Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Hof

Menschenlesen leicht gemacht

Gereon Jörn hat sich selbst den Namen "Menschler" gegeben. Am Donnerstag spricht er in Hof über die Kunst, unterschiedliche Charaktere für sich zu gewinnen.



Optimist, Phlegmatiker, Melancholiker oder Choleriker? Jedem Menschen liegt eines dieser Temperamente zugrunde, sagt Kommunikationsexperte Gereon Jörn. Wer den Grundcharakter seines Gegenübers erkennt, kann sein Verhalten und seine Überzeugungsstrategie anpassen. Foto: Victoria M.
Optimist, Phlegmatiker, Melancholiker oder Choleriker? Jedem Menschen liegt eines dieser Temperamente zugrunde, sagt Kommunikationsexperte Gereon Jörn. Wer den Grundcharakter seines Gegenübers erkennt, kann sein Verhalten und seine Überzeugungsstrategie anpassen. Foto: Victoria M.  

Hof - "Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst." Das ist die Goldene Regel in der Ethik, das findet sich schon in der Bibel und das findet sich bei Kant. Möchte man privat glücklich und beruflich erfolgreich sein, sollte man sich jedoch tunlichst nicht an diesen verbreiteten Grundsatz halten. Das sagt der Experte für empfängerorientierte Kommunikation, Gereon Jörn. "Ansonsten werden Menschen vorrangig nur mit Personen zurechtkommen, die so ähnlich ticken wie sie." Die Kunst sei es aber, auch diejenigen für sich zu gewinnen, die anders gestrickt sind. Erst so erreiche man schnell die eigenen Ziele.

Karten im Vorverkauf

Gereon Jörn ist Vortragsredner, Motivationstrainer und Experte fürs "Menscheln", also den Umgang mit anderen Menschen. Am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, ist der Kommunikationsexperte bei der Frankenpost -Leserakademie im Festsaal der Hofer Freiheitshalle zu Gast.

Karten für seinen Vortrag mit dem Titel "Menschen lesen - die vier Persönlichkeitstypen" gibt es im Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung, per Telefon unter 09281/816-228 oder im Internet auf der Seite www.lesershop-online.de. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Festsaal öffnet um 18.30 Uhr.

 

Mit seinem Gespür für das Gegenüber ist der ehemalige Unternehmer zu einem der führenden Motivationstrainer und Business-Coaches im deutschsprachigen Raum geworden. Er ist gefragt bei renommierten Unternehmen wie Sony, H & M, Acer und AOK. Am kommenden Donnerstag, dem 12. Oktober, wird er auf Einladung der Frankenpost im Festsaal der Hofer Freiheitshalle sprechen. Der Vortrag läuft in der Veranstaltungsreihe Leserakademie, zu der unsere Zeitung mit Unterstützung des Hofer Textilunternehmens Hoftex Group einlädt.

Gereon Jörn hatte bereits im Alter von 20 Jahren den Vertrieb eines Unternehmens in Nordrhein-Westfalen übernommen und dort im ersten Jahr so viel verkauft wie die Firma in den elf Jahren zuvor. Neben fachlicher Kompetenz half ihm dabei vor allem seine Fähigkeit, den Persönlichkeitstyp seines jeweiligen Gegenübers zu erkennen - und sein Verhalten und seine Überzeugungsstrategie anzupassen. "Wenn Sie anderen Menschen geben, was diese brauchen, geben die Ihnen, was Sie brauchen", erklärt Gereon Jörn. Das gelte ebenso für ein Verkaufsgespräch wie für den Umgang eines Vorgesetzten mit seinen Mitarbeitern. Und auch der Erfolg einer Beziehung hänge maßgeblich davon ab: "Wenn wir unseren Partner so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen, stülpen wir dem anderen unser eigenes Wertesystem über", erklärt Gereon Jörn. Die Weisheit führe also dazu, dass in Partnerschaften Menschen einander umerziehen wollen. Die Goldene Regel müsste deshalb viel mehr lauten: "Behandle andere Menschen so, wie sie, also die anderen, behandelt werden wollen."

