Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

Neuer Vorstand im Alpenverein Hof

Thomas Hillebrand ist der neue Vorsitzende. Die Verantwortung für die DAV-Sektion wird nun auf mehr Schultern verteilt als bisher.



Die Mitglieder bei der Abstimmung in der Turnhalle der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof.
Die Mitglieder bei der Abstimmung in der Turnhalle der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof.  

Hof - Die Mitglieder der Sektion Hof des Deutschen Alpenvereins haben einen neuen Vorstand gewählt. Bereits zu Jahresbeginn gab es einen Findungsprozess zur Besetzung der Ämter im Vorstand. Wegen Corona musste die für den April 2020 geplante Mitgliederversammlung verschoben werden. Darüber berichtet der Verein in einer Mitteilung.

Vorstandswahl

Mit der Wahl eines neuen Vorstandes geht der Verein auch etwas andere Wege, was die Verantwortlichkeit angeht. Um Entlastung für jeden Einzelnen zu schaffen, werden künftig Ressorts den jeweiligen Vorstandsmitgliedern zu- und somit die Verantwortung geteilt. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

• Thomas Hillebrand, erster Vorsitzender

• Jochen Pfaff, zweiter Vorsitzender

• Jürgen Aust, Schatzmeister

• Siegbert Uebelmesser, Schriftführer

• Martin Griesbach, Jugendreferent

• Michaela Schuberth, Beisitzerin

• Gerhard Ried, Beisitzer


Um die geforderten Abstände nach Hygienekonzept einzuhalten, waren die Mitglieder zu Gast in der Sporthalle der Hochschule für den öffentlichen Dienst. 69 Mitglieder kamen, um sich über die aktuelle Situation im größten Hofer Verein zu informieren. Insbesondere das Thema "Vereins- und Kletterzentrum" interessierte viele, obwohl hierzu noch keine Entscheidung getroffen werden konnte, da es noch keine verlässlichen Aussagen zu Fördergeldern verschiedener Zuschussgeber gab. Hier wird zu gegebener Zeit eine Mitgliederversammlung entscheiden.

Dankbar blickte man auf das Vereinsjahr 2019 zurück. Ein ansprechendes Programm konnten die Verantwortlichen der Sektion ihren Mitgliedern und Gästen anbieten. Die Ehrenamtsaktion "Wir brauchen dich” war ein voller Erfolg. Ziel muss und soll es sein, die umfangreichen Aufgaben auf möglichst viele Schultern zu verteilen.

Durch Covid-19 war auch das Vereinsleben der Hofer Alpenvereinler stark eingeschränkt. Tagesveranstaltungen und Touren konnten nicht durchgeführt werden. Besonders traf es die vereinseigenen Hütten, die Winnebachseehütte im Sulztal und die Edelweisshütte in Weißenhaid. Der Verein wie auch der Pächter der Hochgebirgshütte hatten Verluste zu verzeichnen und müssen mit erheblichen Einbußen rechnen.

Auf der Tagesordnung war auch eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge zu finden. Diese tritt ab 2021 in Kraft, wie die anwesenden Mitglieder beschlossen. Außerdem gab es Änderungen in der Vereinssatzung. Ein wesentlicher Punkt war die Einführung eines geschäftsführenden Vorstandes. Hier wird die Verantwortung auf mehr als bisher zwei Personen ausgedehnt. Hiermit ist eine größere Flexibilität gegeben. Künftig wird es auch möglich sein, zu Mitgliederversammlungen neben dem Postweg auch elektronisch per E-Mail einzuladen.

Für ihr langjähriges Wirken im Vorstand gab es Dankesworte an Hans-Werner Schmidt, der als Übergangsvorsitzender für eineinhalb Jahre eingesprungen war, für Klaus Welzel, der mehr als 30 Jahre als zweiter Vorsitzender Verantwortung übernahm, sowie für Peter Hörl, der - neben der Geschäftsstelle - seit Jahrzehnten in der Sektion gewirkt hat. Ein Dank ging auch an Olaf Hofmeister, der drei Jahre für die Sektonsjugend verantwortlich war.

