Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Hof

Finck zu vermieten

Das Modehaus ist seit Frühjahr 2015 geschlossen. Nun steht es offiziell als Mietobjekt im Internet.



Der berühmteste Leerstand von Hof - das ehemalige Modehaus Finck - wird seit Kurzem im Internet angeboten.   Foto: Uwe von Dorn

Hof - Der berühmteste Leerstand von Hof wird seit Kurzem im Internet angeboten. Die Immobilienfirma Sörgel ist von Ralph Finck damit beauftragt worden, sein früheres Modehaus in der Ludwigstraße zu vermieten. Äußern will sich die Firma nicht. Eine Sprecherin bat um Verständnis, ohne Einwilligung des Hauseigentümers dürfe sie keine Informationen nach außen geben. Ralph Finck selbst, der das Haus in sechster Generation bis zum Frühjahr 2015 führte, lebt nur noch selten in Hof, hat sich dem Reisen verschrieben und verbringt viel Zeit in Südostasien. Finck selbst äußerte sich in der Vergangenheit nicht zur Zukunft des Traditionshauses. Sein Handy war am Tag der Recherche ausgeschaltet.

 

Wie es aus gut unterrichteten Kreisen heißt, hatte Finck in den vergangenen Jahren immer wieder Angebote vorliegen. „Viele Interessenten wollten aber nur das Erdgeschoss mieten“, sagt einer, der die Entwicklung nah verfolgte.  Nun, so scheint es, öffnet sich Finck für eine Parallelnutzung.  „Die Flächen können auch aufgeteilt werden, da sie über separate Zugänge verfügen“, heißt es in der Anzeige bei „Immobilienscout24.de“. Garniert ist der Satz mit drei Ausrufezeichen.

Insgesamt bietet das Haus 1000 Quadratmeter, jeweils 400 im Erd- und Obergeschoss, 200 im Untergeschoss. Preis: zwölf Euro pro Quadratmeter.  „Durch die Straßengabelung, in der sich das Objekt befindet, ergibt sich eine hervorragende Schaufensterfront, welche von beiden Seiten bestens eingesehen werden kann. Die helle, ansprechende Ladenfläche bietet viel Gestaltungsmöglichkeiten“, schreibt das Immobilienbüro im Internet. Der neue Mieter könne auf ein Einzugsgebiet setzen, in dem mehr als 200.000 Menschen leben, schreibt Sörgel. Das Kaufkraftvolumen im Einzelhandel betrage eine Milliarde Euro.

 

Das Ende des Modehauses 2015 war ein Schlag für die Hofer Innenstadt, vorwiegend für die Händler in der Ludwigstraße. Dabei lief das Modehaus gut, Finck war vor allem bei Männern beliebt – und bei den Frauen. Denn sie konnten ihren Liebsten guten Gewissens abgeben in der Ludwigstraße 60 und selbst genüsslich flanieren gehen. Das Finck-Aus brachte in den vergangenen Jahren deutlich weniger Publikum in die Hofer Prachtmeile mit ihren vielen inhabergeführten Geschäften. Das Finck-Klientel fehlt vielen, die preislich in einer ähnlichen Liga spielen.

 

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 03. 2019
14:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühling Hauseigentümer Immobilienbüros Immobilienfirmen Internet Ludwigstraße Modehäuser Preise und Preisentwicklung Südostasien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einkaufsstraße mit Strahlkraft: Von einer Belebung der Ludwigstraße versprechen sich die Akteure eine höhere Frequenz in der gesamten Innenstadt. Foto: Uwe von Dorn

12.03.2019

Suche nach Masterplan für Ludwigstraße

In kleinen Schritten soll mehr Leben zwischen Oberem und Unterem Tor einziehen - und zwar schon dieses Jahr. Der Chef der Händler sieht sich in seiner Haltung bestätigt. » mehr

In der Ludwigstraße 54 in Hof gab es einst das Kaufhaus Reiter. Die jüdische Familie floh im Nationalsozialismus nach England. Kaufhaus-Besitzer Adolf Reiter starb 1939 kurz nach seiner Ankunft in London - er hat die Vertreibung aus Hof nicht verkraftet. Seine Nachkommen haben das Haus in der Ludwigstraße besucht.	Foto: Frank Mertel

Aktualisiert am 11.03.2019

Stadt Hof will Ludwigstraße beleben

In kleinen Schritten möchte die Stadt schon in diesem Jahr eine Belebung der Ludwigstraße einleiten. Es sollen Event-Inseln und ein französischer Markt entstehen. » mehr

Die Tage des Haushaltswarengeschäfts Laubmann in der Ludwigstraße sind gezählt. Der Senior-Chef Günter Laubmann und seine Mitarbeiterin Heike Werner bedienen aber die Kunden wie gewohnt weiter. Foto: Ertel

24.11.2017

Das Ende nach 117 Jahren

Der Haushaltswaltswarenladen Laubmann ist eine Hofer Institution. Aber nicht mehr lange. Eine Ursache für das Aus ist die Konkurrenz im Internet. Es gibt noch viele andere. » mehr

Mithilfe ihres persönlichen Farbpasses haben sich die Teilnehmerinnen ganz gezielt zu ihrem jeweiligen Farbtyp passende Outfits zusammengestellt, so wie hier (von links) Iris Wohn und Anne Wilken. "Die Farbkarte werde ich auch in Zukunft zum Einkaufen mitnehmen!", verrät Iris Wohn. Foto: Jochen Bake

12.05.2017

Die besten Farben im Kleiderschrank

Den richtigen Stil zu ihrem Typ - darüber wissen jetzt elf Damen genau Bescheid. Der Workshop auf Einladung der Frankenpost ruft bei allen Begeisterung hervor. » mehr

Repräsentativ, aber wohl noch längere Zeit leer: Das Eckhaus in der Hofer Altstadt, in dem zuletzt das Schuhhaus Mengin Mieter war. Das Erlanger Unternehmen meldete Anfang des Jahres Insolvenz an.	Foto: Sören Göpel

19.08.2016

Der lange Weg zum Nachmieter

Was wird aus dem Mengin-Haus? Wie geht es weiter beim Modehaus Finck? Um die zwei berühmtesten Leerstände in Hof ranken sich viele Gerüchte. » mehr

Wo sich in der Innenstadt ein riesiges Loch auftut, soll bald die Hof-Galerie entstehen. Noch in diesem Jahr soll der erste Spatenstich gefeiert werden. Foto: Uwe von Dorn

Aktualisiert am 25.09.2018

Neue Marken für die Hof-Galerie

Das vom Investor Vladimir Volkov beauftragte Immobilienbüro gibt die ersten Mieter bekannt. Die sollen Ende 2020 einziehen. Nun fehlt nur noch eine Baufirma. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 11 Bilder ansehen

Susi in Love - Die Flirtparty

Susi in Love - Die Flirtparty | 23.03.2019 Weißenstadt
» 31 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 03. 2019
14:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".