Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Hof

Neueröffnung gelingt in Rekordzeit

Im ehemaligen "Finck" hat nun das "Fashion In" eröffnet. Damit ist ein prominenter Leerstand in Hof Geschichte.



Der ehemalige Finck hat wieder offen. Vorerst können Kunden im Erdgeschoss und im ersten Untergeschoss Kleidung für Frauen und Männer einkaufen.   Foto: Alina Juravel » zu den Bildern

Hof - Zum Schluss ging es ganz schnell: Im ehemaligen Geschäft Finck in Hof herrscht wieder Leben. Am Freitag hat das "Fashion In" eröffnet, die 17. Filiale des sächsischen Familienunternehmens "Faustmanns Welt". Damit lagen zwischen dem Unterschreiben des Pachtvertrags und der Eröffnung gerade einmal zehn Tage. "Unser Team ist wirklich super und hat die ganze Woche - auch am Feiertag - mitgeholfen, damit wir rechtzeitig eröffnen können", lobt Cathleen Faustmann, eine der beiden Geschäftsführerinnen.

Vorerst können Kunden im Erdgeschoss und im ersten Untergeschoss Kleidung für Frauen und Männer einkaufen. "Ab September wollen wir auch das erste Obergeschoss als Verkaufsfläche nutzen - mit eleganter Mode und weiteren Marken", sagt Geschäftsführerin Barbara Faustmann. Die Ladeneinrichtung haben die neuen Betreiber übernommen und einer Frische-Kur unterzogen.

Obwohl die Eröffnung aus Zeitgründen nicht groß angekündigt wurde, warfen einige Kunden einen Blick in das neue Geschäft. "Ich bin spontan hier. Ich wohne nämlich um die Ecke, habe die Musik gehört und Luftballons gesehen und war neugierig", berichtet Meike Lang. Diana Hertel und Ludmilla Mantler sind zwei der fünf Mitarbeiter des "Fashion In". "Ich glaube, das Geschäft ist ansprechend für die Kunden. Wir haben bisher viel gutes Feedback bekommen", sagt Hertel.

Die Eröffnung des neuen Geschäftes ist ein Glücksfall für die Ludwigstraße, denn die Räume des Traditionsgeschäftes "Finck" hatten über drei Jahre lang leergestanden. So war das Ende des Modehauses im Jahr 2015 ein Schlag für die Hofer Innenstadt, vor allem für die Händler in der Ludwigstraße. Seit Kurzem wurde das Geschäft im Internet angeboten. Insgesamt bietet das Haus 1000 Quadratmeter, jeweils 400 im Erd- und Obergeschoss und 200 im Untergeschoss.

Das Einzelhandels-Unternehmen "Faustmanns Welt" mit Hauptsitz im sächsischen Döbeln, gelegen zwischen Leipzig und Dresden, betreibt den Online-Handel "Jeanswelt" und eine Kette aus 17 Filialen. Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Der neue Standort in Hof wird  bald von einer Baustelle umgeben sein, weil  die Stadt Hof die Verschönerung des Oberen Tors  plant.

 

Autor

Julia Ertel, Laura Schmidt
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 05. 2019
09:17 Uhr

Aktualisiert am:
03. 05. 2019
19:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filialen Händler Internethandel und E-commerce Kunden Ladeneinrichtungen Mode Modegeschäft Modehäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

24.04.2019

Finck-Nachfolger stehen in den Startlöchern

Bereits im Mai möchte das Familienunternehmen Faustmann am Oberen Tor ein Geschäft für Damen- und Herrenmode eröffnen. Auf wie vielen Geschossen, ist noch offen. » mehr

Nachahmer allerorten: Die Marke einkaufen-in-hof.de haben mittlerweile viele andere Städte kopiert.	Foto: cp

09.04.2019

Damit die digitalen Fäden zusammenlaufen

Hofer Händler sollen online besser zu finden sein, Hof-Werbung bekommt mehr Platz. Dafür stecken die Akteure nun viel Geld und Kraft in Hintergrund- und Verknüpfungsarbeit. » mehr

In Hof - hier ein Bild von der Fußgängerzone am Donnerstag - sind viele Händler mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft unzufrieden. Laut Einzelhandelssprecher Lutz Pfersdorf ist nicht nur der Online-Handel am mäßigen Umsatz schuld.	Foto: Schobert

27.12.2018

Der Weihnachts-Boom bleibt aus

Das Weihnachtsgeschäft geht zu Ende, und nicht alle Einzelhändler im Raum Hof sind zufrieden. In einigen Branchen bleiben die Umsätze hinter den Erwartungen zurück. » mehr

Cetin Samat berichtet über das Geschehen in der Altstadt. Foto: Schmidt

18.07.2019

"Viele Passanten sind negativ eingestellt"

H & M zieht in den ehemaligen Kaufhof: Das bedeutet neuen Gesprächsstoff unter den Leuten in der Altstadt. Wärschtlamo Cetin Samat ist täglich dabei. » mehr

Interview: Wolfgang Uhl, Ladenbesitzer und Outdoor-Experte

31.05.2019

"Den Laden zur Marke machen"

Der Einzelhandel hat seit Jahren Probleme, in der modernen Konsumwelt zu bestehen. Antworten auf die Krise hat Händler und Outdoor-Experte Wolfgang Uhl gefunden. » mehr

Einkaufen im Schatten der Michaeliskirche: An schönen Samstagen im Sommer ist immer viel los auf dem Hofer Wochenmarkt - bei Schlechtwetter im Winter sieht das ganz anders aus. Oberstes Ziel aller Beteiligten ist es daher, auch an schwachen Tagen mehr Kundenfrequenz zu generieren.	Archivfoto: Neumann

25.04.2019

Appetitanreger für den Wochenmarkt

Werbung in der Ludwigstraße, Fahrradständer und Online-Offensive: Die Macher wollen sich wieder mehr in die Köpfe der Kunden bringen. Das müssen sie auch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Firmenlauf 2019

Frankenpost-Firmenlauf 2019 | 19.07.2019 Untreusee Hof
» 395 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor

Julia Ertel, Laura Schmidt

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 05. 2019
09:17 Uhr

Aktualisiert am:
03. 05. 2019
19:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".