Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Hof

Freiheitshalle erhöht den Mietpreis

Für die Freiheitshalle gelten neue Mietpreise. Wie der Stadtrat einstimmig beschloss, steigen die Basismieten um zehn Prozent.



Hof - Sondertarife für gemeinnützige Organisationen und Benefiz-Veranstaltungen wird es jedoch weiterhin geben.

Zum Hintergrund: Aus dem städtischen Haushalt fließt jährlich ein Zuschuss zu den Betriebskosten an den Regiebetrieb Freiheitshalle. Ziel der Stadt ist es, diesen Betrag zu reduzieren. Das bedeutet, dass die Halle zusätzliche Einnahmen generieren muss. Nun soll der Ertrag aus Mieterlösen um zehn Prozent steigen. Die Nebenkosten werden wie bisher kostendeckend an den Veranstalter weitergegeben.

Oberbürgermeister Harald Fichtner (CSU) betonte, es handle sich um die erste Mietpreis-Veränderung seit Eröffnung der Freiheitshalle im Jahr 2012. Nach den Worten von Jürgen Adelt (SPD) hat die Hallenverwaltung nun den nötigen Spielraum für die Verträge. Christian Herpich (CSU) sagte, er gehe davon aus, dass die Erhöhung keine negativen Auswirkungen auf die Belegungszahlen haben werde. J. F.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 01. 2020
09:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betriebskosten Bürgermeister und Oberbürgermeister CSU Christian Herpich Gemeinnützige Organisationen Gemeinnützigkeit Kostendeckung Nebenkosten Regiebetrieb SPD Sondertarife Stadträte und Gemeinderäte Städte
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Stadt hat die Absperrung am ehemaligen Nachtclub in der Landwehrstraße ausgeweitet. Wegen der Engstellen fallen rund um das Petit Paris auch etwa 15 Parkplätze weg.

Aktualisiert am 06.11.2019

Petit-Paris-Besitzer stellt sich quer

Eigentum ist nahezu unantastbar. Das gilt auch, wenn jemand sein Haus verfallen lässt. So kämpft die Stadt Hof verzweifelt um die Beseitigung eines üblen Schandflecks. » mehr

Lehrer blicken in Klassenzimmern immer häufiger in müde Gesichter - Schlafforscher plädieren längst für einen späteren Schulbeginn. Foto:Patrick Pleul/dpa

18.02.2020

Heftige Diskussion um Raumnot an Schulen

Eva Döhla sieht in fünf Jahren eine Raumnot an den Hofer Grund- und Mittelschulen. Angeblich fehlen dann 18 Klassenzimmer. Diese Zahl bringt Bürgermeister Siller auf die Palme. » mehr

Mit einer Stiftung will der Tierschutzverein Hof für die Zukunft vorsorgen. Das Tierheim Erlalohe soll weiterhin im Mittelpunkt der Fördermaßnahmen stehen, aber auch die Aufklärungsarbeit soll verstärkt werden. Das Foto zeigt den Stiftungsvorstand, von links Norma Goller, Helga Weigel, Tanja Bujak mit Gasthund "Lilly" sowie Holger Weiß. Es fehlt Roswitha Gräßel. Foto: Kaupenjohann

29.01.2020

Eine Stiftung sichert den Tierschutz

Geld auf dem Sparkonto rentiert sich derzeit nicht. Um finanziell gerüstet zu sein für anstehende Aufgaben, geht der Tierschutzverein Hof und Umgebung neue Wege. » mehr

Feuchtigkeit im Keller des Feuerwehr-Wohnhauses am Hallplatz macht den Bewohnern schon länger zu schaffen. Wie viel Geld für die Trockenlegung nächstes Jahr zur Verfügung stehen sollte, darüber sind sich die Stadträte mit dem Oberbürgermeister noch nicht einig geworfen. Foto: Dirk John

10.12.2019

Alarmstimmung wegen feuchter Keller

Zu gerne hätte der Kämmerer die Haushaltslücke noch im alten Jahr geschlossen. Doch daraus wird nichts - weil die Räte dem Streichkonzert nicht komplett folgen wollen. » mehr

"An den Hofer Schulen fehlen 18 Klassenzimmer - was wollen Sie dagegen machen?", fragt Moderator Sören Göpel in die Runde. Unser Bild zeigt, von links, Michael Böhm, Elisabeth Scharfenberg, Harald Fichtner, die Moderatoren Sören Göpel und Thomas Ploß, Eva Döhla, Gudrun Bruns und Peter Senf. Mehr Bilder und einen Link zum Podcast zum Nachhören gibt es unter www. frankenpost.de . Im Lauf des Mittwochs werden hier nach und nach die Artikel zu den Themenblöcken zu finden sein - gedruckt gibt es die ausführliche Berichterstattung in der Donnerstagsausgabe.	Foto: Thomas Neumann

11.02.2020

Fairer Schlagabtausch auf dem Podium

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und ein rappelvoller Saal: In fünf Themenfeldern erklären die Diskutanten ihre Sicht auf Hof. Und darauf, was sie gern aus der Stadt machen würden. » mehr

"Die Baugrube finde ich gar nicht so schlimm, aber streuen Sie wenigstens Wiesenblumen, wenn gerade nichts vorwärtsgeht", sagte Klotz zum Stillstand auf dem Gelände der Hof-Galerie.

28.01.2020

"Unsachlich und überheblich"

Im Disput um die Hof-Galerie reagieren die Grünen auf die Attacken der Jungen Union. Auch Gudrun Bruns, OB-Kandidatin von FAB und Freien Wählern, äußert sich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kinderfasching in Trebgast Trebgast

Kinderfasching in Trebgast | 25.02.2020 Trebgast
» 31 Bilder ansehen

Narrentreiben Stadtsteinach

Narrentreiben Stadtsteinach | 24.02.2020 Stadtsteinach
» 106 Bilder ansehen

VER Selb - EV Lindau Islanders Selb

VER Selb - EV Lindau Islanders | 23.02.2020 Selb
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 01. 2020
09:04 Uhr



^