Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Investoren planen neues Hotel in Oberkotzau

Oberkotzau bekommt ein neues Hotel. Wie die britische Immobilienfirma Christie und Co. über ihre Dependance in Wien bekannt gab, soll bis 2021 ein Hotel mit 80 Zimmern in der Marktgemeinde entstehen.



So soll das neue Hofer Hotel aussehen   Foto: Christie & Co.

Das neue Schmuckstück ist im Chalet-Stil geplant, soll überwiegend aus Naturmaterialien bestehen. Auf einer Grundstücksfläche von 3500 Quadratmeter soll ein Haupt und ein Nebenhaus entstehen. Das Hotel beherberge einen Spa- und Wellnessbereich, der neben diversen Saunen und Whirlpools auch einen Schwimmteich umfasse.

Am Mittwoch hieß es zunächst, das Hotel solle nach Hof kommen. Ein Sprecher der Christie-Niederlassung München, die für Oberkotzau zuständig sein wird, sprach dann am Abend im Gespräch mit der Frankenpost vom „Ortsteil Oberkotzau“. Man sei davon ausgegangen, dass die Marktgemeinde  zur Stadt gehöre. Christie baue nicht selbst, sondern übernehme die „Endinvestorensuche“. Bauherr sei eine bayerische Investorengruppe, die das Hotel allerdings nicht selbst betreiben wolle. 

Die Investoren sehen große Chancen in der Region, die in den vergangenen Jahren touristisch aufgeholt habe und diese Entwicklung weiter vorantreibe, heißt es. Vor allem die Fortschritte im Fichtelgebirge und Frankenwald seien auffällig. Mit dem geplanten Bikepark und den Hängebrücken im Frankenwald entstünden „Attraktionen, die noch mehr Gäste locken“, wird Robin Barth von der Christie-Niederlassung München in einer Mitteilung zitiert. Nach Fertigstellung dieser beiden touristischen Highlights erwarte Christie einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Hotelbetten.

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2019
15:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bereich Hotels Fremdenverkehr Managerinnen und Manager Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stolz auf die neue berührungsempfindliche Informationssäule in der Ludwigstraße (von links): Izabella Graczyk (Leitung Kreisentwicklung Landkreis Hof), Walter Friedl (Wirtschaftsförderung Stadt Hof), Oberbürgermeister Harald Fichtner, Landrat Oliver Bär, Carolin Strößner (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg) und Michael Stein (zuständig für das Förderprogramm Leader im Landkreis Hof ).	Foto: PR

Aktualisiert am 13.10.2019

Eine Säule zum Verweilen

Hof ist seit zehn Jahren Kompetenzstandort Wasser in Bayern. Wie strahlt dieses Siegel auf die Region aus? Und was hat dieses neue Gerät in der Ludwigstraße damit zutun? » mehr

Unterwegs auf dem Saaleradweg: Klaus-Jochen Weidner. Foto: Neumann

11.07.2019

Fluss-Erlebnis auf zwei Rädern

Der Saaleradweg wird heuer 25. Jahre alt. Aus diesem Anlass hat der Verein Saaleradweg eine Tour veranstaltet. Die Bilanz fällt nicht nur positiv aus. » mehr

Nicht nur optischer Anker genau am Scharnier zwischen Ludwigstraße/Oberem Tor und Altstadt: der H & M. Ende nächsten Jahres möchte er ins Gebäude des früheren Kaufhofs, hinten Mitte im Bild, umziehen, das seit dem Frühjahr umgebaut wird.

16.07.2019

H&M zieht in früheren Kaufhof

Ende 2020 möchte das Unternehmen innerhalb der Hofer Altstadt umziehen. Die Gründe: der Wunsch nach einer Vergrößerung und der Nähe zur Hof-Galerie. » mehr

Leinen los: Die Klasse 2 a hieß die neuen Kapitänin mit einem schmissigen Lied an Bord willkommen. Foto: Gödde

02.12.2019

Neue Kapitänin offiziell an Bord

Sabine Stelzer beendet als neue Rektorin die Vakanz an der Von-Pühel-Schule in Tauperlitz. Gleich im nächsten Schuljahr wird es einige Veränderungen geben. » mehr

Ein weiterer Schritt in Richtung klimafreundliche Verwaltung ist getan: Am Montag haben (von links) Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Erich Maurer von der Energieagentur Nordbayern und Ute Fischer, frisch ernannte Klimaschutz-Managerin der Stadt Hof, das erste E-Auto in Betrieb genommen. Foto: glas

18.11.2019

Klimaschutz, ganz bürgernah

Als Managerin für Klimaschutz treibt Ute Fischer die Erstellung eines Konzepts voran. Das wird künftig Voraussetzung sein für die Bewilligung von allerlei Fördermitteln. » mehr

Nur noch wenige Handgriffe sind nötig, dann ist das Fernsehstudio in der Hoftex-Halle fertig für das Event am Samstag. Hier wird dann "Das längste Gespräch Deutschlands" mit 150 geladenen Gästen aufgezeichnet. Foto: Ertel

07.11.2019

Großer Bahnhof für eine große Feier

Zum Jubiläum 30 Jahre Mauerfall verwandeln sich am Samstag die Hoftex-Hallen in ein TV-Studio und eine Public-Viewing-Area. Bis zu 200 Menschen arbeiten mit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 114 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2019
15:52 Uhr



^