Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Hof

Hofer Polizistin rettet Mädchen vor dem Ertrinken

Jasmin Kuttler aus Hof arbeitet als berittene Polizistin in Nürnberg. Auf Streife in einem Park hat sie jüngst einer Zweijährigen das Leben gerettet.



Polizistin Jasmin Kuttler aus Hof ist eine echte Lebensretterin. Unser Bild zeigt sie auf ihrem Pferd Frodo. Foto: privat
Polizistin Jasmin Kuttler aus Hof ist eine echte Lebensretterin. Unser Bild zeigt sie auf ihrem Pferd Frodo. Foto: privat  

Hof/Nürnberg - Als Polizistin Jasmin Kuttler (26 Jahre alt) sieht, wie ein kleines Mädchen immer tiefer in einen Weiher watet und plötzlich untergeht, springt sie von ihrem Hengst Lukas ab und stürzt sich in voller Montur ins Wasser. "Ich hatte Glück, dass ich die blonden Löckchen des Mädchens gesehen habe und es an Land bringen konnte", erzählt sie.

Die Polizeiobermeisterin stammt aus dem Hofer Viertel Neuhof. Sie ist Mitglied der vor einem Jahr gegründeten Nürnberger Polizeireiterstaffel. Durch ihr entschlossenes Eingreifen rettete sie der zwei Jahre alten Lisa das Leben. Die lebensbedrohliche Situation war ihr aufgefallen, als sie auf Streife mit einem Kollegen durch den Marienbergpark im Norden Nürnbergs ritt. Ihre Aufgabe bestand darin zu beobachten, ob sich die nach Sonnenstrahlen lechzenden Besucher an die Abstandsregeln halten würden. Mit einer spektakulären Rettungsaktion hatte Jasmin Kuttler nie und nimmer gerechnet.

Eine überglückliche Mutter bedankte sich herzlichst bei der Polizistin und besuchte tags darauf mit Lisa sogar die Polizeistaffel. Auch ihre Vorgesetzten würdigten die Lebensretterin gebührend. Mit weiteren Ehrungen kann sie noch rechnen: Wahrscheinlich wird sich Innenminister Joachim Herrmann als ihr oberster Dienstherr melden. Und irgendwann wird die leidenschaftliche Polizistin einen vierten Stern als Zeichen der Beförderung auf der Uniform tragen.

Bei der Polizei zu arbeiten, sei "ein toller Beruf", schwärmt Kuttler. Für diesen Job entschied sie sich nach ihrer Schulzeit in Hof bereits frühzeitig: "Nach vielen Praktika stand für mich bald fest, dass ich unbedingt zur Polizei wollte."

Auch die Liebe zum Pferd - sie besitzt inzwischen ein eigenes - war schon in der frühesten Jugend vorhanden. In mehreren Reiterhöfen hat die junge Frau bereits Erfahrung mit den Vierbeinern gesammelt. Ihre polizeiliche Ausbildung absolvierte die Hoferin in Nürnberg, aber ergänzt durch Kurse in ihrer Geburtsstadt. Sie fühlt sich in Nürnberg pudelwohl. Und doch betont sie: "Mich zieht es immer wieder nach Hof zurück, zu den Eltern, der Verwandtschaft und natürlich auch zum Freundeskreis." Auf das Vergnügen, das geliebte Volksfest zu besuchen, muss sie heuer verzichten. Dass Hof viele Feste zu bieten habe, würdigt sie gebührend: "Es ist eine lebenswerte Stadt." Trotzdem liegt die berufliche Zukunft der Polizeireiterin in Mittelfranken, da sie dort ihren Beruf so ausüben kann, wie sie ihn am liebsten mag: auf dem Pferd.

Autor

Dieter Bracke
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beruf und Karriere Joachim Herrmann Lebensrettung Mädchen Mütter Polizei Polizistinnen und Polizisten Praktika Rettung Rettungsaktionen Uniformen Vorgesetzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hofer Weihnachtsmarkt Hofer Weihnachtsmarkt am Abend

16.12.2019

Dramatische Details zur Rettungsaktion auf Hofer Weihnachtsmarkt

Es war nicht nur der Zeitsoldat: Auch zwei Bedienungen der Skihütte halfen der Frau, die am Weihnachtsmarkt zusammengebrochen war. » mehr

Die Testsieger unter den Fahrradhelmen schützen vor Kopfverletzungen und sitzen bequem. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

10.04.2020

Bewusstlos: Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ein 55-jähriger Radler ist am Gründonnerstag im Feilitzscher Ortsteil Unterhartmannsreuth unterwegs. Er stürzt und ist bewusstlos. Doch er hat Glück im Unglück. » mehr

Mit Handschuhen und in Gras gewickelt nehmen die Kitzretter die Tiere aus der Wiese kurz vor der Mahd.

17.04.2020

Kitzretter dürfen trotz Corona ausrücken

Bis vor Kurzem stand die Arbeit der Tierschützer auf der Kippe. Nun gibt das Landratsamt grünes Licht, wenn sich die Ehrenamtlichen an Auflagen halten. » mehr

Gewalt an Frauen

10.06.2020

Hof: Mann attackiert Ex-Freundin und Polizistin

Zwischen einem 22-Jährigen und seiner 24-jährigen Ex-Freundin ist in der Nacht zum Mittwoch in Hof ein Streit eskaliert. Die Frau und deren Mutter rufen die Polizei. » mehr

Symbolbild Alkomat Bei den meisten bleibt solch eine Polizeikontrolle ohne Folgen - doch wer Alkohol und Autofahren nicht trennen kann, bei dem ist auch schnell die Fahrerlaubnis eingezogen und eine MPU angeordnet.

30.04.2020

Nach Corona-Party: Übelkeit wird 16-Jährigem zum Verhängnis

Ein Teenager fährt am Mittwochabend mit seinem Motorroller von einer Party nach Hause. In Trogen wird dem Jugendlichen plötzlich schlecht. » mehr

Frieder Klamt (Zweiter von links) ist im Schiller-Gymnasium in Hof zur Schule gegangen - nun arbeitet er hier in der offenen Ganztagsschule im Rahmen seines freiwilligen Jahres beim Bundesfreiwilligendienst.

25.02.2020

Vom Schüler zum Mitarbeiter

Frieder Klamt ist ein besonderer "Bufti": Im Bundesfreiwilligendienst bei der VHS Hofer Land unterstützt er auch Kinder an seiner früheren Schule, dem Schiller-Gymnasium. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vermisstensuche bei Zell Zell

Vermisstensuche bei Zell | 10.07.2020 Zell
» 18 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Dieter Bracke

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
18:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.