Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Hof

Gemeinde Oberkotzau unterstützt Vereine

Oberkotzau - Knapp 22 000 Euro investiert die Marktgemeinde Oberkotzau im laufenden Jahr in die Unterstützung der örtlichen Vereine.



Oberkotzau - Knapp 22 000 Euro investiert die Marktgemeinde Oberkotzau im laufenden Jahr in die Unterstützung der örtlichen Vereine. "Wir fördern damit in erster Linie die Jugendarbeit", sagte Bürgermeister Stefan Breuer in der Sitzung des Kultur-, Schul- und Sportausschusses. Den größten Anteil erhalten die größten Vereine: Die Spielvereinigung bekommt 4014 Euro und der ATSV 9383 Euro. "Erstmals dabei ist das Oberkotzauer Bündnis für Toleranz und Demokratie", freute sich der Bürgermeister über den einstimmigen Beschluss des Ausschusses.

Ebenfalls einstimmig bewilligte das Gremium zwei Zuwendungsanträge. Der Verein "Kampf gegen den Herkules" mit Reiner Hartmann an der Spitze kämpft gegen die Ausbreitung der Herkulesstaude, eine Giftpflanze, um die heimische Natur zu schützen. Dazu ist die Organisation, wie Breuer aus dem Antrag zitierte, in Thüringen und im Landkreis Hof aktiv. Lediglich ein Dutzend Unterstützer hätten sich diesen Zielen verschrieben und teilweise verseuchte Saaleufer-Abschnitte vom Bärenkau befreit. Reiner Hartmann formulierte in seinem Schreiben den Wunsch auf eine Unterstützung von etwa 1000 Euro. "Die Arbeit im Bereich zwischen Oberkotzau und Wurlitz gestaltet sich besonders schwierig", schreibt er. Als einmaligen Betrag sprach sich der Ausschuss für eine Zuwendung in Höhe von 250 Euro für den Kampf gegen den Herkules aus. Die Schützengesellschaft beschrieb im Antrag hohe Investitionen von etwa 58 000 Euro zum Erhalt des Schützenhauses sowie zur "Aktualisierung" der Anlage für die Jugendarbeit. Der Förderrichtlinie zufolge ist es laut Bürgermeister Breuer nicht möglich, diese Investitionen über den jährlichen Zuschuss hinaus zu fördern. Um dem Verein die Investition zu erleichtern, stellt die Gemeinde den Schützen ein zinsloses Darlehen in Höhe von 7500 Euro zur Verfügung, das mit den Jahreszahlungen in den nächsten Jahren verrechnet werden soll. flo

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 09. 2019
19:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausschüsse Bürgermeister und Oberbürgermeister Jugendsozialarbeit Kredite Marktgemeinden Sportausschüsse Stefan Breuer Zinslose Darlehen
Oberkotzau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jacken und Turnbeutel hängen in Kita

17.09.2019

Planung der Kita-Plätze ist für Oberkotzau schwierig

Wie viele Kinderbetreuungsplätze werden in einer Stadt oder Gemeinde gebraucht? Das genau zu ermitteln, gestaltet sich für Kommunen als Kostenträger besonders schwierig. » mehr

Die Wertstoffinsel Eppenreuther Weg soll als eine der ersten in Oberkotzau videoüberwacht werden. Grund sind starke Verschmutzungen an diesem Standort. Foto: Beier

11.09.2019

Gemeinde überwacht Container

Per Videoüberwachung will Oberkotzau seine Standorte absichern. Denn: Die Kosten drohen aus dem Ruder zu laufen. » mehr

Die Mitglieder der bayerischen Sicherheitswacht sind dunkelblau uniformiert. Archivfoto: Andreas Gebert dpa/lby

30.07.2019

Oberkotzau will Sicherheitswacht

Bürgermeister Breuer argumentiert: Allein die Polizei schaffe es besonders in den Grünanlagen nicht, für Ordnung zu sorgen. Nun will die Gemeinde Details klären. » mehr

Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau - dieses Jubiläum wird an diesem Wochenende im Summa-Park der Marktgemeinde groß gefeiert.

17.05.2019

Großes Fest: Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau

Der Schilderwald und der Summa-Park feiern dieses Wochenende Geburtstag. Bürgermeister Stefan Breuer ist zufrieden: Der Ort profitiere von der Attraktion. » mehr

Am 27. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Frankenbrücke. Die Bauarbeiten erfordern aufwendige Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmer.

17.05.2019

Brückenbau fordert Verkehrsplaner

Bürgermeister Stefan Breuer informiert über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke in Oberkotzau. Der Verkehr soll trotz großer Umleitungen laufen. » mehr

Etwa 200 Bürgerinnen und Bürger kamen zur Informationsveranstaltung über die bevorstehende Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau. Foto: von Dorn

04.05.2019

Riesiges Interesse an Brückensanierung

Bürgermeister Stefan Breuer und Jürgen Wälzel vom Landratsamt informieren über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke. Baubeginn ist am 27. Mai. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 09. 2019
19:44 Uhr



^