Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

SPD drängt auf Wohnmobilpark

Schon vor zwei Jahren bekundete der Stadtrat Schwarzenbach seinen Willen, Stellplätze auszuweisen. Nach Aussage des Bürgermeisters fehlt noch ein Grundstück.



Hier an der Spitalstraße an der Hertelsleite soll nach Wunsch der SPD-Fraktion der Wohnmobilpark entstehen. Foto: Gödde
Hier an der Spitalstraße an der Hertelsleite soll nach Wunsch der SPD-Fraktion der Wohnmobilpark entstehen. Foto: Gödde  

Schwarzenbach an der Saale - Das Thema Wohnmobilstellplätze ist in Schwarzenbach an der Saale kein neues. Als die Idee, Touristen mit einem entsprechenden Angebot zu locken, vor zwei, drei Jahren die Runde in der Region machte, befasste sich auch der Schwarzenbacher Stadtrat mit dem Thema. 2018 beschloss er: Wir wollen für Schwarzenbach auch einen Wohnmobilpark, so wie etwa Oberkotzau, und zwar an der Hertelsleite. Ein sechsstelliger Betrag ist seitdem dafür angesetzt.

Augenscheinlich hat sich in der Angelegenheit allerdings nichts getan, weshalb die SPD-Fraktion das Thema nun erneut aufs Tapet bringen will - per Antrag, der in der nächsten Stadtratssitzung Ende Oktober noch auf die Tagesordnung rutschen soll.

Im Antrag enthalten ist ein Konzept, wie der Wohnmobilpark nach Vorstellung der SPD aussehen könnte. Ausgearbeitet hat es Fraktionsmitglied Manfred Möckel. Orientiert hat er sich teilweise am Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK), das damit auch als Beleg für die Machbarkeit herhalten soll. Vorgesehen sind in diesem Konzept acht Wohnmobilstellplätze und ein Nebengebäude mit Duschen und WCs sowie Ladesäulen.

Mit diesem Konzept drängen die Sozialdemokraten nun auf eine Grundsatzentscheidung des Stadtrates. Als Begründung zieht die Fraktion nicht nur den grundsätzlichen Wert eines solchen Wohnmobilparks heran, sondern auch das veränderte Urlaubsverhalten der Menschen im Corona-Jahr 2020. "Die Zulassung von Wohnmobilen hat sich im Vergleich zum Jahr 2019 verdoppelt", schreibt Manfred Möckel in der Begründung. Das, was vielerorts zu beobachten ist, schlägt sich auch in Zahlen nieder: Die Menschen drängen eher nach draußen und zwar nicht allzu weit von der Heimat entfernt, um ein paar schöne Tage oder Wochen zu verleben. Kommunen wie Oberkotzau und Marktleuthen in direkter Nähe zu Schwarzenbach haben bereits Stellplätze geschaffen, ebenso die Stadt Rehau. Da dürfe, so die SPD-Argumentation, Schwarzenbach nicht hinterherhinken. Weshalb sie den Bürgermeister vor sich hertreiben möchte. "Bereits im städtischen Haushalt für das Jahr 2018 wurden Gelder zur Errichtung eines Stellplatzes im Bereich der Hertelsleite bereitgestellt. Weitergehende Planungen und eine Beratung im Stadtrat sind seitdem nicht erfolgt", heißt es im SPD-Antrag kritisch. Die Finanzierung solle durch die im Jahr 2018 bereitgestellten Haushaltsmittel von 150 000 Euro erfolgen. Weiterhin beantragt die SPD, in den Sommermonaten 2021 (Mai bis September) zwei zur Saale hin gelegene Stellplätze für Autos im Rathaushof für Wohnmobile zur Verfügung zu stellen - als Übergangslösung, bis der Wohnmobilpark fertig ist.

