Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Hof

Sozialer Einsatz und sportliche Klasse

Beim Neujahrsempfang der Stadt Schwarzenbach stehen die erfolgreichen Sportler im Mittelpunkt. Der Bürgermeister zeigt sich begeistert vom Einsatz der Menschen im Ort.



Verdienstmedaillen gab es für Leo Johannes Cepera (links) und Alfred Hager (rechts, jeweils mit Urkunde). Außerdem im Bild (von links): Katharina Köppel, Liane Cepera, Hans-Peter Baumann und Erika Hager.
Verdienstmedaillen gab es für Leo Johannes Cepera (links) und Alfred Hager (rechts, jeweils mit Urkunde). Außerdem im Bild (von links): Katharina Köppel, Liane Cepera, Hans-Peter Baumann und Erika Hager.   » zu den Bildern

Schwarzenbach an der Saale - Rund 120 Gäste waren am Samstag im Sitzungssaal des Rathauses in Schwarzenbach an der Saale dabei. Eine Reihe von Ehrungen für verdiente Persönlichkeiten der Stadt standen auf der Agenda.

Für sein außergewöhnliches musikalisches Talent und für sein Wirken als erfolgreicher Musik-Botschafter Schwarzenbachs weit über die Stadtgrenzen hinaus wurde Matthias Strößner mit der Urkunde der Stadt bedacht. Mit seinem Spiel auf der klassischen Gitarre war er bereits zweimal Bundessieger bei "Jugend musiziert". Ebenfalls mit Urkunden wurden geehrt: Herbert Popp für sein vielfältiges Engagement im Vereinslebender Stadt. Im Geflügelzuchtverein, bei den Radballern und im Modelleisenbahnbau liegen die Schwerpunkte seines Wirkens.

Die Aktivitäten von Elma Schmidt betreffen den generationenübergreifenden sozialen Einsatz. Unermüdlich setzt sie sich sowohl für die Schulen als auch für die Senioren im Haus Saalepark ein. Dort betreut sie das Café und ist in der Bewohnervertretung des Seniorenheims aktiv.

Kilian Lang aus Hallerstein erhielt die Urkunde für sein hervorragendes Ergebnis bei seinem Berufsabschluss zur Ausbildung als Landwirt. Lang konnte aufgrund der Leistung Ende letzten Jahres als Prüfungsbester mit der Gesamtnote 1,24 im Ausbildungsbezirk Oberfranken-Ost ausgezeichnet werden. Besonders für die geplante integrative Faschingsveranstaltung für alle Gruppen unserer Gesellschaft wurden Maria Kolb und Maximilian Brünnig vom Team des "Schwarzenbacher Bottichgwaafs" und der Faschingsgesellschaft gewürdigt.

Für beeindruckende sportliche Leistungen übergab der Bürgermeister Urkunden an: die Vereins- und Leistungskegler Sandra Prucker (Bronzemedaille Team Europameisterschaft 2018), Bärbel Grässel (24. Platz bei deutscher Meisterschaft im Breitensport 2018) und Peter Wulf (14. Platz bei deutscher Meisterschaft 2018). Die Hallersteiner Faustballmannschaften U14 (Bay. Meisterschaft) und U16 (Bay. Meisterschaft) nahmen nach ihren Siegen in Bayern erfolgreich an der "Deutschen" teil. Der Skateboarder Fabian Kutscha belegte bei der Mitteldeutschen Meisterschaft den hervorragenden 3. Platz. Damit hat er Chancen auf die Teilnahme bei der Olympiade 2020 in Tokio.

Eine außergewöhnliche Sportart betreibt die junge Athletin Elektra Webers: Im Extrem-Hindernislauf nahm sie erfolgreich sowohl an der Europameisterschaft 2018 in Dänemark als auch an der Weltmeisterschaft 2018 in London teil.

Für seine Verdienste zum Wohle der Stadt und seinen Bürgern wurde Leo Johannes Cepera die Stadtmedaille verliehen. "Mit seinen Nachtwächterführungen und Stadtführungen zu verschiedenen Themen und anderen vielfältigen Aktivitäten innerhalb der Stadtmauern trägt Leo Johannes Cepera entscheidend zu einem positiven Bild unserer Stadt bei. Er macht Schwarzenbach einfach attraktiver", so Bürgermeister Baumann. Bei seiner vorbildlichen Tätigkeit wird Cepera von seiner Frau und den beiden Töchtern wirkungsvoll unterstützt.

