Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Hof

Intensivstation: 20-Jähriger verletzt zwei Polizeibeamte

Gegen die Einlieferung ins Krankenhaus wehrte sich ein Hofer so heftig, dass zwei Polizisten verletzt wurden. Der 20-Jährige landete auf der Intensivstation.



Am Freitag, gegen 12 Uhr, kam es in der Jägerzeile zu einem medizinischen Notfall, bei dem auch die Polizei verständigt wurde. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte flüchtete der 20-jährige Deutsche. Er konnte von zwei Polizeibeamten eingeholt und festgehalten werden. Bei der ersten Befragung gab er falsche Personalien an, berichtet die Polizei am Samstag. 

Aufgrund der bestehenden Gefahr für seine Gesundheit, war eine ärztliche Untersuchung und Behandlung im Krankenhaus dringend notwendig. Aus diesem Grund sollte er in Gewahrsam genommen und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Dagegen wehrte sich der Mann so heftig, dass die 25-jährige Polizeibeamtin und ihr 26-jähriger Kollege leicht verletzt wurden. Der junge Mann wurde anschließend ins Sana-Klinikum gebracht, wo er auf der Intensivstation behandelt werden musste. Er wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und der falschen Namensangabe angezeigt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 02. 2019
08:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Intensivstation Krankenhäuser und Kliniken Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brennpunkt Passage:  100 Delikte nahm die Polizei in der Altstadtpassage auf, 38 Hausverbote wurden ausgesprochen - und 37 davon eingehalten.

24.02.2019

Abgewiesen: 33-Jährige spuckt Türsteher ins Gesicht

Polizei-Einsatz in der Hofer Altstadtpassage: Am Sonntagmorgen wurden ein Türsteher und mehrere Polizeibeamten von einer 33-jährigen Frau und einem 23-jährigen Mann aus Hof beleidigt. » mehr

23.03.2019

FFC Hof: Schwerer Unfall bei Kopfball-Duell

Eine Spielerin des Frauenfußballclubs Hof prallt schwer mit ihrer Gegenspielerin zusammen. Der Trainer gibt leichte Entwarnung. » mehr

Silvester

01.01.2019

Silvester-Bilanz in Hof und Umgebung: Elf Verletzte in zwölf Stunden

Die Polizei hat zum Jahreswechsel alle Hände voll zu tun. Vor allem in der Stadt Hof kommt es zu einigen Streits. Fast immer spielt Alkohol eine wichtige Rolle. » mehr

Seniorin mit Stock

29.12.2018

Hof: 84-jährige Fußgängerin von Auto erfasst: schwer verletzt

Am Freitagnachmittag ist eine 84-Jährige in Hof von einem Auto angefahren worden. Schwer verletzt kam die Dame ins Hofer Klinikum. » mehr

22.03.2019

Mit über drei Promille am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle in Berg haben Polizisten einen 32-Jährigen angehalten. Ein Alkoholtest vor Ort ergab über drei Promille - und das am Vormittag. » mehr

Beate Schmid (rechts) und ihre Schwester Simone Grimm trauern um ihre Mutter Christa Schmid. Foto: Keltsch

07.11.2018

"Und sie war ganz allein"

Christa Schmid aus Hof ist am 12. Juni gestorben. Ihre beiden Töchter erheben schwere Vorwürfe gegen das Sana-Klinikum. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 12 Bilder ansehen

9. Hofer-Stein-Party in der BG

9. Hofer-Stein-Party in der BG | 23.03.2019 Hof
» 33 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga)

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 02. 2019
08:23 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".