Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

Oberkotzauer CSU fordert mehr Platz für Wohnmobile

Die CSU-Fraktion im Oberkotzauer Gemeinderat setzt sich für eine Erweiterung des Wohnmobil-Stellplatzes im Summa-Park ein.



Oberkotzau - In einem Antrag, den sie in der jüngsten Bauausschusssitzung vorstellte, fordert sie: Die Verwaltung soll Möglichkeiten prüfen, wie die Stellplatzkapazitäten und die Infrastruktur (zum Beispiel Ladesäulen) zu erweitern sind. Als geeignete Fläche böten sich möglicherweise die bisherigen Parkplätze neben dem Service-Gebäude an, die ihrerseits wiederum erweitert werden sollten.

Fraktionsvorsitzender Achim Hager erklärte dazu, der Wohnmobilplatz sei eine Erfolgsgeschichte. Immer öfter seien, auch außerhalb der Ferienzeiten, alle Stellplätze belegt. Begeisterte Bewertungen der Gäste bestätigten eine "hohe Qualität mit hohem Freizeitwert für die ganze Familie durch den angrenzenden Summa-Park und den Fernwehpark". Hager betonte, die Zuwachsraten für Reisemobile und Caravans seien zweistellig, der Trend sei ungebrochen. In unserer Region gebe es zurzeit im lokalen Umfeld zu wenig Stellplätze mit qualifizierer Infrastruktur. Dabei würden das Mountainbike-Basecamp am Kornberg und die Frankenwaldbrücken in naher Zukunft mehr Touristen in den Landkreis locken.

Die Räte werden über den Antrag in der nächsten Sitzung beraten. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Achim Hager CSU Wohnmobil-Stellplätze Wohnmobile
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Urlaub im Wohnmobil liegt zurzeit im Trend - nicht zuletzt wegen der Einschränkungen für Hotels durch die Corona-Pandemie. Symbolfoto: picture alliance/Florian Schuh/dpa-tmn

26.11.2020

Oberkotzau: Am CSU-Antrag scheiden sich die Geister

Die Erweiterung des Wohnmobilplatzes in Oberkotzau bleibt heftig umstritten. Das Landratsamt hat einen neuen Vorschlag gemacht. » mehr

Das Sevicegebäude des Wohnmobilstellplatzes wird bei der Erweiterung eine zentrale Rolle spielen.	Foto: Uwe von Dorn

12.11.2020

Oberkotzau: Mehr Platz für Wohnmobile

Die Gemeinde will den Stellplatz am Summa-Park erweitern. Die Bauausschuss-Mehrheit stimmt zu; aus SPD und UWO kommen allerdings reichlich Einwände. » mehr

130 Stühle hatte die Gemeinde in der Saaletalhalle aufstellen lassen, und dennoch fanden nicht alle Besucher Platz. Turbulent wurde es kurzzeitig, als mehrere Feuerwehrleute wegen eines Alarms im Eilschritt die Halle verließen. Später kamen sie zurück.	Foto: Keltsch

09.09.2020

Argumente und Emotionen

So eine Gemeinderats- sitzung hat Oberkotzau noch nicht erlebt. Mehr als 130 Besucher hören der Diskussion um die um-strittene Ortsumgehung zu. Ein Antrag der CSU pro Umgehung erhält schließlich die Mehrheit. » mehr

Stefan Breuer

09.09.2020

"An der Notwendigkeit der Umgehung besteht kein Zweifel"

Fast eine halbe Stunde lang nahm Bürgermeister Stefan Breuer Stellung; er sprach sich wie die Fraktionsvorsitzenden von CSU und SPD eindringlich für den Bau der Ortsumgehung aus. » mehr

Für die Oberkotzauer Ortsumgehung herrscht Baurecht, doch noch immer machen Anwohner der Ortsdurchfahrt (Foto) mit Transparenten auf ihr Anliegen aufmerksam: Sie fordern den Bau der Umgehung. Foto: Uwe von Dorn

04.09.2020

Top-Thema Ortsumgehung: Oberkotzauer Gemeinderatssitzung voller Brisanz

Die Marktgemeinderatssitzung am Montag in der Saaletalhalle in Oberkotzau (Beginn 19 Uhr) dürfte trotz Corona viel Publikum anlocken. » mehr

Die Gemeinderäte Thomas Fickenscher, Michael Rödel und Thomas Groh (von links) am Eppenreuther Weg zwischen Oberkotzau und Untreusee. An dieser Stelle soll den Planungen zufolge die Ortsumgehung verlaufen; der Weg würde an andere Stelle verlegt. Das Trio lehnt die Umgehung ab.	Foto: Keltsch

03.09.2020

Oberkotzau: Drei SPD- und CSU-Räte wollen ausscheren

Thomas Fickenscher, Thomas Groh und Michael Rödel wollen am Montag im Marktgemeinderat Oberkotzau aus der Linie von CSU und SPD ausscheren: Sie werden mit der UWO gegen die Ortsumgehung stimmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 - Freitag Rehau

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 | 27.11.2020 Rehau
» 40 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:58 Uhr



^