Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Hof

Messe widmet sich dem Körper

Die "Vitalis" in der Freiheitshalle bietet Infos rund um die Gesundheit. Die Besucher sind interessiert, teure Tests macht aber kaum einer.



Stand an Stand reiht sich in der Freiheitshalle während der "Vitalis"-Gesundheitsmesse. Medizinisches Fachpersonal gibt den Kunden Auskunft, Heiler verweisen auf alternative Heilmethoden. Gern nutzt der eine oder andere Entspannung im Liegen. Foto: Lisbeth Kaupenjohann
Stand an Stand reiht sich in der Freiheitshalle während der "Vitalis"-Gesundheitsmesse. Medizinisches Fachpersonal gibt den Kunden Auskunft, Heiler verweisen auf alternative Heilmethoden. Gern nutzt der eine oder andere Entspannung im Liegen. Foto: Lisbeth Kaupenjohann  

Hof - Was hat die Strahlkraft der Kristalle mit der Bedeutung des Verdauungstraktes zu tun? Und was die Gehirnforschung mit ästhetischer Medizin? Die Antwort lautet: nichts und vieles. Mediziner und Therapeuten haben am Wochenende auf der "Vitalis"-Messe für Gesundheit und Wellness in der Hofer Freiheitshalle ebenso ihr Wissen preisgegeben wie Vertreter von alternativen Heilmethoden.

Manche hätten sich etwas mehr Publikum gewünscht. Am Samstag hatten Besucher jedenfalls keine Mühe, sich an den Ständen einen Sachverständigen zu angeln, den sie ausführlich befragen konnten.

Auch aus der Region waren Aussteller und Referenten dabei. In Fachvorträgen berichteten zum Beispiel Augenarzt Dr. Martin Janek aus Münchberg, die Präventologin Dr. Petra Wenzel aus Bad Steben und Dr. Thomas Glombik aus Hof über neue Erkenntnisse zum grauen Star, in der Gehirnforschung und der ästhetischen Medizin. Mit Ergonomie kennt sich Eberhard Thieme aus Plauen aus, mit der Bedeutung des Verdauungstraktes Dana Nova aus Oberkotzau, mit der physikalischen Gefäßtherapie Holger Lässing aus Plauen, mit dem Comeback des Zunderschwamms, eines Heilpilzes, Hemma Ehrnsperger aus Marktrodach. Mit "Finde Dein Glück - erreiche Dein Ziel" hatte Alexandra Wittmer-Viefeld, psychologische Beraterin aus Kirchenlamitz, ihr Referat überschrieben.

Nachdem Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Landrat Dr. Oliver Bär am Samstagvormittag die Veranstaltung eröffnet hatten, gab es auf der Bühne im Halbstundenwechsel Programm. Selbsthilfegruppen und andere Organisationen aus der Region stellten sich vor, Zuschauer erfuhren, wie ein Therapiehund arbeitet oder wie Technik im Alter Sicherheit schaffen kann. In zwei Vortragsräumen wechselte jede Stunde das Thema.

Auf großes Interesse stieß der Vortrag der Diplom-Molekularbiologin Annett Kramer aus Berlin über den Darm als Auslöser chronischer Entzündungen. "Ihre Gene entscheiden über Krank- und Gesundmacher." Chronische Erkrankungen lägen oft an Fehl- oder Mangelernährung. Rund hundert Leute hörten, dass der Body-Mass-Index ebenso wenig zu bedeuten habe wie pauschale Ernährungsempfehlungen. Der eine Mensch verarbeite Kohlenhydrate besser, der andere Eiweiß und Fette, nicht jeder eigne sich zum Vegetarier. "Wir brauchen alle Nahrungsmittelgruppen, aber unterschiedlich dosiert", sagte die Referentin. Um herauszufinden, woraus man morgens Energie ziehen und wie nachts ruhig durchschlafen kann, nutze ein Gentest. Er könne Aufschluss darüber geben, welchem Typ man angehört. Der koste allerdings 492 Euro - ein Sonderangebot auf dieser Messe. Das ist denn doch vielen Zuhörern noch zu teuer.

Da bummelt man lieber durch die Stände, lässt sich den Damenbart zupfen und testet Rollstühle.

Autor

Lisbeth Kaupenjohann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 02. 2017
18:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Body-Mass-Index Entzündungen Ergonomie Gentests und Gendiagnostik Grauer Star Kristalle Präventologen Ästhetik
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Damen der Walking-Gruppe Konradsreuth amüsierten sich prächtig (hinten, von links): Anka John, Kerstin Eberhardt, Heike Richter, Birgit Siegert, Cornelia Seifert und Ingeborg Kratz; vorne Irene Wülferth. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de. Foto: Wilfert

13.11.2017

Alles was das Damenherz begehrt

Shoppen, genießen, informieren, tanzen: 450 Frauen kommen zur Ladies Lounge der Frankenpost. » mehr

Am 10. November stehen im Hotel Central wieder die Frauen im Mittelpunkt: Die Frankenpost lädt zur Ladies-Lounge.

15.10.2017

Im Hotel Central steht die Damenwelt im Mittelpunkt

Am 10. November lädt die Frankenpost wieder zur Ladies-Lounge. Schon jetzt gibt es Eintrittskarten. » mehr

Flusslandschaft der Saale bei Calbe in Sachsen-Anhalt. Foto: Gert Schütze

vor 10 Stunden

Entdeckungsreise an der Saale

Am Fluss, der sich von der Region gen Norden schlängelt, liegen etliche Sehenswürdigkeiten. Nun werden sie erstmals in einem Buch gebündelt. » mehr

Neuer Stoff für Seminartarbeiten: Bibliotheksleiterin Katharina Sachs zeigt wie die digitale Buchung mit einer Campus-Card funktioniert.

vor 10 Stunden

Zwischen Laptop und dicken Wälzern

Die Bibliothek der Hochschule Hof ist ein ganz eigener Ort. Oft ist sie stark frequentiert, trotzdem hat man Ruhe zum Recherchieren. » mehr

20 überdachte Abstellplätze und drei Ladestationen für E-Bikes wollte die Stadt Hof eigentlich im Jahr 2018 am Hauptbahnhof errichten. Die Regierung hatte dafür noch im Dezember 2017 einen Bescheid auf Förderung ausgestellt. Die SPD fragt nun nach: Warum ist hier noch nichts geschehen? Foto: Thomas Neumann

21.02.2019

Den Fraktionen geht es um die Radler

SPD und CSU decken die Verwaltung mit Anträgen und Anfragen zum Ausbau des Radverkehrs in Hof ein. Da muss man erstmal den Überblick behalten. » mehr

Nicht gerade Monaco, aber auch beschaulich: Das traditionsreiche Hofer Jean-Paul-Gymnasium ist der Dienstsitz der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberfranken. Foto: Joachim Dankbar

21.02.2019

Altes Gymnasium braucht neue Schüler

Das "Jean Paul" möchte einen weiteren Ausbildungszweig einrichten. Damit will die Schule konkurrenzfähig bleiben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Lisbeth Kaupenjohann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 02. 2017
18:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".