Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Hof

Noch viele Fragen zu Flüsseradweg

Über die geänderte Linienführung des Flüsseradwegs, ein Großprojekt des Landkreises, hat Bürgermeister Dieter Gemeinhardt dem Gemeinderat berichtet.



Issigau - Zwölf Landkreis-Kommunen sind an dem Bauprojekt beteiligt: Stammbach, Oberkotzau, Münchberg, Schwarzenbach an der Saale, Weißdorf, Döhlau, Regnitzlosau, Köditz, Feilitzsch, Töpen, Berg und Issigau, hinzu kommt Pottiga in Thüringen. "Der Flüsseradweg soll auf einem Teilstück auf dem früheren Plattenweg entlang der Grenze auf thüringischer Seite verlaufen", sagte Gemeinhardt und berichtete von Planungen, den Radweg ab der Fußgängerbrücke auf Höhe der ehemaligen Papierfabrik weiter auf der sogenannten "Pferdebahn" nach Blankenstein verlaufen zu lassen. "Dies ist aber noch nicht sicher", sagte Gemeinhardt. Für den Grunderwerb seien die Kommunen zuständig.

Die Gemeinde Issigau strebt den Bau eines Radweges von der Fußgängerbrücke entlang der Kreisstraße HO 8 bis zur Abzweigung nach Issigau an. Hermann Feulner, SPD, fragte nach der Finanzierung und der Zahl der Grundstückseigentümer entlang der Kreisstraße. Bürgermeister Dieter Gemeinhardt sprach von fünf Eigentümern. Über Zuschüsse könne man noch nichts sagen, da noch keine konkrete Planung vorliege. "Bisher gibt es lediglich einen Strich auf dem Plan", sagte Gemeinhardt. Entlang der Straße von Kemlas nach Issigau soll kein separater Radweg entstehen. "Es ist noch viel offen und wir werden uns sicherlich noch öfter mit dem Flüsseradweg beschäftigen", bilanzierte Bürgermeister Dieter Gemeinhardt. S.H.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fußgängerbrücken Radwege SPD Saale Stadträte und Gemeinderäte
Issigau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Läuteten das Jubiläumsjahr des Saaleradweges ein: Cornelia Mitsching (Geschäftsführerin Rennsteig-Saaleland), Christa Siegmund, Michael Siegmund (Landratsamt Saale-Orla-Kreis), Hofs ehemaliger OB Dieter Döhla, Bernd Wagner (Bayerisches Wirtschaftsministerium), Matthias Beyer (Bürgermeister Köditz), Hofs OB Dr. Harald Fichtner, Denis Peisker (Vorstand des Saaleradweg-Vereines), Landrat Dr. Oliver Bär, Hans-Peter Baumann (Bürgermeister Schwarzenbach an der Saale), Patricia Rubner (Bürgermeisterin Gemeinde Berg), Klaus-Jochen Weidner (Wirtschaftsförderer Stadt Hof) und Sylvana Hapke (Geschäftsführerin Thüringer Tourismusverband). Foto: Uwe von Dorn

06.05.2019

Große Tour zum Jubiläum

Der Saaleradweg wird 25 Jahre. Der 403 Kilometer lange Weg wurde zur Landesgartenschau eröffnet und erfreut sich großer Beliebtheit. » mehr

Straßenausbau soll endlich starten

28.03.2019

Straßenausbau soll endlich starten

6,5 Millionen Euro steckt Schwarzenbach heuer in Zukunftsprojekte. Möglich wird dies auch durch Mehreinnahmen im Verwaltungshaushalt. » mehr

Auf den Ausbau der Straße von Hallerstein nach Völkenreuth warten die Schwarzenbacher schon lange. Der Bürgermeister ist zuversichtlich, dass es dieses Jahr endlich losgehen kann. Das Geld steht im Haushalt zur Verfügung. Foto: Uwe von Dorn

28.03.2019

Straßenausbau soll endlich starten

6,5 Millionen Euro steckt Schwarzenbach heuer in Zukunftsprojekte. Möglich wird dies auch durch Mehreinnahmen im Verwaltungshaushalt. » mehr

Die Stadt Schwarzenbach an der Saale saniert ihr Hallenbad. Doch sind damit nicht alle Wünsche erfüllt - denn ein extra Kinderbecken hat der Stadtrat jetzt mehrheitlich abgelehnt. Architekt Markus Bretschneider (vorne) muss sich damit nur um die Sanierung kümmern. Derzeit laufen Probebohrungen im kaputten Becken. Foto: Uwe von Dorn

27.03.2019

Schwarzenbach: Kein Kinderbecken fürs Hallenbad

In einer knappen Abstimmung des Stadtrats ist die Entscheidung gefallen: Das Schwimmbad in Schwarzenbach an der Saale wird saniert, einen Planschbereich gibt es nicht. » mehr

Seit 25 Jahren gibt es den Saaleradweg. Nun soll er für Radfahrer in Hof attraktiver werden. Geplant ist, in den nächsten Jahren das Teilstück zwischen Jenasteg und Hallenbadwehr zu asphaltieren. Archiv-Foto: Thomas Neumann

Aktualisiert am 23.05.2019

Hof sucht sattelfestes Rad-Konzept

Die Stadt will das bundesweite Schlusslicht möglichst bald abgeben. Dafür nimmt sie Geld in die Hand. Auf manche Räte wirkt dies aber noch immer zu halbherzig. » mehr

Das Schwarzenbacher Hallenbad ist gut in Schuss und lockt viele Gäste an, besonders am "Spaßbadetag". Archivfoto: Stadt Schwarzenbach am Wald

27.02.2019

Kinderbecken plötzlich auf der Agenda

Die Stadtratssitzung bietet keine strittigen Tagesordnungspunkte. Unter "Verschiedenes" ergreift dann aber eine Rätin das Wort - und löst Aufregung aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerfest in Selb Selb

Bürgerfest in Selb | 25.05.2019 Selb
» 35 Bilder ansehen

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt Weißenstadt

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt | 24.05.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".