Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Hof

"Goldene Kartoffel" nur alle fünf Jahre

Die Rehauer Stadträte legen sich einstimmig auf einen neuen Turnus fest. Jedes Jahr einen sinnvollen Preisträger zu finden, ist schwierig geworden.



Diese "Goldene Kartoffel" ging 2007 an Sternekoch Alfons Schuhbeck. Traditionell stammt die Skulptur aus der Rehauer Firma Kaufmann Keramik, deren Gründer Helmut Kaufmann sie hier präsentierte. Foto (Archiv): glas
Diese "Goldene Kartoffel" ging 2007 an Sternekoch Alfons Schuhbeck. Traditionell stammt die Skulptur aus der Rehauer Firma Kaufmann Keramik, deren Gründer Helmut Kaufmann sie hier präsentierte. Foto (Archiv): glas  

Rehau - Alfons Schubeck hat sie, Dr. Edmund Stoiber hat sie, und der einstige Politstar Karl-Theodor zu Guttenberg hatte sie auch im Gepäck, als er nach dem Skandal über seine unsaubere Doktorarbeit nach Amerika ausgewandert ist. Die Rede ist von der "Goldenen Kartoffel" - ein Preis, den die Stadt Rehau seit 1998 an 15 Menschen verliehen hat. Damit, so ist es auf der Homepage der Stadt nachzulesen, "soll das Bewusstsein der Menschen für die Kartoffel als Grundnahrungsmittel gestärkt werden". Das Engagement kommt natürlich nicht von irgendwoher. Bekanntlich waren es einst Bauern aus dem Rehauer Ortsteil Pilgramsreuth, die den Anbau der Kartoffel hierzulande vorantrieben und damit "agrargeschichtliche Pioniertat" leisteten. Sie hätten den "unschätzbaren Wert der Kartoffel als Nahrungsmittel" erkannt und "die Frucht nachweislich als Erste in Deutschland bereits seit dem Jahr 1647 im Feldbau" angepflanzt, heißt es auf der Homepage weiter.

Die bisherigen Preisträger

1998: Dr. Edmund Stoiber (bayerischer Ministerpräsident)

1999: Max Wirsing (Pilgramsreu-

ther Heimatforscher)

2000: Josef Miller (bayerischer Landwirtschaftsminister)

2001: Gerd Sonnleitner (Bauernverbands-Präsident)

2002: Manfred Nüssel (Präsident Deutscher Raiffeisenverband)

2004: Martin Schwenk (langjähriger Pfarrer in Pilgramsreuth)

2005: Dr. Günther Denzler (Landrat und Bezirkstagspräsident)

2006: Alois Glück (Landtagspräsident)

2007: Alfons Schuhbeck (Sternekoch)

2008: Richard Rogler (Kabarettist)

2010: Karl-Theodor zu Guttenberg (Verteidigungsminister)

2011: Professor Dr. Günter Dippold (Bezirksheimatpfleger)

2012: Friedrich II. der Große

König von Preußen (1712-1786)

2017: Helmut Brunner (bayerischer Landwirtschaftsminister)


Wie stolz man in Rehau auf diese Tatsache ist, zeigt nicht nur der Ehrenpreis. An der Pilgramsreuther Kirche, bekanntlich ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, steht das Kartoffeldenkmal: eine Bronzeplastik, die zwei Bauern in Gewändern zeigt, wie man sie im 17. Jahrhundert hier getragen hat.

Doch Geschichte hin oder her - "jedes Jahr einen sinnvollen Preisträger zu finden, der gut zu diesem Thema passt, ist schwierig", sagt Bürgermeister Michael Abraham. Es habe deshalb immer wieder Jahre gegeben, in denen man die Verleihung ausgesetzt hat. Zuletzt wurde die "Goldene Kartoffel" gar nur noch alle fünf Jahre verliehen: 2012 anlässlich des Jubiläums 365 Jahre feldmäßiger Kartoffelanbau in Pilgramsreuth postum an König Friedrich II. der Große König von Preußen und 2017 an Landwirtschaftsminister Helmut Brunner.

