Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Kabel-Verträge: Medienberater drängen Kunden

Die Vodafone-Vertreter wenden einen perfiden Trick an. Damit schließen sie unnötige Verträge ab.



Medienberater versuchen derzeit, Kunden in unnötige Fernseh-, Internet- und Telefonverträge zu drängen. Davor warnt Andreas Kropp, Fachbereichsleiter für Informationstechnik bei der Elektro-Innung Hof. Hintergrund sei die Abschaltung des analogen Kabelfernsehens, die in Hof und Umgebung in der vergangenen Woche stattfand.

"Drückerkolonnen", die sich als Vertreter des Unternehmens Vodafone Kabel Deutschland vorstellen, "sind von Wohnung zu Wohnung gezogen und haben den Leuten, überwiegend älteren, erklärt, dass diese ein Gerät zugeschickt bekommen, das nichts kostet. Jedoch wollten sie auch die Bankdaten", berichtet Kropp. Wenn die Medienberater wiederkämen und das Gerät anschließen, trete dadurch ein neuer, teurerer Vertrag in Kraft.

Die Widerrufsbelehrung lassen die Vertreter laut Kropp zuvor aus dem Paket verschwinden. Der Fachmann rät deshalb dazu, die Lieferung von Vodafone im Zweifelsfall nicht anzunehmen, das Gerät auf keinen Fall anschließen zu lassen und bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Neue Verträge sind durch das Ende des analogen Kabelsignals nicht nötig. Das digitale Signal liegt längst an den Kabelbuchsen an. Nico Schwappacher

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 11. 2018
13:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gerät Kabel Deutschland Kunden PR-/Medienberater Polizei Telefonverträge Vodafone
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Noch kommt ein analoges Signal aus der Kabeldose. Wer von der Abschaltung bis zum Jahresende betroffen ist, ist vielen nicht klar.	Foto: Britta Pedersen/dpa

14.05.2018

Unlautere Geschäfte mit der Unsicherheit

Medienberater haben unter dem Vorwand der Umstellung versucht, Kunden in unnötige Verträge zu drängen. Nun bittet der Kabelanbieter um Entschuldigung. » mehr

Noch acht Tage, dann ist endgültig Schluss: Der Hofer Kaufhof öffnet am 12. Januar zum letzten Mal seine gläsernen Schwingtüren. Foto: Schobert

03.01.2019

Die letzten Tage der Schnäppchenjagd

Der Ausverkauf ist in vollem Gange. Am 12. Januar öffnet der Kaufhof zum letzten Mal, zum Bedauern vieler Kunden: "In Hof wird etwas Wichtiges fehlen. » mehr

Noch acht Tage, dann ist endgültig Schluss: Der Hofer Kaufhof öffnet am 12. Januar zum letzten Mal seine gläsernen Schwingtüren. Foto: Schobert

03.01.2019

Die letzten Tage der Schnäppchenjagd

Der Ausverkauf ist in vollem Gange. Am 12. Januar öffnet der Kaufhof zum letzten Mal, zum Bedauern vieler Kunden: "In Hof wird etwas Wichtiges fehlen. » mehr

Ob Ausweise, Fahrzeugpapiere oder Tüv-Plaketten: Fälschungen gibt es viele. Am häufigsten, in der Hälfte aller Fälle, zieht Dokumentenexperte Jürgen Albertz Führerscheine aus dem Verkehr.	Foto:ls

09.04.2018

Wenn etwas mit dem Pass nicht passt

Jürgen Albertz ist Dokumenten-Experte bei der Verkehrspolizei in Hof. Bei Fälschungen hat er schon die abenteuerlichsten Ausreden gehört. » mehr

In Hof - hier ein Bild von der Fußgängerzone am Donnerstag - sind viele Händler mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft unzufrieden. Laut Einzelhandelssprecher Lutz Pfersdorf ist nicht nur der Online-Handel am mäßigen Umsatz schuld.	Foto: Schobert

27.12.2018

Der Weihnachts-Boom bleibt aus

Das Weihnachtsgeschäft geht zu Ende, und nicht alle Einzelhändler im Raum Hof sind zufrieden. In einigen Branchen bleiben die Umsätze hinter den Erwartungen zurück. » mehr

Sorgenkind Ludwigstraße? Mit schönen Aktionen wie der Weihnachtsbaum-Allee möchten die Händler gegen Geschäftsschließungen und Co. ankämpfen.

30.11.2018

Einkäufer wünschen sich eine neue Ludwigstraße

Mehr Events und eine bessere Aufenthaltsqualität, Platz für Außengastronomie und viel Service: Die Hofer Händler befragen ihre Kunden - und die antworten ziemlich deutlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 11. 2018
13:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".