Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Junge Leute dürfen mitreden

Die Ideen junger Bürger sind gefragt, wenn es um die Entwicklung von Schwarzenbach geht. Am 8. November lädt die Stadt zur Zukunftswerkstatt ein.



Was sich junge Menschen für ihre Heimatstadt Schwarzenbach an der Saale wünschen, sollen sie bei der Zukunftswerkstatt am 8. November in der Jean-Paul-Grundschule sagen. Das Projekt stellten jüngst Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Gleis-2-Jugendtreffleiter Benjamin Pippig und Kreisjugendpfleger Robert Sandig im Schwarzenbacher Rathaus vor (von links). Foto: von Dorn
Was sich junge Menschen für ihre Heimatstadt Schwarzenbach an der Saale wünschen, sollen sie bei der Zukunftswerkstatt am 8. November in der Jean-Paul-Grundschule sagen. Das Projekt stellten jüngst Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Gleis-2-Jugendtreffleiter Benjamin Pippig und Kreisjugendpfleger Robert Sandig im Schwarzenbacher Rathaus vor (von links). Foto: von Dorn  

Schwarzenbach an der Saale - Die Ideen junger Leute sind gefragt, wenn die Stadt Schwarzenbach an der Saale am 8. November von 16 bis 19 Uhr zur Zukunftswerkstatt in die Aula der Jean-Paul-Grundschule einlädt. Unter dem Motto "Bewegen wir Schwarzenbach - Eure Ideen sind gefragt" haben junge Leute im Alter von zwölf bis 22 Jahren die Möglichkeit, ihre Wünsche, Anliegen und Ideen für Schwarzenbach an der Saale zu äußern, um die Stadt voranzubringen.

"Unsere Idee war es, mit Blick auf die zukünftige Entwicklung der Stadt Schwarzenbach an der Saale, Kinder und Jugendliche nochmals ganz speziell anzusprechen und zu einer Zukunftswerkstatt einzuladen", betonte Bürgermeister Hans-Peter Baumann. Derartige Veranstaltungen haben sich laut Baumann bereits in Regnitzlosau und Helmbrechts bewährt. Neben dem Leiter des Jugendtreffs "Gleis 2", Benjamin Pippig, den Jugendbeauftragten des Stadtrats, Michael Haas und Dominic Münchberger, werden Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Kreisjugendpfleger Robert Sandig und Sebastian Schönberger vom Jugendtreff Pur aus Helmbrechts dabei sein. Damit ist der direkte Draht zur Politik im Rathaus und Landratsamt gleich mit vor Ort. In Gruppen werden die Freizeitangebote nach "In" und "Out" bewertet. Anhand des Gemeindeplanes sollen auf diese Weise beliebte Treffpunkte junger Menschen benannt werden. Die jungen Leute sollen über die eigene Freizeitgestaltung ganz gezielt nachdenken. Dabei seien auch fantastische Träume erwünscht, als wäre man König oder Bürgermeister von Schwarzenbach an der Saale. Ziel der Zukunftswerkstatt ist es, die Interessen der Kinder und Jugendlichen aufzunehmen und die Mitbestimmung in der Stadt zu stärken. Nach Möglichkeit sollen Ideen aufgegriffen und weiterbearbeitet werden. Dazu wurden rund 800 Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 22 Jahren angeschrieben, um am 8. November in der Aula der Jean-Paul-Grundschule ihre Ideen mit einzubringen. Veranstalter sind die Gemeindejugendarbeit Schwarzenbach an der Saale in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Hof und der Stadt Schwarzenbach an der Saale.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2019
19:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Bürgermeister und Oberbürgermeister Hans-Peter Baumann Jugendsozialarbeit Jugendtreffs Kinder und Jugendliche Michael Haas Saale Städte
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die ersten Gratulanten für den Bürgermeisterkandidaten Michael Stumpf (links) waren seine Frau Ulla und SPD-Kreisverbandsvorsitzender Klaus Adelt.	Foto: Faltenbacher

08.11.2019

SPD schickt Michael Stumpf ins Rennen

Der Ortsvorsitzende will 2020 Bürgermeister in Schwarzenbach werden. Die Sozialdemokraten nominieren den 53-Jährigen einstimmig. » mehr

Wollen unter dem Dach des Altruismus-Vereines einen Waldkindergarten gründen: die Sozialarbeiter Andreas Richter und Grit Dreßler sowie Vorsitzender Amir Nasser. Maureen Heimann aus Schwarzenbach an der Saale würde gerne ihren Sohn Hansen in den geplanten Kindergarten schicken. Foto: Ertel

15.10.2019

Die Region für eine glückliche Kindheit

Wie auch in Hof soll es in Schwarzenbach an der Saale demnächst einen Waldkindergarten geben. Es stehen aber noch Hürden im Weg. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Schwarzenbach an der Saale: Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

Waldkindergärten sind im Kommen, nun ist in Schwarzenbach an der Saale einer geplant. Foto: Adobe Stock/iamjura

27.11.2019

Pädagogik unter Bäumen

Der Stadtrat in Schwarzenbach an der Saale räumt ein Hindernis für einen Waldkindergarten aus dem Weg. Einer ist mit dem Plan nicht einverstanden. » mehr

In der Region engagieren sich viele junge Menschen in Jugendfeuerwehren. Adobe Stock/Rico Löb

23.09.2019

Jugendarbeit steht im Landkreis gut da

Die Angebote erreichen viele Kinder und Jugendliche. Damit ist die Region überdurchschnittlich erfolgreich. Die Jugend- hilfeplanung geht in die nächste Runde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Holiday%20on%20Ice-1507.jpg Hof

Holiday on Ice in Hof - Donnerstag | 06.12.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Lindau

Selber Wölfe - EV Lindau | 06.12.2019 Selb
» 31 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2019
19:04 Uhr



^