Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Hof

Kletter-Flo kommt extra aus Indien

Florian Pültz aus Schwarzenbach am Wald betreut wieder den Kletterbaum in der Hofer Hall‘n - er fliegt dafür eigens aus dem südlichen Indien ein, wo er gerade ein Praktikumssemester absolviert.



Florian Pültz vor einer Shiva-Statue in der Stadt Coimbatore - aufgenommen auf einem der seltenen touristischen Ausflüge.
Florian Pültz vor einer Shiva-Statue in der Stadt Coimbatore - aufgenommen auf einem der seltenen touristischen Ausflüge.  

Der 25-Jährige studiert an der Hochschule Hof Maschinenbau mit internationaler Ausrichtung: Klar, dass es ihn dafür ins Ausland zieht. In Indien ist er für einen größeren Konzern tätig, bereist dafür auch das Land. Und eigentlich hatte er sich für heuer gedanklich schon vom Volksfest verabschiedet.

Ursprünglich haben die Festwirte einen Ersatzmann für ihn gesucht - er hatte den Baum nun drei Jahre lang betreut. Aber das gestaltete sich schwierig, erklärt Festwirt Björn Pausch: Die Aufgabe ist so schwer wie verantwortungsvoll. So fragten die Wirte Florian Pültz, ob er sich nicht in den Flieger setzen möchte.

"Ich bin allgemein recht weltoffen und reiselustig, wir haben uns da also schnell geeinigt", erzählt Florian. Seine Heimreise laufe just-in-time ab: Mittwochnacht ist er im indischen Coimbatore losgeflogen, über Abu Dhabi nach München, kurz heim zur Familie und dann weiter auf den Festplatz. Und schon am Montag nach dem Fest geht es zurück. "Da ich mittlerweile fast seit einem Jahr im Ausland bin - vor Indien war ich in Finnland - freue ich mich wieder auf daheim", erklärt er. Die besondere Stimmung auf dem Fest, das Arbeitsklima und die eingeschworene Gemeinschaft ziehe ihn unheimlich an. Und er freue sich schon wieder auf die Stammkunden und die neuen Gäste, die sich am Kletterbaum versuchen.

Die Aktion finanziell möglich macht die Firma Gealan: Sie teilt sich mit den Festwirten die Flugkosten. "Wir finden die Aktion Kletterbaum ganz spannend", erklärt Hannes Krug von Gealan. Das Unternehmen sei auch in diesem Jahr mit knapp 200 Partnern und Kunden aus Europa auf dem Volksfest: als Begleitprogramm zum Zukunftsforum der Firma. Die Kletter-Attraktion habe auch bei den Gästen immer für viel Freude gesorgt, betont Krug: Man wolle auf keinen Fall, dass sie ausfallen muss.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feier Festplätze Hochschule Hof Hochschulen und Universitäten Hofer Volksfest 2019 Kunden Stammkunden Studium und Hochschulbildung Unternehmen Volksfeste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hofer Volksfest 2019 - Mittwoch Hof

Aktualisiert am 02.08.2019

Bald "Tag des Handwerks" auf dem Volksfest?

Nicht nur Bäcker und Metzger haben dank des Fests Hochkonjunktur in dieser Woche. Diese Bedeutung wollen die Beteiligten nun in eine Attraktion münden lassen. Zusätzlich zu dem, was ohnehin schon läuft. » mehr

05.08.2019

Volksfest-Kolumne Teil 9: Die letzte Maß ist die schwerste

Redakteurin Ann-Kristin Schmittgall hat sich extra Urlaub genommen, um auf dem Volksfest als Bedienung zu arbeiten. Für die Frankenpost hat sie über ihre Erlebnisse aus dem Festzelt berichtet. » mehr

Puh, die Ziele sind ja ganz schön weit weg: Dosenwerfen gehört zu den Klassikern auf dem Platz.

Aktualisiert am 02.08.2019

Volksfest: Deshalb lieben die Schausteller Hof

Bevor sie das letzte Wochenende auf dem Volksfest einläuten, treffen sich die Schausteller zum Frühschoppen. Ihr Fazit zu Hof: Hier ist es viel schöner als anderswo. » mehr

Fürs unbeschwerte Flanieren auf dem Festgelände gelten ein paar einfache Regeln - Polizei und Stadt bitten um Beachtung.

26.07.2019

Feiern - aber sicher!

Stadt und Polizei bitten um einiges Grundsätzliches, um die Freude für alle zu gewährleisten. Bei Verstößen sind sie konsequent. » mehr

Die Frankenpost mittendrin: Die große Beilage gibt‘s am ersten Fest-Samstag exklusiv auf dem Platz.

Aktualisiert am 02.08.2019

Mir senn mir

Zehn Tage Hofer Volksfest, das ist die fränkisch-sympathische Version von sehen und gesehen werden: "Do triffst fei alla!" Was das Fest 2019 ausmacht, worauf sich Besucher und Fans freuen können - darüber machen sich das... » mehr

50 Fieranten gestalten das Hofer Volksfest, sie sind heuer aus 400 Bewerbungen ausgewählt worden. Neu in diesem Jahr sind unter anderem das Eingangstor aus einer LED-Fläche oder die Bierrutsche am Ausgang der Hofer Hall‘n.

26.07.2019

Angeber-Wissen für Eilige

Das Volksfest verbraucht 90.000 Kilowattstunden Strom, der Bauhof arbeitet 900 Stunden dafür und das BRK gibt 100 Blasenpflaster an Bedienungen aus. Wissen muss man sowas nicht - aber es versüßt manch Unterhaltung auf de... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Naila Naila

Rathaussturm in Naila | 11.11.2019 Naila
» 72 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
00:00 Uhr



^