Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Hof

Hof: Bahn kündigt über Ostern Bauarbeiten an

Züge fahren baustellenbedingt größere Umwege und Reisende müssen teilweise auf Ersatzbusse umsteigen: Über Ostern sind zwei wichtige Bahnstrecken in Nordostbayern gleichzeitig für den Zugverkehr voll gesperrt.



Hof/Bamberg/Nürnberg - Dies betrifft alle Reisenden, die aus der Region Hof nach Bamberg oder Nürnberg fahren möchten.

Wer nach Nürnberg fahren möchte, hat nur alle zwei Stunden eine umsteigefreie Direktverbindung mit einem Regionalexpress (RE). Weil die Strecke im Pegnitztal wegen Bauarbeiten an den Brücken gesperrt ist, werden diese RE-Züge über Weiden umgeleitet. Die verbleibenden Direktzüge zwischen Hof und Nürnberg fahren in der Zeitlage, in der man normalerweise über Münchberg und Bayreuth in die mittelfränkische Metropole gelangt. Wegen der Umleitung über Weiden erhalten diese Züge einen zusätzlichen Halt in Marktredwitz. In der Stunde zwischen den verbleibenden RE-Zügen müssen die Fahrgäste zwischen Pegnitz und Nürnberg auf Ersatzbusse umsteigen. Dieser Baustellenfahrplan auf der Pegnitztalstrecke gilt bis einschließlich Ostermontag.

Nur am Ostersamstag und Ostersonntag ist die Bahnstrecke in Richtung Bamberg im Abschnitt zwischen Hochstadt-Marktzeuln und Lichtenfels wegen Brücken- und Oberleitungsarbeiten voll gesperrt.Die Bahn setzt in diesem Abschnitt Ersatzbusse ein. Wegen längerer Fahrzeiten entfallen in Bamberg die Anschlüsse zu den RE-Zügen des Main-Spessart-Expresses via Würzburg nach Frankfurt. W.R.

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2019
15:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schienenstrecken Schienenverkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bahngleis

04.06.2019

14-Jährige knipsen Selfies im Gleis

Die Polizei warnt vor diesem gefährlichen Trend: Zwei 14-Jährigen standen am Montagabend auf den Gleisen im Hofer Hauptbahnhof, um Selfies zu machen. » mehr

Erst vier Jahre nach der Bahneröffnung entstand in Hof die Einstiegshalle am Hallplatz. Der Hofer Geschichtsweg zeigt diese Darstellung der frühen Hofer Bahnära von Prof. Albert Lawrence Hammonds, der das Gemälde vor etwa 60 Jahren nach alten Vorlagen erschaffen hat.

24.10.2018

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigt ganz spezielle Dampfloks. » mehr

Bahngleis

03.06.2019

Vollbremsung rettet Betrunkenen im Gleis

Der schnellen Reaktion des Lokführers hat ein 22-jähriger Mann sein Leben zu verdanken: Betrunken lief er in der Nacht zum Samstag im Gleisbett von Hof nach Bad Steben. » mehr

Zurzeit rollen auf der Höllentalbahn nur Personenzüge im Maßstab 1 : 87, wie hier auf der Modellanlage im Bahnhof Blechschmidtenhammer. Nach dem Konzept des Deutschlandtaktes sollen nebenan wieder Züge im Maßstab 1 : 1 vorbeifahren. Fotos: Werner Rost

11.06.2019

Experten setzen auf Höllentalbahn

Drei Planungsbüros erarbeiten im Auftrag des Bundes einen Idealfahrplan für 2030. Das neueste Konzept sieht die Reaktivierung mehrerer Strecken vor. » mehr

07.05.2019

Verkehrskonzepte beschäftigten die Landkreise

Die oberfränkischen Landräte haben sich in Neudorf getroffen. Zu den großen Themen gehörte der mögliche Beitritt zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg. » mehr

Die Züge zwischen Hof und Bad Steben waren wegen der Freifahrtaktion des Vereins Höllennetz am Sonntag voll besetzt. Vorsitzender Fritz Sell (Zweiter von links) und Vereinsbeirat Leonhard Nossol (Dritter von links) diskutierten mit Fahrgästen über die Vorteile eines Bahnlückenschlusses nach Blankenstein.	Fotos: Werner Rost

01.04.2019

Großer Andrang zu kostenlosen Bahnfahrten

Der Freifahrtaktion hat am Sonntag mehr als tausend zusätzliche Fahrgäste in die Züge nach Bad Steben gelockt. Der Verein Höllennetz bekam viel Zuspruch für die Höllentalbahn. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hussiten-Stadtführung 2019

Hussiten-Stadtführung 2019 | 15.06.2019 Hof
» 110 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 188 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2019
15:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".