Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Hof

Hof war Mittelpunkt von Spionageaktion

Auch westdeutsche Behörden haben massenhaft Päckchen kontrolliert, die von Bundesbürgern in die ehemalige DDR geschickt wurden.



Hof/Leipzig – Das geht aus einem Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hervor, der auf Recherchen der Historikerin Konstanze Soch beruht, wie der Sender mitteilt. Mit den Kontrollen in den Jahren 1961 bis 1989 wollten die westdeutschen Behörden vor allem fremde Agenten und Spione enttarnen, sagt Soch. In mindestens zwei Fällen habe dies zum Erfolg geführt.Den Angaben zufolge haben der Militärische Abschirmdienst und der Bundesnachrichtendienst jährlich mehrere Tausend Päckchen und Pakete geöffnet. Getarnte Lastwagen fuhren dazu in Aussonderungsstellen für Postsendungen in Hamburg, Hannover, Bad Hersfeld und Hof. Geheimdienstmitarbeiter holten dort Sendungen ab, die eingeweihte Postmitarbeiter vorsortiert hatten. Andernorts wurden sie geöffnet.
Derartige Kontrollen waren bislang nur von DDR-Behörden bekannt. Die Westpakete wurden insbesondere in der Vorweihnachtszeit von Bundesbürgern an Bekannte und Verwandte in der DDR verschickt und enthielten viele Produkte, die dort nicht zu haben waren.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2017
20:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bundesnachrichtendienst Mitteldeutscher Rundfunk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Er war Personenschützer von Minister von Waldenfels, Grenz- und Verkehrspolizist - und dann 20 Jahre lang im Kampf gegen Extremisten aktiv. "Angst, dass mich einer angreift, hatte ich nie", sagt er. Nun freut sich Karlheinz Krudwig auf Segeltörns mit Freunden, Wohnmobil-Urlaube mit seiner Frau und Spritztouren mit seiner BMW oder dem alten Golf Cabrio.	Foto: cp

09.08.2015

Der Beobachter geht

Karlheinz Krudwig hat 20 Jahre lang den Hofer Staatsschutz geleitet. Der Kampf gegen Neonazis war seine Mission. Von Zschäpe-Prozess bis Flüchtlingsthema: Jede Information ist ihm wichtig. » mehr

Regale mit Akten des einstigen Ministeriums für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik stehen im Archiv der Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin.

08.10.2014

Hofer im Visier der Stasi

Eine Akte gibt es auch über Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Und Studenten an der Verwaltungs-FH hatten die Agenten besonders auf dem Kieker. » mehr

fpnai_frai_richter_110311

11.03.2011

TV-Staatsanwalt als Verteidiger

Ein kleiner Hauch von TV-Reality-Shows wehte bei der jüngsten Verhandlung am Landgericht Hof durch den Gerichtssaal. Einer der Verteidiger des Angeklagten ist als TV-Darsteller bekannt. » mehr

17.08.2012

Dunkelgräfin: Jetzt entscheiden die Bürger

Der Antrag auf ein Bürgerbegehren zur geplanten Exhumierung der Dunkelgräfin wird von der Stadt Hildburghausen positiv entschieden. Die Sammlung von Unterschriften läuft bis Ende des Jahres. » mehr

West-Zöllner Siegfried Schmutzer aus Hof erinnert sich noch heute, wie er und Grenzpolizist Joachim Vollert die DDRler illegal mit Kaffee, Zigaretten, Strumpfhosen und vor allem Sex-Zeitschriften versorgt haben.

27.01.2012

Skat unterm Stacheldraht

Schier unglaublich ist die Geschichte von geheimen Treffen an der innerdeutschen Grenze, die 1981 stattgefunden haben. Darüber gibt es einen 2009 entstandenen Dokumentarfilm. Zwei der Hauptpersonen leben in der Region: S... » mehr

13.01.2009

Ein Ehrenring für den Ehrendirigenten

Hof – „Mit manchen Ehrungen rechnet man, mit anderen nicht“, sagte Enoch Freiherr zu Guttenberg am Montag in Hof. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Helmbrechtser Pelzmärtelmarkt und Handwerkermarkt im Oberfrä Helmbrechts

Helmbrechtser Pelzmärtelmarkt | 10.12.2017 Helmbrechts
» 20 Bilder ansehen

Boom-Party an der Hofer FH Hof

Boom-Party an der FH Hof | 09.12.2017 Hof
» 12 Bilder ansehen

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 Landshut

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 | 10.12.2017 Landshut
» 34 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2017
20:50 Uhr



^