Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

Hof

Mit kleinen Geschenken in die Adventszeit

Werbegemeinschaft, Stadtmarketing und andere Akteure rufen verschiedene Aktionen ins Leben. Die Innenstadt soll mit vielen liebevollen Details bestechen.



Gemeinschaftsaktion für Kinderlachen: Das Stadtmarketing, die Werbegemeinschaft, die Vereinigten Stiftungen für Wohlfahrtszwecke in Hof und die Frankenpost haben eine Spendenaktion auf die Beine gestellt. Unser Bild zeigt, von links, Siegfried Leupold, Silvia Gulden, Dr. Harald Fichtner, Birgit Döhne und Lutz Lennartz.
Gemeinschaftsaktion für Kinderlachen: Das Stadtmarketing, die Werbegemeinschaft, die Vereinigten Stiftungen für Wohlfahrtszwecke in Hof und die Frankenpost haben eine Spendenaktion auf die Beine gestellt. Unser Bild zeigt, von links, Siegfried Leupold, Silvia Gulden, Dr. Harald Fichtner, Birgit Döhne und Lutz Lennartz.   Foto: FP

Hof - Der Clown zu Weihnachten im Klinikum wird eine witzige Nummer. In diesen Tagen haben mehrere Beteiligte eine Benefiz-Aktion anlaufen lassen, mit denen jeder kranken Kindern ein Lachen schenken kann. An zwei Hofer Christbäumen - einem großen und einem kleinen - hängen Kugeln, die man erwerben kann. Die großen nur symbolisch, die kleinen wirklich zum Mitnehmen nach Hause. Von den Spenden, die hier zusammenkommen, finanzieren die Beteiligten einen Clown, der an Weihnachten die Kinder auf der Kinderstation im Sana-Klinikum besucht - und der, je nach Summe, die zusammenkommt, auch neues Spielzeug für die Station im Gepäck haben wird. Die Aktion "Christbaumkugeln für ein Kinderlachen" ist ein Beispiel dafür, was in Hof alles gehen kann, wenn alle mitziehen.

 

Das Stadtmarketing Hof, die Werbegemeinschaft, die Vereinigten Stiftungen für Wohlfahrtszwecke in der Stadt Hof und die Frankenpost haben die Benefiz-Aktion gemeinsam ins Leben gerufen. Am Mittwoch haben die Stadtwerke in der Altstadt den ersten Benefizbaum geschmückt - den großen, an dem riesige Kugeln als Symbol dafür hängen, dass hier jeder etwas Gutes tun kann. "Wir verkaufen die Kugeln für zehn Euro pro Stück", erklärt Stadtmarketing-Geschäftsführerin Silvia Gulden. Wer nicht nur spenden, sondern auch etwas mit nach Hause nehmen möchte, kann das in der Geschäftsstelle der Frankenpost in der Hofer Poststraße tun: Dort dürfen Spender eine der Kugeln vom eigens geschmückten kleinen Benefizbaum herunternehmen. Zusammen mit einigen Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft hoffen die Verantwortlichen, dass ein möglichst stattlicher Betrag für die Kinder im Hofer Krankenhaus zusammenkommt.

 

Welche Geschäfte öffnen an den Advents-Samstagen im Dezember länger? Mit dieser Frage beschäftigen sich, wie berichtet, momentan viele Akteure in der Stadt. Der Trend: Viele Geschäftsleute machen an den Samstagen bis 18 Uhr auf, viele sogar bis 20 Uhr - und noch immer gehen Meldungen von Geschäften bei den Initiatoren ein, dass sie doch länger öffnen als ursprünglich gesagt. "Wir haben mittlerweile einige, die wirklich bis 20 Uhr öffnen, und Kurzentschlossene können sich noch anschließen", erklärt Gisi Meinel-Hansen aus dem Initiatoren-Kreis.

 

Ein anderer Initiator macht in Süßes: Stefan Walther hatte, wie berichtet, aus einer kleinen Runde die Idee aufgegriffen, den Kunden der Hofer Geschäfte kleine Präsente zukommen zu lassen. So hat mittlerweile das Café Vetter den Werbeslogan "Driving Hof for Christmas" mit Lebensmittelfarbe auf Lebkuchen gedruckt, die nun an interessierte Händler gehen sollen. Und die ersten Hofer Geschäftsleute haben sich das süße Hofer Geschenk für die Kundschaft bereits bestellt.

