Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Hof

Schnee und Eis bringen Zugverkehr zum Erliegen

Eine böse Überraschung haben Bahnfahrer aus Hochfranken am Samstag erlebt. Die private Länderbahn hatte alle Alex-Züge zwischen Hof und Schwandorf ersatzlos gestrichen.



Hof/Schwandorf - Am späten Freitagabend hat Länderbahnsprecher Jörg Puchmüller in einer Pressemitteilung über die Gründe dafür informiert. Demnach hatten mehrere Dieselloks der Alex-Züge Schäden an den Rädern. Die sogenannten Flachstellen sind laut Puchmüller in den vergangenen Wochen auf Grund der widrigen Witterungsbedingungen mit Eisregen und den erheblichen Schneemengen entstanden. "Trotz intensiver Werkstattarbeit ist es uns nicht gelungen, den Reparaturstau aufzulösen", teilte der Privatbahnsprecher mit. Von den Lokausfällen war nicht nur der Alex-Linienast nach Hof, sondern auch die internationale Strecke zwischen Schwandorf und Pilsen betroffen. Die Länderbahn verwies die betroffenen Fahrgäste auf die Triebwagen der Oberpfalzbahn zwischen Schwandorf und Marktredwitz, wo man ein weiteres Mal nach Hof umsteigen musste. Auf dem Linienast über Furth im Wald nach Tschechien richtete die Länderbahn einen Busnotverkehr ein. Bereits am Sonntag konnte die Länderbahn den Alex-Zugverkehr wieder von und nach Hof aufnehmen. Dagegen sollen erst ab Montagnachmittag wieder Alex-Züge auf der internationalen Linie über Furth im Wald rollen. Werner Rost

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schienenverkehr Schnee
Hof Schwandorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dr. Oliver Bär

06.02.2019

Landrat erwägt Beitritt zu Verkehrsverbund

Die CSU will einen besser vernetzten ÖPNV. Hoffnung macht die Neuausschreibung des Eisenbahnverkehrs. » mehr

Ein Eisenbahn-Spektakel, das man bei Nostalgiefahrten auf der Schiefen Ebene auch heutzutage noch gelegentlich erleben kann: Eine Schiebelok unterstützt am Zugende die Bergfahrt nach Marktschorgast. Dieses Bild ist typisch für den Zugverkehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.	Fotos: Werner Rost (3), Roland Fraas (1), Ines Goller (1)

24.10.2018

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigt ganz spezielle Dampfloks. » mehr

Die Ski und Snowboards sind angepasst, jetzt kann es los gehen: 27 Athleten der Lebenshilfe Hof fahren am Montag nach Reit im Winkl, um an den Winterspielen von Special Olympics teilzunehmen. Das Foto zeigt einen Teil der Sportler zusammen mit Delegationsleiterin Gabriele Beck. Fotos: Kaupenjohann

18.01.2019

Ohne Schneeketten geht gar nichts

Am Montag beginnen die Winterspiele von Special Olympics Bayern. 27 Athleten gehen für die Lebenshilfe Hof an den Start. Schnee gibt es mehr als genug in Reit im Winkl. » mehr

Peter Jandl, Leiter der Wetterwarte Hof, trägt mit den Daten aus Hof zum Gesamtbild der Wettervorhersage bei. Foto: Köhler

20.12.2018

Zum Fest droht durchwachsenes Wetter

Die Chancen auf Schnee an Heiligabend stehen schlecht, sagt Wetter- Experte Peter Jandl. Am ersten Weihnachtsfeiertag aber soll das Wetter umschwingen. » mehr

Wie vor drei Jahren auf der nördlichen Hälfte des Hofer Hauptbahnhofs muss die Bahn nun auf der Südseite mehrere Weichen erneuern lassen. Die Aufnahme entstand während einer Endmontage. Archivfoto: Werner Rost

08.04.2018

Massive Zugausfälle wegen Bauarbeiten

Bahnfahrgäste müssen ab Donnerstag Geduld haben. Am Wochenende sind Gleise zwischen Hof und Oberkotzau gesperrt. » mehr

Die Bahnsteige sind am Montagmorgen relativ leer. Viele Menschen haben sich auf den Streik eingestellt. Foto: Ertel

10.12.2018

Warnstreik legt die roten Züge lahm

Vier Stunden fahren ab Hof keine Expresszüge nach Nürnberg und Bamberg. Einige Reisende können Privatbahnen nutzen. Die Alex-Züge kommen nur bis Schwandorf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
17:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".