Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Hof

Hofer Stadtrat stellt Weichen für Hof-Galerie neu

Der Hofer Stadtrat tritt am heutigen Montag um 16.30 Uhr zum letzten Mal vor der Sommerpause zusammen.



 Im August wird dann zweimal der Ferienausschuss tagen, um notwendige Beschlüsse zu fassen.

Auf der Tagesordnung heute stehen nicht weniger als 14 Punkte. Unter anderem stellen die Räte die Weichen, wie es in Sachen Hof-Galerie weitergeht. Wie berichtet, muss der Bebauungsplan "Quartier am Strauß" erneut auf den Weg gebracht werden, weil sich das Vorhaben in wesentlichen Punkten ändert. Mit dem Aufstellungsbeschluss soll der Stadtrat den Startschuss für das mehrmonatige Verfahren geben. Jenes Prozedere ist für einen anderen Bebauungsplan abgeschlossen: Die Satzung, die den Neubau des Alten- und Pflegeheims der Caritas an der Kolpingshöhe ermöglicht, ist beschlussreif. Richtungsweisend ist auch die Entscheidung über die Zukunft der Jugendherberge. Die Arbeiterwohlfahrt Hof will die Einrichtung nicht nur übernehmen, sondern strebt auch einen Neubau an (die Frankenpost berichtete).

Ebenfalls interessant: Die Auftragsvergabe für die Asphaltierungsarbeiten im Sommer steht an. Ein weiterer Auftrag betrifft die Kanalauswechslung in der Schaumbergstraße, die auch eine Asphaltierung erforderlich macht.

Der Stadtrat befasst sich darüber hinaus mit einer Straßenbenennung. Der Verbindungsweg an der Alten Plauener Straße zwischen der Straße Sand und der dahinterliegenden Brauerei Meinel hat bisher noch keinen Namen. Der Vorschlag der Verwaltung lautet: Er soll künftig "Absolviagasse" heißen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
08:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeiterwohlfahrt Caritas Frankenpost Zentralkauf Hof
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kaum ein Thema beschäftigt die Hofer so sehr wie der Bau der Hof-Galerie, die hier zwischen Friedrich-, Bismarck- und Schillerstraße entstehen soll. Ein neue, schöne Heimat sollen dann auch die Busse finden, die zurzeit nur vorbeifahren können an dem Gelände, das demnächst 40 Parkplätze bereithalten soll.

01.08.2019

SPD will Infopunkt für Hof-Galerie

Die Hofer SPD-Stadtratsfraktion hält im Bereich der künftigen Hofgalerie-Baustelle einen Informations-Punkt für sinnvoll. Den entsprechenden Antrag hat sie gestellt. » mehr

Als "katastrophalen Zustand" bezeichnete Grünen-Stadtrat Dr. Klaus Schrader die momentane Situation auf dem Galerie-Areal. Daran wird sich wohl, mindestens über die nächsten Monate, auch nichts ändern.

23.07.2019

Hof-Galerie: Streit ohne Gegenposition

Der Hofer Stadtrat passt zum zweiten Mal sein Baurecht an die Hof-Galerie an. Damit verbunden sind eine heiße Diskussion im Rat und zwei Botschaften an den Investor. » mehr

Kaum ein Thema beschäftigt die Hofer so sehr wie der Bau der Hof-Galerie, die hier zwischen Friedrich-, Bismarck- und Schillerstraße entstehen soll. Ein neue, schöne Heimat sollen dann auch die Busse finden, die zurzeit nur vorbeifahren können an dem Gelände, das demnächst 40 Parkplätze bereithalten soll.

22.07.2019

Stadtrat geht nächsten Schritt für Hof-Galerie

Einstimmig hat am Montagabend der Hofer Stadtrat einen neuen Bebauungsplan für das Quartier am Strauß auf den Weg gebracht. » mehr

Ein Ansatz der Stadtverwaltung, nicht der Stadtwerke, allerdings von letzteren etwas voreilig veröffentlicht: Im unteren Bereich des Baustellen-Geländes, das sich noch im Eigentum der Stadt Hof befindet, sollen bis zum Beginn der Bauarbeiten etwa 40 Parkplätze für Anwohner und Kunden der Geschäfte entstehen. Näheres zum Bedarf soll sich in einem Gespräch mit den Anliegern klären.

Aktualisiert am 29.06.2019

Neuer Zeitplan für die Hof-Galerie

"Die Galerie kommt eh nicht": Das ist der wohl am häufigsten gesagte Satz zum Thema. Investor und Stadt widersprechen: Sie rollen die bisherigen Pläne in großen Teilen neu auf. » mehr

"Am Anfang war es nur eine Idee, heute ist es eine große Aktion von Frankenpost und Sparkasse" - Werner Mergner, früherer Redaktionsdirektor der Frankenpost (Vierter von rechts) war von der verliehenen Ehrenmitgliedschaft gerührt. Mit ihm freuten sich (von links) Michael Maurer, der Schatzmeister der Aktion, Frankenpost -Chefredakteur Johann Pirthauer, zweiter Vorsitzender der Aktion, Elisabeth Hering, Felix Gerstner, Stefan Kögler, Thomas Heyland, Otto Bayreuther, Bernd Würstl, Herwig Gössl, Weihbischof des Erzbistums Bamberg, sowie Vorsitzender Andreas Pöhlmann.	Foto: Thomas Neumann

19.11.2018

Ehrung für Mitglieder der ersten Stunde

Die "Hilfe für Nachbarn" unterstützt Menschen, die in Not geraten sind. Aus einer Idee wurde 2000 eine große Aktion, auch wenn es Hindernisse gab. » mehr

Dunkle Wolken über der Baustelle zur Hof-Galerie. Wann hier die Bagger rollen, bleibt unklar.	Foto: Uwe von Dorn

Aktualisiert am 06.03.2019

Hof-Galerie: Investor äußert sich zum Streit mit Edeka

Die Bagger könnten längst rollen. Stattdessen herrscht auf der Hof-Galerie Baustelle weiterhin Stillstand. Ein maßgeblicher Grund dafür sind Unstimmigkeiten zwischen dem Investor, der Luxembourg Investment Group (LIG), u... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Food-Truck-Festival Hof 2019

Food-Truck-Festival Hof 2019 | 17.08.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
08:14 Uhr



^