 

Weihnachtsbaumallee vor den Geschäften: In dieser Woche sind schon die meisten Bäume aufgestellt worden, jetzt werden sie noch geschmückt: 55 Bäume haben die Hofer Geschäftsleute wieder bestellt, um sie vor ihren Ladentüren aufzustellen - individuell von den Geschäftsbetreibern geschmückt. Dazu kommen, wie berichtet, 13 große Bäume, die das Stadtbild zieren.

Weihnachtliche Hofer Wertpapiere: Die Alternativ-Währung für den Hofer Handel ist in einer Weihnachtsedition erschienen. Gab es zuletzt noch Gutscheine in der Volksfest-Version in der Tourist-Info zu erwerben, steht mittlerweile auch die weihnachtliche Variante bereit. Sie ist erhältlich in der Tourist-Info und bei Händlern des Weihnachtsmarktes in der Altstadt.

Wie berichtet, hatte Anfang der Woche der Hauptausschuss des Hofer Stadtrats das Ein-Euro-Ticket fürs Busfahren sowie freie öffentliche Parkplätze an den Adventssamstagen beschlossen - damit wollen alle Beteiligten dem Adventseinkauf in Hof einen Schub geben.

 
Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
19:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Altstädte Geschäftsleute Händler Innenstädte Kinder und Jugendliche Weihnachten Weihnachtsbäume Weihnachtsmärkte Öffentlichkeit
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Gutschein-Verkauf boomt. Und so erwarten viele Händler der Region auch nach Weihnachten noch deutlich mehr Kundschaft als üblicherweise im Jahr. Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn

27.12.2019

Der Laden läuft

Immer mehr Kunden schwören der Bestellerei im Internet ab. Die Einzelhändler der Region sind mit dem Geschäft vor Weihnachten zufrieden. Die Umsätze sind gut. » mehr

Auch er muss bald weichen: Bis 2014 saß Bernie vor dem Telekom-Laden am Oberen Tor, seither ist er vor einer Bäckerei in der Ludwigstraße anzutreffen. Von Juli an gelten auch hier andere Regeln.	Foto: Thomas Neumann

28.05.2019

Hof schmeißt Bettler aus der Innenstadt

Der Stadtrat weitet das Bettelverbot auf den Bereich Ludwigstraße aus. Um der Geschäftsleute willen halbiert er zudem eine Gebühr - und spricht eine Erlaubnis aus. » mehr

Über mangelnden Zuspruch konnte sich bei der Eröffnung des der Hofer Weihnachtsmarktes am Freitagabend keiner beklagen. Die Altstadt war voller Menschen. Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de .	Foto: Thomas Neumann.

29.11.2019

Weiter so oder doch ganz anders?

Wie sieht die Zukunft des Hofer Weihnachtsmarktes aus? Darüber machen sich die Akteure Gedanken. Manche wünschen sich ein neues Konzept. » mehr

Am letzten Tag war nochmals viel los auf dem Hofer Weihnachtsmarkt. Foto: Uwe von Dorn

23.12.2019

"Die Altstadt ist die optimale Lösung"

Nach vier Wochen ist der Hofer Weihnachtsmarkt zu Ende gegangen. Organisator Martin Fuhrmann ist überzeugt vom Konzept. Die Hofer SPD weniger. » mehr

Hier ist immer was los zu den Hofer Märkten: Als eines der wenigen Hofer Geschäfte bietet das "Celtic Arts" an der Ecke Bürgerstraße/Karolinenstraße zu nahezu jedem der Hofer Märkte eigene Aktionen, um die Besucher zu unterhalten - und auch, um sie zum Gang ins Geschäft zu animieren. Ein Positiv-Beispiel, das Schule machen soll.	Foto: Uwe von Dorn

11.10.2019

19 neue Ideen für die Innenstadt

Ein kleiner Kreis kreativer Innenstadt-Akteure spinnt ein wenig herum - heraus kommt ein Katalog voller sympathischer Hof-Werbung. Das Ideen-Sammeln ist nur der erste Schritt. » mehr

Karin Hoch, Inhaberin des Geschäftes "Klamotte", übt harsche Kritik an der Verweilinsel vor ihrer Ladentür.	Foto: Schmidt

19.08.2019

Wer verweilt hier eigentlich?

Familienfreundlich und bunt sollen die Paletteninseln in der Hofer Ludwigstraße sein. Doch nicht alle Hofer sehen diese Anlagen als Bereicherung für die Innenstadt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw-Bergung auf der A9

Lkw-Bergung auf der A9 | 28.01.2020
» 5 Bilder ansehen

Tina Turner Show - Simply the Best

Tina Turner Show - Simply the Best | 27.01.2020 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen

Selber Wölfe - EV Füssen | 26.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
19:36 Uhr



^