Eine besondere Ehrung, die Verleihung der Bürgermedaille in Silber, wurde Alfred Hager zuteil. Er ist seit über 50 Jahren ehrenamtlich für das Rote Kreuz im Einsatz und gilt im Hofer Land als die "gute Seele" des BRK. Er ist zudem in der evangelischen Kirchengemeinde und für die Bewohnervertretung des Hauses Saalepark stark engagiert, hilft als Begleitperson im Bürgerbus der Stadt und sorgt als Fahrer des Seniorenbusses des Hauses Saalepark für Mobilität im Alter. Überdies trat Alfred Hager 20 Jahre als aktiver Stadtrat und Mitglied der SPD-Fraktion für die Interessen der Bürger ein.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Lucas Langheinrich (Akkordeon) aus Feilitzsch, Fabian Boese und Christian Hertel (beide Gitarre) aus Schwarzenbach unter der Betreuung von Jens Gottlöber von der Musikschule des Landkreises Hof. Kostproben seiner enormen Musikalität gab der geehrte Matthias Strößner auf der klassischen Gitarre zum Besten. Mit Geselligkeit, Gespräch, Sektempfang und Imbiss klang die Feierstunde am Abend aus.

Autor

Claus Preißner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
18:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Europameisterschaften Evangelische Kirche Gitarre Gitarrenmusik des Bereichs klassische Musik Rotes Kreuz SPD-Fraktion Saale Skateboarder Sportler Urkunden
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Einwohner wollen es genau wissen

14.02.2019

Die Einwohner wollen es genau wissen

Wer hat den Horror überlebt, was wurde aus den Nachkommen, wo waren die Häuser der Betroffenen: Ein Vortrag über jüdische Schicksale zeigt, wie Regionalgeschichte richtig geht. » mehr

Im Handel erhältlich und nächste Woche bei einem Vortrag präsentiert: die Geschichte der jüdischen Einwohner in Oberkotzau und Schwarzenbach.

08.02.2019

Das nächste Kapitel der Aufarbeitung

Nach dem Buch über die Schicksale jüdischer Familien in Hof folgt eines über Oberkotzauer und Schwarzenbacher Juden. Mechanismen und Täter sind bisweilen die gleichen. » mehr

Im Handel erhältlich und nächste Woche bei einem Vortrag präsentiert: die Geschichte der jüdischen Einwohner in Oberkotzau und Schwarzenbach.

08.02.2019

Das nächste Kapitel der Aufarbeitung

Nach dem Buch über die Schicksale jüdischer Familien in Hof folgt eines über Oberkotzauer und Schwarzenbacher Juden. Mechanismen und Täter sind bisweilen die gleichen. » mehr

Das sind die Sänger des Schwarzenbacher Gospelchors. "Die sind alle so goldig miteinander", berichtet Chorleiterin Michaela Kerz.	Foto: Uwe von Dorn

08.10.2018

Gospelsongs in goldiger Gemeinschaft

Die Sänger des Schwarzenbacher Gospelchors verstehen sich prima. Die Musik gibt ihnen Kraft für den Alltag. Sogar in der Münchner Olympiahalle sind sie schon aufgetreten. » mehr

Michael Stumpf Claudia Plaum

13.02.2019

Schwarzenbach an der Saale: Stumpf beerbt Plaum an der SPD-Spitze

Wechsel an der Spitze der SPD Schwarzenbach an der Saale: Während der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schwarzenbach an der Saale wurde der Vorstand neu gewählt. » mehr

Zu den historischen Schätzen gehören die Statuten der Leichenkasse Hallerstein.

12.02.2019

"Leichenkasse wurde nahezu überrannt"

1847 haben Bürger in Hallerstein einen Verein gegründet, der Vorsorge für Beerdigungskosten anbot. Über den großen Boom dieser Gründung ist jetzt ein Büchlein erschienen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Comedian Alfons in der Hofer Freiheitshalle

Comedian Alfons in der Hofer Freiheitshalle | 15.02.2019 Hof
» 14 Bilder ansehen

Schlagerparty im Rockwerk Hof

Schlagerparty im Rockwerk Hof | 11.02.2019 Hof
» 69 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3 | 15.02.2019 Weiden
» 35 Bilder ansehen

Autor

Claus Preißner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
18:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".