Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Hof

Hirschgeweih im Auto

Von Hirschen abgeworfene Geweihe darf man nicht einfach einsammeln, sonst macht man sich strafbar. Das haben nun zwei Forstarbeiter bei Köditz am eigenen Leib erfahren.



Die Silhouette eines Hirsches zeichnet zwischen Bäumen ab. Foto: Julian Stratenschulte
Die Silhouette eines Hirsches zeichnet zwischen Bäumen ab. (Symbolfoto)   Foto: Julian Stratenschulte

Köditz - Einen Fund der ungewöhnlichen Art haben Fahnder der Selber Grenzpolizei in den frühen Morgenstunden des Donnerstags gemacht. Während der Kontrolle von zwei Forstarbeitern, die mit ihrem Auto gerade bei Köditz auf die A72 fahren wollten, entdeckten die Beamten ein Hirschgeweih in dem Fahrzeug. Die beiden Männer gaben an, die begehrte Jagdtrophäe im Wald gefunden und sie ohne Erlaubnis des Jagdberechtigten mitgenommen zu haben. 

Wer auf eines der prachtvollen Fundstücke stößt, darf sie nämlich nicht einfach mit nach Hause nehmen. An diese Regelung sollte man sich halten, sonst macht man sich strafbar. Wie die Polizei in diesem Zusammenhang schreibt, sind von den Tieren abgeworfene Geweihe Eigentum des Jagdausübungsberechtigten. Das unerlaubte Sammeln erfüllt den Tatbestand der Jagdwilderei.

Einer der Forstarbeiter, der das Hirschgeweih einsammelte, erhält deshalb nun eine Anzeige. Das Geweih stellten die Beamten sicher. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
09:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Fahrzeuge und Verkehrsmittel Grenzpolizei Polizei Tiere und Tierwelt Wald und Waldgebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

30.07.2019

Aus Tierliebe: Audi-Fahrer prallt gegen Baum

Ein Audi-Fahrer weicht am Montag bei Wölbattendorf einem Tier aus. Da er scheinbar zu schnell war, überschlägt sich das Auto mehrfach. » mehr

Dachdecker holt Katze vom Baum

19.09.2019

In 15 Metern Höhe: Dachdecker holt Katze vom Baum

Zu einem Einsatz der etwas anderen Art sah sich ein Dachdecker in Konradsreuth gezwungen. Seit fast zwei Tagen saß dort eine Katze auf einem Baum und kam nicht mehr alleine runter. » mehr

Polizei Blaulicht

11.10.2019

Drei Promille: 37-Jähriger rammt andere Autos und fährt weiter

Auf seinen Führerschein wird ein 37-Jähriger nun längere Zeit verzichten müssen: Er hatte sich mit drei Promille ans Steuer seines Wagens gesetzt und mehrere Unfallfluchten begangen. » mehr

Polizeifahrzeug

09.10.2019

Schwarzenbach an der Saale: Zwei Verletzte bei Unfall

Zwei Autos sind am Dienstagnachmittag in Schwarzenbach an der Saale zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt. » mehr

Vierbeinige Werbeträger für den hohen Norden: Einige Huskys sind am 7. September am Theresienstein zu erleben. Sie kommen allerdings aus dem Bayerischen Wald - das Huskydorf Dreisessel stellt sich und seine Tiere zum Deutsch-Finnischen Fest vor. Foto: Andrew Milligan, dpa

26.08.2019

Ein Stück Finnland am "Stein"

So feiern Finnen: Am 7. September laden Stadt, DFG und viele Akteure zum Volksfest am Theresienstein ein. Schwitzen und Hecheln inklusive. » mehr

unfall Hof

22.09.2019

Hof: Betrunkener brettert mit Auto durch mehrere Gärten und flüchtet

Ein 37-Jähriger überfährt mit seinem Auto in der Wunsiedler Straße ein Schild und einen Zaun. Die Fahrt geht weiter - durch mehrere Gärten von Anwohnern der Moschendorfer Straße. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Traktor-Demo Bindlach

Traktor-Demo rollt nach Bayreuth | 22.10.2019 Bindlach
» 30 Bilder ansehen

Filmtage Eröffnungsparty

Filmtage-Eröffnungsparty | 22.10.2019 Hof
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
09:17 Uhr



^