Topthemen: BundestagswahlZentralkauf weicht Hof-GalerieMordfall BeatriceHöllentalbrückenGerch

Hof

Konradsreuth: Betrunkener lässt Auto nach Unfall im Feld stehen

Ein 33-Jähriger hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit seinem Auto überschlagen und ist in einem Feld gelandet. Dann flüchtete er.



Mehrfacher ‹berschlag in Feld - Fahrer flüchtet nach Hause
  Foto: News5 / Fricke
Konradsreuth - Der Unfall passierte gegen 1.10 Uhr am Sonntagmorgen nahe Konradsreuth: Wie die Polizei mitteilt, war ein 33-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Leupoldsgrüner Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrmals und kam total beschädigt in einem Feld zum liegen. Trotz leichter Verletzungen konnte sich der 33-Jährige wohl selbst aus dem Wrack befreien. Denn er flüchtete.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern ging er nach Haus, wo ihn die Polizei wenig später antraf. Der Grund für seine Flucht stand schnell fest: Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,62 Promille.

Der Mann muss nun auf seinen Führerschein verzichten, außerdem steht ihm ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort bevor. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
10:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Auto Männer Polizei Totalschäden Unfallorte Wracks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf Restalkohol achten

29.07.2017

Auf dem Weg in den Urlaub: Betrunkener 60-Jähriger baut Unfall

Völlig betrunken hat sich am Freitagabend ein Mann hinter das Steuer seines Autos gesetzt. Auch seine Beifahrerin hatte getrunken. » mehr

28.06.2017

Mann dreht im Auto durch: Wagen kaputt

Gutmütigkeit zahlt sich nicht immer aus. Diese Erfahrung musste am Dienstag gegen 11 Uhr eine 31-Jährige aus Hof machen. » mehr

"Meist ist der Notarzt bei einem medizinischen Notfall zuerst am Einsatzort", sagt Hauptmeisterin Stefanie Rott. Diesmal waren es zwei Polizisten der Verkehrspolizei Hof. Sie brachten ein Auto, in dem ein Mann einen Schlaganfall erlitten hatte, zum Stehen, und leisteten Hilfe.	Foto: Ertel

30.03.2017

Dramatischer Einsatz auf der A 9

Ein 64-jähriger Mann erleidet einen Schlaganfall am Steuer. Sieben Kilometer ist er im "Freiflug" in seinem Auto unterwegs. Zwei Polizisten können das Schlimmste verhindern. » mehr

Fahrradfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

02.06.2016

Radlerin bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der B173 bei Hof-Haidt am Donnerstagvormittag: Auf Höhe des Zuliefererparks ist ein Auto mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. » mehr

Warndreieck

11.05.2017

Schwerer Verkehrsunfall: vier Verletzte

Ungebremst krachte eine Frau am Mittwoch in Hof mit ihrem Wagen an einer Abzweigung in einen Mercedes vor ihr. » mehr

Polizeiwagen mit Blaulicht

22.09.2017

Hof: 35-Jähriger verletzt drei Polizisten

Bei einem Polizeieinsatz am späten Donnerstagabend in Hof hat ein Mann mehrere Polizeibeamte angegriffen und diese auch verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bundestagswahl 2017 Hof

Wahlpartys Hochfranken 2017 | 24.09.2017 Hof
» 21 Bilder ansehen

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening 2K17

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening 2K17 | 24.09.2017 Kirchenlamitz
» 36 Bilder ansehen

DJK Don Bosco Bamberg - SpVgg Bayern Hof 0:0

DJK Don Bosco Bamberg - SpVgg Bayern Hof 0:0 | 24.09.2017 Bamberg
» 40 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
10:13 Uhr



^