Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Hof

SPD gegen höhere Fahrpreise

Die Ankündigung des Geschäftsführers der Stadtwerke Hof, Jean Petrahn, die Fahrscheinpreise für den Stadtbus 2020 höchstwahrscheinlich erhöhen zu müssen, stößt bei der Hofer SPD auf Unverständnis.



"Bei einem Einzelfahrpreis von 2,50 Euro gehört Hof zu den Spitzenreitern", heißt es in einer Stellungnahme. Zum Vergleich: Im Nürnberger VGN zahle man nur zwei Euro für die Einzelfahrt. Patrick Leitl, Kreisvorsitzender der Hofer SPD, verweist darauf, "dass erst letzte Woche bekannt geworden ist, dass im Zuge des kommunalen Finanzausgleichs die ÖPNV-Zuweisungen um 20 Millionen Euro ansteigen werden". Leitl mahnt: "Mobilität darf in Hof nicht zum Luxus werden." Dem pflichtet SPD-Fraktionsvorsitzende Eva Döhla bei: "Fahrpreiserhöhungen treffen vor allem diejenigen, die auf den Bus angewiesen sind, die kein Auto haben - also Schüler, Senioren und Bürger mit geringem Einkommen."

Besonders skeptisch betrachten die Hofer Sozialdemokraten die "Zielgruppenanalyse" Petrahns. Demnach lasse sich die Hofer Bevölkerung in drei Gruppen unterteilen: die, die immer Auto fahren; diejenigen, die Bus fahren müssen; und eine dritte Gruppe, die man vielleicht für den ÖPNV gewinnen könnte, die der Stadtwerkechef aber für "wohl sehr überschaubar" hält. "Ich frage mich schon, wie man auf Grundlage einer solchen Analyse überhaupt den ÖPNV weiterentwickeln will", meint Leitl. Ziel müsse es doch sein, den ÖPNV attraktiver zu machen.

Die dritte genannte Gruppe halten die Sozialdemokraten für größer. Gerade unter Rückkehrern seien viele, die den ÖPNV gewöhnt sind und ihn auch in Hof nutzen würden - wenn Preis und Leistung stimmen.

Leitl schlägt ein Experiment vor. "Warum nicht an den verkaufsoffenen Sonntagen den Bus für nur einen Euro fahren und beispielsweise vom Parkplatz an der Plauener Straße in die Stadt pendeln lassen?"

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
18:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einzelfahrpreise Eva Döhla Geschäftsführer SPD Sozialdemokraten Stadtwerke Stadtwerke Hof GmbH Verkaufsoffener Sonntag Öffentlicher Nahverkehr
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

vor 22 Stunden

Beitrittschancen zum Verkehrsverbund stehen gut

Geschäftsführer Andreas Mäder stellt in Hof den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg vor. Ziel ist ein Beitritt bis zum Jahr 2023. » mehr

Mit Freude und klarem Blick in der Politik, diesen Eindruck vermittelte der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik beim Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbandes Hof-Stadt. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de .	Fotos: Thomas Neumann

03.02.2019

Der Motivator

Die SPD Hof-Stadt lädt zu ihrem Neujahrsempfang einen Spitzenredner ein. Der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik benennt schonungslos die Probleme der Partei und wünscht sich klarere Worte der Genossen. » mehr

SPD-Basis fordert klare Linie

Aktualisiert am 04.01.2019

SPD-Basis fordert klare Linie

2019 ist für die Partei ein entscheidendes Jahr. Nach harten Rückschlägen will sie zu alter Größe zurückfinden. Die Sozialdemokraten in der Region fordern mehr Haltung. » mehr

Jörg Mielentz Patrick Leitl

23.11.2018

Leitl folgt auf Mielentz

Nach zehn Jahren gibt der bisherige SPD-Kreisvorsitzende sein Amt ab. Die Mitglieder wählen einen Nachfolger, der als umtriebiger Macher bekannt ist. » mehr

SPD will Jugendtaxi etablieren

08.02.2019

SPD will Jugendtaxi etablieren

Jugendliche sollen sicher in die Disco und wieder nach Hause kommen. Die Hofer Fraktion schlägt vor, Taxis zu bezuschussen. » mehr

Die Brücke am Mittleren Anger bleibt gesperrt - daran wird sich wohl in den nächsten drei Jahren nichts ändern. Foto: Uwe von Dorn

05.02.2019

Ohne Einschnitte geht es nicht

Der Stadtkämmerer setzt im Haushalt 2019 den Rotstift an. Doch die Räte folgen seinen Vorschlägen - auch wenn sie die eine oder andere bittere Pille schlucken müssen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
18:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".