Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Hof

Oberkotzau: Mann schleudert Möbel auf Straße und verletzt sich schwer

Völlig außer sich ist am Samstagabend ein Mann in Oberkotzau. In seiner Wohnung zerlegt er zunächst die Einrichtung. Dann schlägt er eine Fensterscheibe ein und verletzt sich schwer.



Oberkotzau -  Der 53-Jährige habe zunächst gegen 20.30 Uhr in seiner Wohnung in der Schulstraße gewütet. Als er dann eine Fensterscheibe einschlug, verletzte er sich schwer an der Hand. Von einem zerstörten Tisch aus schleuderte der Mann dann durch das geöffnete Fenster Möbelteile auf die Straße, wie es im Polizeibericht vom Sonntag heißt. Gerade in diesem Moment kam eine Frau mit ihrem Audi angefahren. Sie konnte nicht mehr ausweichen. Ob an dem Wagen ein Schaden entstanden ist, sei noch nicht geklärt, berichtet die Polizei weiter.

Eine Zeugin beobachtete das Geschehen von ihrem Fenster aus und wurde von dem Mann auch noch beleidigt. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Weil er gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten wirre Äußerungen von sich gab, musste er im Anschluss schließlich in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden. Laut Polizeibericht habe sich der 53-Jährige in einem "psychischen Ausnahmezustand" befunden. Er  wird er nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und weiterer Delikte Anzeigen erhalten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2020
12:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Audi Bezirkskrankenhäuser Fahrerinnen und Fahrer Gefahren Männer Möbel Möbelteile Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Polizeiberichte Zerstörung Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gewalt gegen Polizisten nimmt zu. Am Dienstag kam es zu einem Vorfall in Hof. Symbolbild: Carsten Rehder/dpa

02.09.2020

Randalierer attackiert Polizisten

Am Hofer Hauptbahnhof ist am Dienstag ein Mann ausgeflippt. Er wehrte sich vehement gegen Rettungskräfte und Beamte. Solche Fälle häufen sich. » mehr

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

03.07.2020

Mit 2,6 Promille: Dreirad-Fahrerin baut Unfall

In Gattendorf hat eine betrunkene Frau mit ihrem Dreirad-Transporter einen Unfall verursacht. Die Fahrerin hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut. » mehr

oelspur

06.08.2020

Hof: Fahrzeug verliert Öl, Fahrer flüchtet - Bikerin und Sozia verletzt

Ein unbekanntes Fahrzeug verliert am Mittwochabend auf der Kulmbacher Straße Öl. Der Fahrer kümmert sich nicht um den Schaden. Eine 16-jährige Bikerin und ihre Mitfahrerin stürzen. » mehr

Polizei

19.08.2020

Hof: Beifahrer trinkt Bier und entlarvt Fahrer

Weil der Beifahrer eines Wagens in Hof nicht angeschnallt ist und Bier trinkt, stoppt die Polizei das Auto. Das hat vor allem für den Fahrer Konsequenzen. » mehr

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

30.06.2020

Kind an der Pfarr angefahren - Fahrerin flüchtet

Ein 13-jähriger Junge ist am Montagnachmittag bei einem Unfall an der Hofer Pfarr von einem Auto angefahren und verletzt worden. Die Fahrerin des Wagens beging Fahrerflucht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. » mehr

Agilis. Symbolfoto.

03.09.2020

Mann belästigt junge Frauen im Zug

Zwei junge Frauen sind offenbar Opfer von sexueller Belästigung in einem Zug von Hof nach Marktredwitz geworden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Scherbenmeer auf der Autobahn A 70/Unterbrücklein

Scherbenmeer auf der A 70 | 28.09.2020 A 70/Unterbrücklein
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2020
12:55 Uhr



^