Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Hof

Galeriehaus-Initiative ist am Ziel

50 000 Euro benötigt das Cine-Center Hof für den Kauf seines neuen Vereinsheims. Diese Marke ist erreicht.



"Wir sind auf dem richtigen Weg": Das sagt Andreas Walter, stellvertretender Vorsitzender des Cine-Centers. Foto: asz
"Wir sind auf dem richtigen Weg": Das sagt Andreas Walter, stellvertretender Vorsitzender des Cine-Centers. Foto: asz  

Hof - Das Cine-Center als Veranstalter der Internationalen Hofer Filmtage hat Grund zur Freude und zum Feiern: Dem Erwerb des traditionsreichen Galeriehauses steht nichts mehr im Wege. Am Mittwoch hat die Spendenaktion nach dem Motto "Viele schaffen mehr" die angepeilte 50 000-Euro-Marke überschritten. Damit war das Ziel des von der VR-Bank Bayreuth-Hof unterstützten Crowdfundings neun Tage vor dem Ende erreicht. Dennoch läuft die Aktion weiter. "Bis zum 19. Januar um 20 Uhr kann und soll noch gespendet werden", sagt Andreas Walter, der stellvertretende Vorsitzende des Cine-Centers. "Das Geld wird bis zum letzten Cent sinnvoll eingesetzt."

Der Bankier Dr. Karl Gerhard Schmidt hatte das Gebäude am Sophienberg Anfang der 70er-Jahre erworben, um eine Heimstatt für Werner Weinelts legendäre Kulturkneipe zu schaffen. Nach erfolgreichem Abschluss der Cine-Center-Aktion gilt es nun, den Kauf des unter Dach und Fach zu bringen. Anschließend wird die Einrichtung des jetzt als Vereinslokal dienenden Hauses auf einen zeitgemäßen Stand gebracht. Küche, Stromsystem und sanitäre Anlagen benötigen dringend eine Modernisierung. Auch die Außenbereiche sollen renoviert werden.

Seit einem Jahr läuft das Galeriehaus unter der Leitung von Michael Böhm, der diese Aufgabe nach dem Tod Werner Weinelts übernommen hatte. Über die seitherige Entwicklung sagt Andreas Walter: "Wir sind auf dem richtigen Weg. Auch dank attraktiver Veranstaltungen mindestens im Zwei-Wochen-Rhythmus verzeichnen wir stetig steigende Besucherzahlen."

Dass das Galeriehaus vielen Menschen etwas bedeutet, wird durch den Erfolg der Spendenaktion unterstrichen. Bis zum Mittwoch haben sich 239 Unterstützer beteiligt. Auch Prominente aus der Filmbranche sind dabei, unter ihnen der renommierte Regisseur Dominik Graf und seine Kollegin Pola Beck.

Autor

Ralf Sziegoleit
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
20:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bankiers Dominik Graf Filmwirtschaft Gerhard Schmidt Internationale Hofer Filmtage Karl Gerhard Käufe Spendenaktionen Ziele
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sammelkorb mit Geld

16.10.2017

Crowdfunding fürs Galeriehaus startet bald

Der Verein Cine Center Hof hat eine Crowdfunding-Aktion für das Galeriehaus ins Leben gerufen. Mit dem Geld will der Verein, der die Filmtage organisiert, das Gebäude erwerben und es renovieren. » mehr

Kino als Lebenselixier: Für viele Hofer und Gäste gehören die Filmtage fest in den Jahreskalender. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Archivfoto: Frank Wunderatsch

11.12.2016

Radica folgt Badewitz

Der Verein, der die Internationalen Hofer Filmtage veranstaltet, steht unter neuer Leitung. Für die künstlerische Leitung gibt es aktuell "zwei, drei Kandidaten". » mehr

Im historischen Stellwerk Nr. 8 des Hofer Hauptbahnhof, das der MEC Hof seit 1976 als Clubheim nutzt, stellte der Verein das Programm zum 14. Hochfrankenexpress nach Prag vor. Auf diese Sonderzugfahrt freuen sich (von links): zweiter MEC-Vorsitzender Matthias Egelkraut, Jürgen Stader von der Hauptverwaltung der Stadt Hof, MEC-Stellwerksmanager Jochen Langer, Reiseleiter Christian Aubert, MEC-Kassenwart Florian Wolfrum und MEC-Vorsitzender Marcus Hager.	Foto: Werner Rost

09.11.2017

Vorfreude auf den Sonderzug zur Moldau

Am 5. Mai 2018 geht der Hochfrankenexpress auf große Fahrt. Das Ziel der Tagesfahrt ist die Goldene Stadt Prag. Auf Bahnfans wartet dort ein ganz besonderes Angebot. » mehr

Krapfenschmaus für guten Zweck

02.11.2017

Krapfenschmaus für guten Zweck

Die Lions-Clubs aus Hof und dem Frankenwald organisieren zum Fastnachtsauftakt wieder eine Spendenaktion. Noch können Firmen das süße Faschingsgebäck bestellen. » mehr

"Offensive gegen die Macht der schlechten Nachrichten": Heike Vogel, Kathrin Bötsch, Lis Wilczek und Helen Diaz (von links) sind das Kabarettensemble "Intakt". Foto: Wilfert

16.10.2017

„Hof braucht man sich nicht schönzureden“

Das Hofer Frauenkabarett "Intakt" startet am Donnerstag in seine "Stadtteil-Tournee". Es hat sich ein großes Ziel gesetzt: "Wir wollen den Umkehrschwung. » mehr

Am Eingang zum Hofer Freibad werden die Besucher in diesen Tagen aufgerufen, an einer Umfrage teilzunehmen. Foto: glas

14.08.2017

Freibad-Besucher dürfen mitreden

Während der Saison starten die Stadtwerke eine große Umfrage. Ziel ist, die Ansprüche der Gäste künftig noch stärker zu berücksichtigen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Arthurs Gesetz": Dreharbeiten in Hof Hof

"Arthurs Gesetz" Dreharbeiten in Hof | 16.01.2018 Hof
» 5 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Ralf Sziegoleit

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
20:18 Uhr



^