Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Hof

Konzertgenuss mit froher Botschaft

Ein Konzert von Joy in Belief ist mehr als Musik. Wer in der Lutherkirche genau zuhörte, bekam das Plädoyer für mehr Menschlichkeit gleich mitgeliefert.



Joy in Belief ließ in der Lutherkirche "Musik der Hoffnung" erklingen. Foto: Dirk John
Joy in Belief ließ in der Lutherkirche "Musik der Hoffnung" erklingen. Foto: Dirk John  

Hof - 14 Sängerinnen, fünf Sänger, vier Musiker und allen voran Marina Seidel - die Lutherkirche war ihre Bühne für ein Gospelkonzert, das Marina Seidel als "Musik der Hoffnung" bezeichnet. Die Powerfrau und Mischung aus Chorleiterin, Solistin, Moderatorin und Entertainerin erzählt während des nahezu vierstündigen Konzertes viel über das, was ihr vor allem die Gospelmusik bedeutet und warum sie für mehr Menschlichkeit und Zivilcourage plädiert. Es ist zu spüren, dass Chor und Musiker ganz hinter dieser Botschaft stehen. Auf die rund 400 Zuhörer schwappt die Begeisterung dann auch schnell über, bis hin zum stehenden Mitsingen und -klatschen bei den fulminanten Gospel-Medleys. Aber auch das in der völlig dunklen Kirche rein akustisch gesungene "Amazing Grace" berührt das Publikum ebenso wie Songs aus Pop, Folk und Oper. Dreh- und Angelpunkt des Konzertes sind die von Chor und Musikern begleiteten stimmgewaltigen Soli von Marina Seidel, die für ausgewählte Stücke aber auch Chormitgliedern den Vortritt lässt. Neu im Repertoire sind "Take me back", "Soon and very Soon" oder das von Marina Seidel komponierte "Vater unser". Und natürlich erfüllt Joy in Belief auch die zahlreichen Musikwünsche des Publikums.

Pfarrer Rainer Mederer hingegen wird mit dem Joy-in-Belief-Konzert selbst ein Herzenswunsch erfüllt, kam es doch auf seine Initiative hin zustande. Entsprechend sagt er: "Ich freue mich sehr, dass das Konzert in der Lutherkirche stattfindet." Das dürfte auch für Marina Seidel gelten, deren Gospelkarriere im Oktober 1996 dort begann.

Autor

Sabine Schaller-John
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
17:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chormitglieder Chöre Humanität Konzerte und Konzertreihen Oper
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Schluss des facettenreichen Konzertes formierten sich die Chöre und Musikgruppen zum "Vereinigten Ensemble" .	Fotos: Thomas Neumann

21.12.2018

Einklang unterm Adventskranz

Dass Weihnachtskonzert des Reinhart-Gymnasiums ist voller Harmonie und gleichzeitig facettenreich. Auch die tschechischen Gäste beeindrucken die große Zuhörerschar. » mehr

Der Schwarzenbacher Gospelchor erntete in Hof großen Jubel; am 28. November ist er auch im Rosenthal-Theater in Selb zu erleben. Foto: Stephan Rompza

19.11.2018

Eine klingende Region - "richtig klasse"

Das Frankenpost-Projekt "Hochfranken singt" ist auf der Zielgeraden. Das erste von drei großen Konzerten ist ein Erfolg - bei Mitwirkenden und Publikum. » mehr

Sie hatten die Qual der Wahl, aus 44 Bewerbungen aus ganz Hochfranken die Chöre auszuwählen, die es auf die Frankenpost -CD und ins große Konzert im Herbst geschafft haben (von links): Georg Stanek, Kerstin Starke, Harry Tröger, Dr. Holger Otto, Dr. Dorothee Strunz, Katharina Schmidt, Birgit Döhne und Ulf Kiegeland.	Foto: Schwappacher

13.07.2018

Chöre machen es der Jury schwer

Stolze 44 Ensembles haben sich für den Frankenpost-Wettbewerb "Hochfranken singt - eine Region erklingt" beworben. Nun hat die Jury eine Auswahl getroffen. » mehr

Im Atrium des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums trat die Band Wee Bush 2018 auf. Die Innenhof-Konzerte wurden über die Jahre immer größer und beliebter. Jetzt wollen die Bürger am Zug zu den Ursprüngen zurück: in die kleinen Innenhöfe des Bahnhofsviertels.	Archiv-Foto: Jochen Bake

18.02.2019

Frischer Wind bei den Bürgern am Zug

Die Initiative für das Bahnhofsviertel hat in diesem Jahr viel vor. Der Verein will wieder mehr Präsenz zeigen. Im Vorstand gibt es zwei neue Gesichter. » mehr

Das P-Seminar "Dance, Brass & Beat" des Schiller-Gymnasiums in Hof kann sich über eine finanzielle Unterstützung von 2000 Euro freuen. Auf dem Bild zu sehen sind die Schüler des Seminars, Sabine Mergner, stellvertretende Gebietsdirektorin der Sparkasse für Hof (Zweite von links), daneben Seminarleiter Stefan Bäumler, Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann und Schulleiter Rainer Schmidt. Foto: Uwe von Dorn

13.02.2019

Unterstützung für P-Seminar

Im Sommer steigt das Benefizkonzert "Dance, Brass & Beat". Das federführende P-Seminar hat nun finanzielle Unterstützung bekommen. » mehr

Die auswärtigen Chöre kamen bereits in Tracht in die Freiheitshalle.

22.04.2018

Sympathische Botschafterinnen der Heimat

Der Hofer Landfrauenchor begrüßt musikalisch über 450 Sängerinnen und einige Sänger. Sie alle nehmen am 34. Treffen der Landfrauenchöre aus ganz Bayern teil. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Sabine Schaller-John

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
17:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".