Und diesen Rhythmus wird die Stadt Rehau nun beibehalten - das haben die Stadträte am Mittwochabend einstimmig beschlossen. In der Ehrensatzung war bislang noch geregelt, dass der Preis als "Imageträger der Stadt Rehau" einmal jährlich an prominente Persönlichkeiten verliehen werden kann.

Gerhard Puchta, Sprecher der FUWR-Fraktion, begrüßte den Vorschlag der Verwaltung und erinnerte daran, dass das Thema schon häufig Diskussionspunkt gewesen sei: "Es ist schwierig, immer einen Imageträger zu finden."

Autor
Susanne Glas

Susanne Glas

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alfons Schuhbeck Alois Glück Bayerische Ministerpräsidenten Edmund Stoiber Friedrich II. Gerd Sonnleitner Gerhard Puchta Grundnahrungsmittel Heimatforscher Josef Miller Karl Theodor Karl Theodor zu Guttenberg Karl-Theodor zu Guttenberg Köche Landräte Landwirtschaftsminister Michael Abraham Richard Rogler Stadträte und Gemeinderäte Städte Touristen Verteidigungsminister
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stolz auf die Bilanzen bei der Förderungen des ländlichen Raumes zeigten sich beim Treffen in Schönwald: (von links) Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel, Lothar Winkler und Anton Hepple vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken, der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär und Gastgeber Klaus Jaschke, Bürgermeister von Schönwald. Foto: Neidhardt

22.06.2019

Behördenchef schwärmt von der guten Kooperation

Das Amt für Ländliche Entwicklung lobt die Partner aus Städten und Gemeinden. Fast sechs Millionen Euro sind in die Landkreise Hof und Wunsiedel geflossen. » mehr

Christa und Werner Stöcker haben volles Verständnis für die Badegäste, die direkt an der Uferstraße parken. Erlaubt ist das nicht, doch auch die beiden Münchberger empfinden den Weg vom Parkplatz zur Liegewiese als zu weit. Foto: Gödde

07.07.2019

Speicher-Kapazität überschritten

Die Parksituation an der Förmitztalsperre bleibt ein Ärgernis. Ein Ehepaar aus Münchberg schlägt Alarm. Die Stadt Schwarzenbach befindet sich einer schwierigen Situation. » mehr

Die Hofer SPD-Stadträtin Andrea Hering ist die noch amtierende Schlappenkönigin. Auch sie versucht sich am Sonntag wieder beim Schlappenschießen der Honoratioren, ebenso wie Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Archiv

13.06.2019

Die teilnehmenden Schützen

Alle Schützen in der Übersicht: » mehr

Das Rathaus im Blick: Elisabeth Scharfenberg will Oberbürgermeisterin in Hof werden.	Foto: pr.

12.10.2019

Grüne starten mit Überraschungen in den Wahlkampf

Die Partei tritt in Stadt und Landkreis mit vollen Listen an. Das findet bei allen Zuspruch - nur einer schießt quer, schon wieder. » mehr

Im lichtdurchfluteten Innenhof der VHS in der Hofer Ludwigstraße überzeugen sich (von links) Peter Nürmberger, Alexander Greßmann, Helmut Lösche, Dieter Schaller, Klaus Adelt, Ilse Emek und Dr. Oliver Bär vom Ergebnis der Bauarbeiten. Foto: flo

16.09.2019

14,2 Millionen Euro für Bildung

Am Freitag feiert die VHS Hofer Land die Fertigstellung des neuen Weiterbildungszentrums. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. » mehr

Bei der Verleihung des Tierschutzpreises (von links): Dr. Reinhard Schick, Bürgermeister Michael Abraham, Werner Walter, Regina Gentsch, Markus Lauer, Peter Riedel und stellvertretender Vorsitzender Günter Throne. Foto: Metzner

12.10.2019

Preise an vier passionierte Tierschützer

Tierschutzverein Rehau und Stadt zeichnen vier verdiente Ehrenamtler aus. Sie engagieren sich in den verschiedensten Bereichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
Susanne Glas

Susanne Glas

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
18:42 Uhr



^