Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Gegen den Schweinehund

Ein besonderes Coaching bietet das Schiller-Gymnasium seinen Schülern an. Ein erfahrener Berater hilft den Jugendlichen, in sich zu schauen.



Werner Kotschenreuther
Werner Kotschenreuther  

Hof - Was tun, wenn man einfach nicht mehr weiter kommt? Wenn der innere Schweinehund den Weg versperrt? Wenn das Ziel so greifbar nah und dennoch so entfernt erscheint? Das Schiller-Gymnasium Hof geht mit einem alle Klassenstufen umfassenden Coaching-Projekt neue Wege, um seine Schüler zu unterstützen und arbeitet dabei eng mit einem erfahrenen Berater zusammen.

Zum einen wurden hierbei im vergangenen Schuljahr bereits für Schüler kostenfreie DNLA-Testungen angeboten. Das standardisierte, computerbasierte Verfahren DNLA zur Messung der sozialen Kompetenz (Discovering Natural Latent Abilities) fordert zu einem aktiven Nachdenken über sich selbst heraus und stellt etwa die Frage nach dem eigenen Leistungsdrang, der Einsatzfreude, der Eigenverantwortlichkeit, aber ebenso der Misserfolgs-Toleranz. Die Testungen wurden dabei in einem einstündigen, individuellen Beratungsgespräch mit Diplom-Kaufmann Werner Kotschenreuther nachbesprochen, um den größtmöglichen Gewinn aus der Analyse zu erzielen.

Werner Kotschenreuther ist ein erfahrener Coach auf dem Gebiet und kann mit 30 Jahren Erfahrung in der Personalarbeit aufwarten; aufgrund von Führungstrainings für Schulleiter und Berufsorientierungstrainings für Schüler und Studenten ist er sowohl mit innerschulischen, aber auch außerschulischen Kontexten vertraut und kann den Schülern ein realistisches Bild der Welt außerhalb des Kosmos Schule zeichnen. Doch die DNLA-Testungen, die in diesem Schuljahr erneut aufgenommen werden - mit Unterstützung durch das Landratsamt Hof, die IHK Oberfranken, den Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie und den Förderverein Schulgemeinde des Schiller-Gymnasiums Hof - sind nur ein Baustein im Coaching-Bereich. Im Oktober fand für die Jahrgangsstufe Q11 ein Vortrag, gemeinsam mit Beratungslehrerin Studiendirektorin Sabine Bodenschatz, statt - unter dem Motto "Yes, you can”. Was wie ein schon etwas abgegriffener Slogan klingt, hat es durchaus in sich: eine positive Grundhaltung, die Verlagerung der Eigenverantwortlichkeit auf den Schüler selbst und das Zutrauen, dass man Erfolg haben wird. Und genau an dieser Stelle holten sich die beiden Referenten weitere Experten ins Boot: Julius Fleßa, Steven Gebel, Jonah Petrahn und Alexander Thoss - Schüler der Oberstufe. Die vier berichteten im Plenum von dem, was sie antreibt, bewegt und wie sie mit Motivationsblockaden umgehen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berater Diplom-Kaufmänner Kinder und Jugendliche Schiller-Gymnasium Hof Schuljahre Schüler Sozialkompetenz
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch in diesem Jahr lädt die Unternehmerinitiative Hochfranken wieder zu Homecoming-Partys ein; sie finden in Hof und Marktredwitz statt. Foto: Frank Wunderatsch/Archiv

29.11.2018

Berufs-Infos aus erster Hand

Die Unternehmerinitiative Hochfranken möchte mit der "X-Mas-Reunion" junge Fachkräfte werben. Die Akteure suchen noch Referenten, die von ihrer Laufbahn berichten. » mehr

Auf die Plätze, Abi, los!

02.05.2018

Für 426 Schüler in Stadt und Landkreis wird es ernst

Die Prüfungen in Bayern haben gestern begonnen - mit Mathematik. Ein Blick ins Nailaer Gymnasium zeigt: Viele der Prüflinge bleiben ganz gelassen. » mehr

Das SGH-Team des Schiller-Gymnasiums präsentiert seinen Schüler-Formel 1-Rennwagen "Taurus": (von links, vorne) Operation-Manager Julius Meinel, Marketing-Managerin Lena Erhardt, Projektbetreuer Bastian Schatz; hinten: Resourcen-Manager Steven Gebel, Teammanager Julius Fleßa, das SGH-Maskottchen, Konstrukteur Dominik Jilg und Schulleiter Rainer Schmidt. Es fehlt Grafikdesigner Johannes Riedel. Foto: Nouledo

23.02.2018

Mit Kampfgeist und Vollgas nach Singapur

In einer Woche richtet das Schiller-Gymnasium Hof die regionale Schüler- Formel 1-Meisterschaft Süd-Ost aus. Zwei Teams gehen für die Schule an den Start. » mehr

"Die Länder der Welt", so lautet der Titel des Buchs, das der kleine Prinz im Theaterstück "Rotasia" verbotenerweise gelesen hat.	Foto: Schwappacher

03.07.2018

Die Bühne ist eine Lehrmeisterin

Im Theater Hof treffen sich die Schauspielgruppen mehrerer Schulen zu den Schultheatertagen. Im Mittelpunkt steht dabei der Austausch und das Lernen vom anderen. » mehr

Mathias Seifert Stefan Klein

24.04.2018

Mathias Seifert komplettiert Schulleitung am JPG

Stefan Klein, Leiter des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, hat ab Herbst einen Stellvertreter an der Seite. Der "Neue" kommt vom Schiller-Gymnasium. » mehr

Die Konzert-Manager von der Schulbank

26.05.2017

Die Konzert-Manager von der Schulbank

Schüler des Schiller- Gymnasiums stemmen für "Art, Brass & Beat" eine Herkulesaufgabe. Sie organisieren die Proben, die Werbung und den Kartenverkauf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Weihnachtsfeier der Grundschule Naila

Weihnachtsfeier der Grundschule Naila | 12.12.2018 Naila
» 8 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 80 Bilder ansehen

Fan-Stammtisch Selber Wölfe

Fan-Stammtisch Selber Wölfe | 11.12.2018 Selb
» 44 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
19:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".