Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Familie freut sich auf Straßen-Umbenennung

Noch ist nichts entschieden, doch ist schon abzusehen, dass wohl kaum einer sein Veto einlegen wird: Die Straßenabschnitte "Am Luftsteg" und "Am Güterbahnhof" sollen künftig "Bernd-Hering-Straße" heißen.



Darüber berät am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung der Bauausschuss des Hofer Stadtrats, am Donnerstag wird der Stadtrat mit großer Wahrscheinlichkeit so beschließen. Auf Vorschlag des städtischen Wirtschaftsförderers Klaus-Jochen Weidner wird die Verwaltung den Stadträten jene Idee unterbreiten - um den früheren Landrat vor allem für seinen enormen Einsatz für den Logistik-Standort Hof zu würdigen. So heißt es aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Hering hatte maßgeblichen Anteil daran, dass der Güterbahnhof für 28 Millionen Euro zum Güterverkehrszentrum ausgebaut werden kann. Seine Tochter Andrea Hering, selbst Mitglied im Hofer Stadtrat, betont auf Frankenpost-Anfrage, wie sehr sich die Familie über diese Würdigung freut: "Diese Sache war ihm wirklich ein Anliegen, umso mehr sind wir stolz und froh, dass die Hofer das nun auch zu sehen bekommen." 

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
18:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrea Hering Familien Hering Mitglieder Stadträte und Gemeinderäte Töchter Vetorecht
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rechts der Bismarckturm, vorne das Reinhart-Gymnasium, links Schrebergärten an der Carl-Orff-Straße: Hier soll ein neues Baugebiet entstehen.	Foto: von Dorn

24.04.2018

Ja zu neuem Wohngebiet

30 Baugrundstücke unterhalb des Bismarckturms sollen vor allem junge Familien anziehen. Die Fraktionen des Stadtrats sehen das als ersten Schritt in die richtige Richtung. » mehr

Bald fällt die "Lego"-Brücke in Moschendorf

09.11.2018

Lego-Brücke: Fichtner mahnt zu Geduld wegen Bauarbeiten

Die Erneuerung der Lego-Brücke über die Saale und der Wunsiedler Straße liegt jeweils im Zeitplan - sofern man bei derart lang angelegten Projekten überhaupt eine Aussage treffen kann. » mehr

Solarpark stößt auf Sympathie

18.07.2018

Solarpark stößt auf Sympathie

Die Räte im Bauausschuss stehen mehrheitlich hinter dem geplanten Projekt bei Wölbattendorf. Der Start des Bauleitverfahrens rückt in Reichweite. Jetzt ist der Investor am Zug. » mehr

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (rechts) überreicht den Heimatpreis an die Delegation aus Hof (von links): Kreishandwerksmeister Christian Herpich, Schlappenkönigin Andrea Hering, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Oberschützenmeister Günther Hornfeck von der Privilegierten ScheibenSchützen-Gesellschaft Hof. Foto: Staatsministerium der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat

17.07.2018

Heimatpreis für den Schlappentag

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker übergibt die Auszeichnung an eine Delegation aus Hof. Er würdigt den Einsatz für den Erhalt von Traditionen. » mehr

Die "Schlappen" aus Algenrodt genossen das Schlappenbier in Hof. Mit der Reise zum Hofer Schlappentag begingen die "Altersturner" aus Rheinland-Pfalz ihren 90. Geburtstag. Foto: Ertel

28.05.2018

Die Wallfahrt der "Schlappen"

Die "Altersturner" des VfL Algenrodt in Rheinland-Pfalz besuchen den Hofer Schlappentag. Es ist ein Geburtstags-Ausflug. Vielleicht nicht der letzte. » mehr

Verbale Lorbeeren für Rainer Kellner, Blumen für Ehefrau Gitti: Am Montag haben OB Dr. Harald Fichtner als Verwaltungschef und der Stadtrat dem SPD-Rat zu 45 Jahren im Dienst der Hofer Bürger gratuliert. Foto: Jochen Bake

26.07.2017

Der Mann der klaren Worte

SPD-Stadtrat Rainer Kellner ist so lange wie noch keiner vor ihm Mitglied des Gremiums. Seine Kollegen schätzen an ihm vor allem seine ruhige und analytische Art. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Weihnachtsfeier der Grundschule Naila

Weihnachtsfeier der Grundschule Naila | 12.12.2018 Naila
» 8 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 80 Bilder ansehen

Fan-Stammtisch Selber Wölfe

Fan-Stammtisch Selber Wölfe | 11.12.2018 Selb
» 44 Bilder ansehen

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
18:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".