Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Hof

Hof/Bad Steben: Agilis lässt Fahrgäste stehen

Viele Fahrgäste der Privatbahn Agilis haben am Wochenende eine böse Überraschung auf der Linie von Hof nach Bad Steben erlebt.



Agilis. Symbolfoto.
Agilis. Symbolfoto.   Foto: David Ebener dpa/lby

Hof/Bad Steben - Weil die DB Netz AG von Freitagabend bis Sonntagabend die Nebenstrecke wegen Bauarbeiten komplett gesperrt hatte, war seitens Agilis ein Ersatzverkehr mit Bussen angekündigt. Doch statt zweier Busse pendelten zwischen dem Kurort und Hof nur Taxis, die das Fahrgastaufkommen nicht bewältigen konnten. Viele verärgerte Fahrgäste blieben im wahrsten Sinne des Wortes auf der Strecke. Am Samstagmorgen, für die erste Fahrt des Tages von Bad Steben nach Hof, war nur ein einziges Großraumtaxi unterwegs. Neben dem Fahrer und der Agilis-Zugbegleiterin blieb nur Platz für sieben Personen. Als dieses Taxi in Selbitz ankam, war es bereits voll besetzt, aber etwa genau so viele Leute wollten zusteigen und nach Hof fahren. Eine Selbitzerin war besonders empört, denn sie musste zur Arbeit nach Hof. Betroffen waren auch Teilnehmer einer Tagesfahrt der Volkshochschule Hofer Land, die dringend zu einem Anschlusszug nach Hof mussten. Die Agilis-Zugbegleiter, die am Wochenende für den Ticketverkauf mitfuhren, bekamen den Ärger der Fahrgäste ab. Wie einer dieser Agilis-Mitarbeiter im Gespräch mit unserer Zeitung erläuterte, hatte die Privatbahn ursprünglich ein Busunternehmen beauftragt. Die Busfirma habe aber am Freitagmittag kurzfristig mitgeteilt, den Schienenersatzverkehr für Agilis am Wochenende doch nicht übernehmen zu können.

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 09. 2019
18:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauarbeiten Busunternehmen DB Netz AG Omnibusse Taxis (Service)
Hof Bad Steben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Triebwagen der Agilis-Bahn stehen auf einem Gleis

14.03.2019

Bahn sperrt Strecke wegen leichter Mängel

Auf der Bahnstrecke von Hof nach Bad Steben sind am Mittwochmorgen überraschend alle Agilis-Zugfahrten ausgefallen. Die Privatbahn setzte früh am Morgen zunächst Großraumtaxis ein, am Vormittag pendelten zwei Busse. » mehr

Agilis. Symbolfoto.

Aktualisiert am 05.09.2019

Zugausfälle bei Agilis an zwei Wochenenden

Wegen Personalmangels und einer Baustelle müssen Fahrgäste Busse nutzen. In Oberkotzau gibt es ein Problem. » mehr

Auch der Ortsteil Eppenreuth hat es dieses Jahr ins Asphaltprogramm geschafft. Drei Tage im Oktober wird hier die kaputte Ortsdurchfahrt ausgebessert. Das wird für alle Dorfbewohner, die auf ihr Auto angewiesen sind, nicht ganz einfach: Während der Asphaltierarbeiten müssen sie irgendwo außerhalb des Baustellenbereichs parken.

21.08.2019

Asphaltier-Arbeiten in Hof: Die Baustellen im Überblick

Asphaltprogramm: Am Montag starten die Arbeiten in der Dr.-Enders-Straße und im Quetschenweg. » mehr

Innenminster Joachim Herrmann (Mitte) hatte den Förderbescheid dabei. Unser Bild zeigt ihn mit Landrat Oliver Bär (links) und dem Hofer OB Harald Fichtner. Viele weitere Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de Foto: Uwe von Dorn

11.10.2019

3000 Quadratmeter pure Begeisterung

Das neue Weiterbildungszentrum der VHS Hofer Land ist offiziell eingeweiht. Der Festakt gerät zur Schwärmerei über Hofer Möglichkeiten - und fällt fast ohne Spitzen aus. » mehr

Noch bis Mitte November laufen voraussichtlich die Bauarbeiten an der Schaumbergstraße im Hofer Stadtteil Moschendorf. Die Baustelle stellt Gewerbetreibende vor Probleme.

18.09.2019

Baustelle gräbt Händlern die Kunden ab

Wegen der Arbeiten an der Schaumbergstraße haben die umliegenden Geschäfte weniger Kunden. Gewerbetreibende klagen über Umsatzeinbußen und kritisieren die Stadt. » mehr

Nördlich vom ehemaligen Bahnhof "Hof-Nord", in dem der Fichtelgebirgsverein sein Domizil hat, soll rechts von der Hauptstrecke ein 120 Meter langes Wendegleis entstehen. Von dort aus sollen die Regionalzüge via "Hof-Mitte" und "Hof Hauptbahnhof" nach Selb und Cheb (Eger) fahren.

02.10.2019

Wendegleis für Bahn-Halt rückt näher

Der Haltepunkt Hof-Mitte soll aufgewertet werden. Der Verkehrminister stellt Landesmittel in Aussicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leerstände in Helmbrechts

Leerstände in Helmbrechts | 21.10.2019 Helmbrechts
» 18 Bilder ansehen

2000er-Party Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 19.10.2019 Weißenstadt
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 09. 2019
18:22 Uhr



^