Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Hof

Pfersdorf fordert schnelle Infos zu Galerie-Fragen

Der Bauausschuss vertagt die Beantwortung, das ärgert den Handel. Man müsse endlich wissen, wie es weitergeht - oder ob.



Hof - "Ich habe den Eindruck, dass hier darauf gesetzt wird, dass es die Leute schon wieder vergessen werden", schreibt Lutz Pfersdorf. Da spricht der Vorsitzende des Hofer Einzelhandelsverbands die jüngste Frage-Runde zum Thema Hof-Galerie an, die in der vergangenen Woche die Hofer beschäftigt hat - indem sie nie zur Frage-Runde wurde. Wie berichtet, hatten Grünen-Stadtrat Dr. Klaus Schrader und SPD-Rat Jörg Mielentz unabhängig voneinander schriftliche Fragen an die Stadtverwaltung geschickt, mit der Bitte, sie am Dienstag in der Sitzung des Bauausschusses zu beantworten. Die Verwaltung nahm die Fragen auf, musste mit kurzfristigen Antworten allerdings passen: Viele davon seien zu komplex und für viele davon brauche es Informationen des Investors, so ließen sie sich nicht auf die Schnelle klären. Mit dem Einverständnis aller Stadträte, auch der Fragesteller, wandelte man die Anfragen in offizielle Anträge um, damit man mehr Zeit zur Beantwortung hat. Das bringt Pfersdorf auf die Palme.

"Es kann nicht sein, dass die Anfragen von unserer politischen Stadtführung und von der Verwaltung einfach abgeschmettert werden", schreibt er in einer Stellungnahme an unsere Zeitung. Nichts anderes sei das Ganze für ihn: Durch die formale Umwidmung hin zum Antrag habe die Stadt nun bekanntlich drei Monate Zeit, um Antworten zu liefern. "Drei Monate, das bedeutet Juli. Und da kommen wir ja der Sommerpause schon sehr nahe", spekuliert Pfersdorf. Ihn ärgert: "Die Hofer werden von der Stadtführung wie unmündige Bürger behandelt."

Was die Sache nicht besser macht: In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Einzelhandelsverbands hatte er sich am 6. März in einem ausführlichen Brief an die Macher der Hof-Galerie gewandt. In dem Schreiben, das der Frankenpost vorliegt, beschreibt er die ungute Situation rund um die Brachfläche des früheren Zentralkaufs und die negativen Entwicklungen im Hofer Einzelhandel seit dem Beschluss 2016, die Galerie zu bauen. Pfersdorf bittet die Galerie-Macher in dem Schreiben, ihre Pläne nun entweder endlich umzusetzen, oder aber sie vor dem Auge der jüngsten Entwicklungen nochmals zu überdenken und fallenzulassen.

"Keiner könnte Ihnen einen Vorwurf machen, denn als Ihre Planungen für Hof begannen, war die Situation im Handel eine ganz andere", schreibt er. Und fügt hinzu: "Aber wir fordern von Ihnen klare Worte, die wir von der politischen Stadtführung in Hof nicht bekommen. Wir im Hofer Handel und im Gewerbe wollen wissen, wie Sie denken, wie es und wann es weitergehen soll. Und das sehr zeitnah." Pfersdorf hatte in dem Schreiben um eine Antwort bis Ende März gebeten, "damit unsere Stadt nicht aus Unsicherheit an die Wand fährt". Gemeldet habe sich bis heute niemand.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 04. 2019
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dr. Klaus Schrader Einzelhandelsverbände Finanzinvestoren und Anleger Jörg Mielentz Zentralkauf Hof
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Im Fachmarkt-Bereich setzen wir nicht auf 08/15-Buden, sondern auf Qualität am Bau", erklärt (von rechts) Hans-Jürgen Birk, einer der Geschäftsführer der schwäbischen Activ-Group, die nun ins Projekt Hof-Galerie eingestiegen ist. Der bisherige Investor, die LIG, ist am Montag vertreten durch Geschäftsführer Vladimir Volkov, wird sich noch mit seinem Know-How einbringen, sich aber dann zurückziehen. Architekt Bernhard Reiser von Mesa Development ist weiterhin im Boot, er hatte den neuen Investor dazugeholt. Foto: Thomas Neumann

29.04.2019

Hof-Galerie bekommt Wohnungen

Der neue Investor kündigt umfassende Umplanungen und einen straffen Zeitplan an. Den Vorbehalten der Stadträte vor neuen Versprechungen begegnet er mit Positiv-Beispielen. » mehr

Wo sich in der Innenstadt ein riesiges Loch auftut, soll bald die Hof-Galerie entstehen. Noch in diesem Jahr soll der erste Spatenstich gefeiert werden. Foto: Uwe von Dorn

05.04.2019

FDP fordert Wahrheit zur Hof-Galerie

Die Hofer FDP äußert den Eindruck, dass die Stadtverwaltung in Sachen Hof-Galerie völlig ratlos ist. Die FDP Hof-Stadt fordert, "dass die Bürger unverzüglich und nicht erst in Monaten die Wahrheit erfahren". » mehr

Dunkle Wolken über der Baustelle zur Hof-Galerie. Wann hier die Bagger rollen, bleibt unklar.	Foto: Uwe von Dorn

01.04.2019

Hofer Stadträte fordern Infos zur Hof-Galerie

Der Hofer Stadtrat Dr. Klaus Schrader hat sich mit einem umfassenden Fragenkatalog zur Hof-Galerie-Baustelle an Oberbürgemeister Dr. Harald Fichtner gewandt. » mehr

Seit 25 Jahren gibt es den Saaleradweg. Nun soll er für Radfahrer in Hof attraktiver werden. Geplant ist, in den nächsten Jahren das Teilstück zwischen Jenasteg und Hallenbadwehr zu asphaltieren. Archiv-Foto: Thomas Neumann

Aktualisiert vor 4 Stunden

Hof sucht sattelfestes Rad-Konzept

Die Stadt will das bundesweite Schlusslicht möglichst bald abgeben. Dafür nimmt sie Geld in die Hand. Auf manche Räte wirkt dies aber noch immer zu halbherzig. » mehr

Deutsch-tschechischer Freundschaftstag in Hof 2018

30.04.2019

Verkaufsoffener Sonntag zum Freundschaftstag

Der Deutsch-Tschechische Freundschaftstag wird auch mit geöffneten Geschäften in der Innenstadt aufwarten können: Das hat ein Stadtratsbeschluss vom Montagabend möglich gemacht. » mehr

Ruhe auf der Hof-Galerie-Baustelle: Seit Langem passiert hier nichts. Doch der Eindruck täuscht. Denn im Hintergrund geht es voran.	Foto: Ertel

18.03.2019

Deutliche Worte zur Hof-Galerie

Die Verzögerung des Baustarts bereitet Fichtner und den Räten Sorgen. Das Großprojekt und die Entwicklung der Kernstadt bergen Zündstoff. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 04. 2019
19:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".