Auf Anfrage widerspricht Bürgermeister Hans-Peter Baumann dem Vorwurf, es sei seit 2018 nichts in Sachen Wohnmobilpark geschehen. "Es hat einige Gespräche gegeben", sagt Baumann. Weil bislang aber noch keine Einigung mit einem der Grundstückseigentümer an der gewünschten Stelle in der Hertelsleite vorliege, habe die Stadt auch noch keinen Förderantrag stellen können. "Wir haben aber bereits etwas für die Wohnmobil-Touristen getan", sagt Baumann.

Am Förmitzspeicher auf dem Parkplatz in Richtung Birkenbühl habe die Stadt "einen gewissen Versuch" gestartet und Wohnmobilstellplätze übergangsweise zur Verfügung gestellt, allerdings ohne die übliche Infrastruktur aus Toiletten, Stromanschlüssen und Entsorgungsmöglichkeiten. Auch diese Plätze würden angenommen. "Wir müssen jetzt abwarten, wie die Grundstücksverhandlungen weiterlaufen", sagt Baumann. Den SPD-Antrag werde man im Stadtrat sachlich behandeln.

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2020
18:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Bürgermeister und Oberbürgermeister Hans-Peter Baumann Manfred Möckel Naherholungsgebiet Förmitzspeicher SPD SPD-Fraktion Saale Stadträte und Gemeinderäte Wohnmobile
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Stegmühle bleibt jetzt doch teilweise stehen: Der eigentliche Mühlenteil, hier ganz links, bleibt erhalten. Nur der marode Gebäudeteil mit dem eingestürzten Dach muss für den Hochwasserschutz abgerissen werden. Archiv-Foto: aho

28.10.2020

Teil der Stegmühle soll erhalten bleiben

Nach vielen Beschlüssen ist nun die endgültige Entscheidung gefallen: Das vordere Mühlengebäude bleibt nun doch stehen. Etliche Stadträte fühlen sich von der Regierung unter Druck gesetzt. » mehr

So wird sich Winterling nach den Umbaumaßnahmen präsentieren. Plan: Stadt Schwarzenbach/Architekturbüro

01.07.2020

Schwarzenbach an der Saale: Winterling-Pläne sind fix

Der Stadtrat von Schwarzenbach an der Saale stimmt dem Bauantrag zur Neunutzung des Areals zu. Insgesamt 31 Miet-Einheiten sollen im Gewerbepark entstehen. » mehr

Ugur Cankurt

14.05.2020

Schwarzenbach tritt geschlossen auf

Acht neue Stadträte vereidigt Bürgermeister Hans-Peter Baumann. Das Gremium ist insgesamt jünger und weiblicher geworden. » mehr

Das Kalthaus der Stegmühle in Schwarzenbach an der Saale wird wohl stehen bleiben, sollte sich der Stadtrat am kommenden Dienstag nicht überraschend für eine völlig neue Richtung entscheiden. Archiv-Foto: Andrea Hofmann

22.10.2020

Bürger stemmen sich gegen kompletten Abriss

Kommende Woche fällt die endgültige Entscheidung um die Stegmühle in Schwarzenbach. In der Abstimmung geben die Bürger ein eindeutiges Votum ab. » mehr

Die Toiletten am Förmitzspeicher sind wenig einladend. Das soll sich nun ändern.

12.10.2020

Mief am Förmitzspeicher

Die Toiletten sind in einem "unwürdigen Zustand". SPD und Grüne fordern mehr Personal für die Anlage. » mehr

Abriss oder zumindest der teilweise Erhalt der alten Stegmühle? Die Abstimmung darüber in der Schwarzenbacher Bevölkerung ist am Samstag angelaufen - noch bis Mittwoch kann man teilnehmen und zudem eigene Vorschläge zur Zukunft des Mühlen-Areals einbringen. Foto: Uwe von Dorn

19.10.2020

Stegmühle: Bürger planen mit

In Schwarzenbach an der Saale läuft die Frist zur Abstimmung. Am Samstag gab es Informationsveranstaltungen, um die Lage nochmals darzustellen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 - Freitag Rehau

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 | 27.11.2020 Rehau
» 40 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2020
18:48 Uhr



^