Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Fußballer duschen im Container

Es soll der erste Schritt zur Sanierung der Grünen Au sein: Umkleide- und Sanitärräume werden ausgelagert. Der Zeitplan ist aber völlig unklar.



Grüne Au. Symbolfoto. Grüne Au. Symbolfoto.
Grüne Au. Symbolfoto.   Foto: Mario Wiedel

Hof - Das Stadion Grüne Au ist schon seit Jahren nicht mehr zeitgemäß - darin sind sich Verwaltung und Stadtrat einig. Vor allem die Geruchsbelästigung in den sanitären Anlagen, Schimmel in den Duschen, marode Fenster und der Mangel an Toiletten lassen die Alarmglocken im Rathaus schrillen. Der Stadtrat hat denn auch eine Deckungsreserve in den Haushalt eingestellt, um die energetische Sanierung anzuschieben und zumindest einen kleinen Schritt voranzukommen. Diesen Schritt untermauerte das Gremium nun mit einem Beschluss: Die Räte stimmten dem Bau einer Containeranlage am Stadion Grüne Au grundsätzlich zu.

Sport-Bürgermeister Florian Strößner nannte die hygienischen Zustände auf der Au "bedenklich". Deshalb habe die Stadt das Hofer Architekturbüro Thies Consult um einen Kostenplan gebeten. Das Ergebnis: Für 310 000 Euro könnte man eine Containeranlage mit Umkleiden, Toiletten und Duschen bauen. Als Interimslösung, wie Strößner ausdrücklich betonte.

Denn eine grundlegende Sanierung der städtischen Sportanlage ist nach wie vor das Ziel. Jugend und Nachwuchs-Leistungszentrum der SpVgg Bayern Hof sind hier angesiedelt, ebenso das Sportgelände der Christian-Wolfrum-Schule.

Doch Strößner konnte noch nicht einmal einen ungefähren Zeitplan für die große Lösung nennen. Er sprach von "vier bis sechs Jahren", die wohl ins Land gehen, bevor eine Generalsanierung realisiert sein könnte. Konkretes werde man wohl nach den Beratungen über den Haushalt 2020 und den Finanzplan für die folgenden Jahre sagen können.

Apropos Finanzen: Für den Freistaat fallen Investitionen im Bereich des Sports laut Strößner oft unter freiwillige Leistungen. Deshalb sei es "nicht so einfach", die Sanierung voranzubringen. Möglicherweise seien Stabilisierungshilfen in Gefahr. Auf der anderen Seite stehe der eindeutige Wille des Stadtrats, das Projekt in Angriff zu nehmen.

Angela Bier (CSU) erklärte dazu, die Stadt müsse sich um ordentliche Bedingungen auf ihrer Sportanlage bemühen. Durch die Containeranlage werde sich die Situation mit den "zum Teil katastrophalen Zuständen" entschärfen, war sie überzeugt. Allerdings sei dies nur ein erster Schritt. "Wir müssen weiter am Ball bleiben, um die Grüne Au wieder zu einem Schmuckstück zu machen."

Eine konstruktive Übergangslösung erkannte SPD-Fraktionschefin Eva Döhla. Doch man müsse weiter hart am Ziel einer umfassenden Sanierung arbeiten. Reinhard Meringer signalisierte für seine neue Fraktion: "Die FAB stimmt freudig zu." Der ehemalige Hofer-Bayern-Fußballer appellierte gleichzeitig an die "große Sportler-Koalition" im Stadtrat, die Sanierung im Blick zu behalten.

Autor
Jan Fischer

Jan Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
19:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angela Bier Bau CSU Container Duschen Eva Döhla Florian Strößner Hygiene Reinhard Meringer Sanierung und Renovierung SpVgg Bayern Hof Sportstadien Sportstätten Stadträte und Gemeinderäte Städte Toiletten
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Streit um Menschen und Geld

17.09.2019

Streit um Menschen und Geld

Die Hofer FAB wollen wissen, was die Stadt für Migranten ausgibt. Der Antrag wird zum Zünder einer emotionalen Diskussion. » mehr

So geht Bauland-Erschließung in Köditz: Im vergangenen Jahr angeregt, im Frühjahr beschlossen, jetzt beinahe fertiggestellt - in einem bestehenden Baugebiet entstehen zehn neue Bauplätze. Das Thema Baugebiet Rosenbühl beschäftigt die Stadt Hof seit mehr als zwei Jahren. Bis hier einmal ein Bauherr den Bagger fahren lassen kann, kann gut und gern noch ein Jahr ins Land gehen.

22.10.2019

Baugebiet Rosenbühl: Fichtner räumt Versäumnisse ein

Das Baugebiet am Rosenbühl kommt wohl einige Jahre zu spät - aber es kommt. Die Nachfrage ist riesig. » mehr

Fast die ganze Mannschaft auf einem Bild vereint: Oberbürgermeisterkandidatin Eva Döhla (Mitte) mit einem Großteil der 40 SPD-Stadtratskandidaten und den Grußwort-Rednern Klaus Adelt und Jörg Nürnberger (links).

27.09.2019

SPD nominiert 40 Kandidaten

Hof - Die SPD Hof hat in der Gaststätte Naturheilverein einstimmig ihre 40-köpfige Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt: 44 von 44 Delegierten waren dafür, 40 Stadtratskandidaten mit » mehr

Die Hofer SPD-Stadträtin Andrea Hering ist die noch amtierende Schlappenkönigin. Auch sie versucht sich am Sonntag wieder beim Schlappenschießen der Honoratioren, ebenso wie Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Archiv

13.06.2019

Die teilnehmenden Schützen

Alle Schützen in der Übersicht: » mehr

Wie der Erweiterungsbau am Rathaus einmal aussehen wird, ist schon deutlich erkennbar. Die Stadt rechnet damit, dass die Bauarbeiten im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen sind. Foto: Thomas Neumann

24.09.2019

Stadt will das Rathausviertel umbauen

Der Anbau an das Rathaus soll Mitte 2020 fertig sein. Danach soll die Aufwertung im Umfeld weitergehen. Die Freude im Stadtrat ist groß - vor allem aus einem Grund. » mehr

Grüne Au. Symbolfoto. Grüne Au. Symbolfoto.

09.08.2019

Hof: Wie geht es weiter auf der Grünen Au?

Die Hofer SPD besichtigt die Räume des Stadiontraktes. Ihr Fazit: Hier muss schnell etwas passieren. Die spannende Frage lautet nun, wie viel Geld die Stadt in die Hand nimmt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
Jan Fischer

Jan Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
19:08 Uhr



^