Auf Antrag wurde Klaus Welzel für sein jahrzehntelanges Engagement als zweiter Vorsitzender sowie bei weiteren Aufgaben einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Er bleibt der Sektion als Tourenverantwortlicher und Fachübungsleiter Skibergsteigen weiter erhalten.

Mit dem Hinweis auf ein wahrscheinlich reduziertes Restprogramm im laufenden Jahr ging man auseinander. Im kommenden Jahr feiert die Hofer DAV-Sektion ihr 125-jähriges Bestehen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2020
20:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutscher Alpenverein Mitglieder Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vorsitzende, Geehrte und Ehrengäste bei der Hauptversammlung des TV Helmbrechts: Hinten stehend, von links: zweiter Vorsitzender Peter Wittholz, Stadtrat Pascal Bächer, Marco Matus, Andree Müller, Vorsitzender Frank Biller. Vorne sitzend von links: Stadtrat Tobias Zuber vom Sportstadtverband, Werner Bußler, Irmgard Aust, Ewald Schaffer.

05.10.2020

Gute Ausgangslage für eine ungewisse Zukunft

Der TV Helmbrechts ist schuldenfrei und kann auf aktive Mitglieder zählen. Dennoch war das Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie ein schwieriges. » mehr

Der Verein "IN Konradsreuth" arbeitet bereits für das Wiesenfest 2021: Derzeit entsteht ein gerader Boden für das Festzelt. Es gibt viel Unterstützung, auch finanzieller Art. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Matthias Döhla, Bernd Schnabel (Vorstand VR-Bank Bayreuth-Hof), Vorsitzender Christian Wagner, Elias Wagner, Julia Bonenberger, Cornelia Krapp, Sascha Leupold und Christian Hager (alle IN Konradsreuth). Foto: Uwe von Dorn

21.09.2020

Vorarbeiten fürs große Fest 2021

Damit das Wiesenfestzelt im kommenden Jahr nicht schief steht, laufen in Konradsreuth gerade Bodenarbeiten. Eine Bank hilft bei der Finanzierung. » mehr

Eva Walther, Klaus Köhler, Regina Singer und Monika Köhler (von links) bei der Blumenverteilung.

25.06.2020

Die Siedler bleiben aktiv

Die Siedlergemeinschaft Schwarzenbach an der Saale hat in der Corona-Zeit zusammengehalten: Man bestellte Öl, tauschte Pflanzen und dachte auch an die Senioren. » mehr

Freuen sich auf einen virtuellen Wettkampf (von links): Jürgen Hodel, Übungsleiter der IfL Hof, Bernd Lottes, zweiter Vorsitzender der Fichtelgebirgsracer, Freizeitsportler Andreas Heinrich, und Timo Späthling, Vorsitzender der Fichtelgebirgsracer. Foto: Meier

25.05.2020

Radsportler starten virtuellen Wettbewerb

Mountainbiker und Rennradfahrer vermissen den Konkurrenzkampf. Dafür gibt es jetzt den Hochfranken Corona Cup. » mehr

Ulrich Zuber

12.05.2020

Zwei Frauen und zwölf Männer treten in Köditz an

Neue Gemeinderäte und eine neue Bürgermeisterin sind jetzt im Amt. Das Gemeindeoberhaupt wünscht sich "eine harmonische Zusammenarbeit". » mehr

Bei der Vereidigung in der Saaletalhalle, mit gebotenem Abstand: (von links) Christian Feller, Erik Winterling, Bastian Schatz, Johannes Schnabel, Andreas Pöhlmann, Simon Henning (vorne), Thomas Groh, Patrick Wohlleben und Bürgermeister Stefan Breuer. Fotos: Keltsch

06.05.2020

Oberkotzau: Erich Pöhlmann bleibt zweiter Bürgermeister

In der ersten Sitzung des neuen Oberkotzauer Gemeinderats setzt sich der CSU-Mann gegen Werner Denzler (SPD) durch. Acht neue Räte werden vereidigt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wie die Frankenpost entsteht

Wie die Frankenpost entsteht | 16.10.2020 Hof/Marktredwitz
» 13 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 Selb

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 | 18.10.2020 Selb
» 38 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2020
20:18 Uhr



^