Der Kommunikationsexperte hat sich selbst den Namen "Menschler" gegeben, weil es in seinem Programm um die bessere Einschätzung anderer, aber auch um die bessere Erkennung der eigenen Person geht. Unter dem Titel "Menschen lesen - die vier Persönlichkeitstypen" bedient er sich der Temperamentenlehre von Hippokrates und münzt diese um auf den Mann respektive die Frau von heute. Dabei teilt er die Menschen in Farben ein: Rot sind die Choleriker, blau die Melancholiker, grün die Phlegmatiker und gelb die Sanguiniker, also die Optimisten und Energiespender unter uns.

Den jeweiligen Typ des Gegenübers auf Anhieb zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren, sei kein Hexenwerk, meint Gereon Jörn. Der Anfang sei gemacht, wenn man die Haltung "Bewerten nach gut oder schlecht" austauscht gegen Toleranz und das Verständnis für den wertvollen Umstand, dass Menschen verschieden sind.

Autor
Ann-Kristin Schmittgall

Ann-Kristin Schmittgall

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 10. 2017
20:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AOK Experten Frankenpost Hippokrates Immanuel Kant Kommunikationsexperten Sony Textilunternehmen Verkaufsgespräche Vorträge
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf der Halbinsel, dem sogenannten Surferstrand, findet das Untreusee-Open-Air statt.

27.06.2019

Open Air: Rocken und chillen mit der Frankenpost

Am Untreusee steigt am 5. Juli ein Open Air. Die Besucher bekommen mitreißende Musik geboten - und vieles mehr. Urlaubsfeeling ist garantiert. » mehr

Die Band The Busters ist ein Garant für schweißtreibende Shows. Das wollen sie auch am Hofer Untreusee unter Beweis stellen.

14.05.2019

Die Frankenpost rockt den Untreusee

Das "Untreusee Open-Air" lädt am 5. Juli zum Tanzen und Relaxen ein. Auf der Bühne steht auch eine Band, die sogar auf den großen Festivals ihr Publikum begeistert. » mehr

Gereon Jörn, Kommunikations-Coach, kann anhand von Körperhaltung, Mimik und Gesten viel an seinen Mitmenschen ablesen. Meist liegt er mit seinen Schlussfolgerungen richtig.	Foto: Patrick Findeiß

13.10.2017

Die Kunst des Menschenlesens

Gereon Jörn, ein Coach für Kommunikation spricht im Festsaal der Freiheitshalle. Das Publikum ist begeistert von seinen Tipps, Tricks und Kniffen. » mehr

Die Trend-Farbe im September ist Neon-Gelb. Bei der Pressekonferenz "Sicher zur Schule - sicher nach Hause" zeigten die zukünftigen Abc-Schützen ihre neue Warntracht. Foto:Schmidt

06.09.2018

Experten raten zu reflektierender Kleidung

Über 1000 Kinder aus Stadt und Landkreis Hof haben am Dienstag ihren ersten Schultag. AOK, Frankenpost, Sparkasse und Verkehrswacht sichern den Schulweg. » mehr

Ekliger Müll: eine mit Urin gefüllte Plastikflasche, die wohl ein Fahrer aus dem Lkw geworfen hat.

19.03.2019

Eine Stadt schafft die Sauberkeit ab

Volker Hofmann hat im Zuge unserer Aktion "47.000 Einwohner - 47.000 Experten" geschrieben. Hier ist sein Aufschrei. » mehr

Innenstädtisch auf der Welle reiten: Sogenannte Wellenpools machen es möglich. Eine Idee für Hof?	Symbolfoto: Kelly Cestari/WSL via ZUMA Wire/dpa

17.03.2019

Der Traum von der Welle

Die Leser-Aktion "47 000 Einwohner - 47 000 Experten" hat auch Daniel Kuehl erreicht. Der Hofer ist Lehrer in Singapur. Er hat für die Stadt eine erfrischende Idee. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor
Ann-Kristin Schmittgall

Ann-Kristin Schmittgall

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 10. 2017
20:09 Uhr



^