiel Sitzungen gemeinsam vorbereiten, Anträge zusammen formulieren und Ausschüsse nur nach Kompetenz und zeitlicher Verfügbarkeit besetzen." Bruns betont zudem: "Die FAB sind parteifrei und werden parteifrei bleiben." Man sei aber schon immer gesprächsbereit gegenüber allen demokratischen Vertretern gewesen. Deshalb sei diese Zusammenarbeit wichtig und richtig. Bruns: "Einen Fraktionszwang gab es in der FAB-Fraktion nie und den wird es auch in der neuen Form der Zusammenarbeit nicht geben."

Peter Senf ergänzt: "Ich bin mir sicher, dass wir zusammen als freie und unabhängige Kraft im Hofer Stadtrat wichtige Impulse geben werden." Klaus Zeitler meint dazu: "Als Mitglied der Franken bin ich angetreten, um un- und überparteilich zum Wohl der Stadt Hof zu handeln. Was Hof nützt, wird unterstützt. Das kann und werde ich in dieser Gemeinschaft umsetzen." red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 04. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Albert Rambacher Dr. Maximilian Dietrich FDP Gudrun Bruns Jörg von Rücker Klaus Zeitler Reinhard Meringer Stadträte und Gemeinderäte
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Meringer geht - ein Déjà-vu? Nein, nach nur sieben Monaten verlässt er auch die FAB wieder. Archiv-Foto: Thomas Neumann

16.04.2020

Hof: Reinhard Meringer verlässt die FAB

Reinhard Meringer, das älteste Mitglied des neu gewählten Hofer Stadtrats, tritt nach wenigen Monaten Zugehörigkeit aus der Gruppierung aus. Die FAB sind sauer: Sie fühlen sich benutzt. » mehr

Mit 36 Kandidaten treten Freie Wähler und die Freien Aktiven Bürger (FAB) bei den Kommunalwahlen in Hof an. Unser Foto zeigt einen Teil der Kandidaten mit OB-Kandidatin Gudrun Bruns (Sechste von rechts) an der Spitze.

21.11.2019

Mit 36 Kandidaten in den Wahlkampf

In der Theater-Kantine stellen sich Freie Wähler und FAB für die Kommunalwahl auf. Gudrun Bruns tritt erneut an, Oberbürgermeisterin zu werden. » mehr

Freie begreifen sich als Kontrollorgan des Stadtrats

07.05.2020

Freie begreifen sich als Kontrollorgan des Stadtrats

Die Freien im Hofer Stadtrat sind bei der Kenia-Koalition außen vor. Fraktionsvorsitzender Albert Rambacher und Gudrun Bruns beziehen dazu nun Stellung. » mehr

Das Hofer Gremium hat mehr politische Richtungen als bisher: Insgesamt entsenden neun Parteien und Gruppierungen Mitglieder in den Stadtrat. Er ist am 1. Mai offiziell im Amt - wann die erste Sitzung sein wird, bei der die neu gewählten Räte vereidigt werden, steht allerdings noch nicht fest.

16.03.2020

Zusammenrücken im Hofer Stadtrat

Mit neun politischen Gruppierungen sitzen so viele Beteiligte im Stadtrat wie nie. Mehrheitlich wählen die Hofer bereits amtierende Räte ins Gremium. » mehr

Das Hofer Gremium hat mehr politische Richtungen als bisher: Insgesamt entsenden neun Parteien und Gruppierungen Mitglieder in den Stadtrat. Er ist am 1. Mai offiziell im Amt - wann die erste Sitzung sein wird, bei der die neu gewählten Räte vereidigt werden, steht allerdings noch nicht fest.

16.03.2020

Zusammenrücken im Hofer Stadtrat

Mit neun politischen Gruppierungen sitzen so viele Beteiligte im Stadtrat wie nie. Mehrheitlich wählen die Hofer bereits amtierende Räte ins Gremium. » mehr

Noch ist nichts 100-prozentig sicher. Aber durch den Beschluss des Hofer Stadtrats am Montagabend ist der Solarpark bei Wölbattendorf, den die Firma IBC bauen will, einen Schritt nähergerückt. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

17.02.2020

Solarpark: Stadt setzt dem Investor eine Frist

Nach langer Diskussion macht der Stadtrat den Weg frei für den nächsten Schritt zum Solarpark bei Wölbattendorf. Eine Auflage könnte das Projekt jedoch verzögern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BMW prallt gegen Bus Wirsberg

BMW prallt gegen Bus | 05.06.2020 Wirsberg
» 8 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 04. 2020
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.