Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Hof

"Viele Passanten sind negativ eingestellt"

H & M zieht in den ehemaligen Kaufhof: Das bedeutet neuen Gesprächsstoff unter den Leuten in der Alstadt. Wärschtlamo Cetin Samat ist täglich dabei.



Cetin Samat berichtet über das Geschehen in der Altstadt. Foto: Schmidt
Cetin Samat berichtet über das Geschehen in der Altstadt. Foto: Schmidt  

Hof - Einen Umzug hat Wärschtlamo Cetin Samat auch schon hinter sich. Wegen der Baustelle am ehemaligen Kaufhof hat er seinen Stammplatz vor dem Warenhaus verlassen und baut seinen Wärschtlakessel nun immer auf der gegenüberliegenden Seite auf. Er verfolgt die Bauarbeiten und die Reaktionen der Fußgänger tagtäglich: "Bis jetzt gab es von den Passanten sowohl positive wie auch negative Reaktionen." Nach der Ankündigung des Umzugs von H & M überwögen die negativen, da sich am Angebot der Altstadt nichts ändern werde. "Im Gegenteil, es kommt wohl ein weiteres leer stehendes Gebäude dazu", befürchteten viele Leute.

Das Textilgeschäft H & M plant, wie berichtet, Ende November 2020 in die Altstadt 26-30 zu ziehen. Dort wird es in den zwei Etagen unterhalb des neuen Hotels auf 2100 Quadratmeter sein Sortiment präsentieren. Noch ist unklar, was danach mit der bestehenden Filiale passiert. Die Baustelle des ehemaligen Kaufhofs sei vielen Passanten ein Dorn im Auge, erzählt Cetin Samat. Wobei es am Bau durchaus vorangehe. "Es ist sehr schön zu beobachten, wie täglich etwas passiert." Samat zufolge wurde das Dach nun abgetragen. Die Fassade auf der Seite des Geschäfts Sitte wurde geöffnet, um Fenster für das Hotel einzubauen.

Viele Kunden des Wärschtlamos, auch die ältere Generation, gingen zum Einkaufen momentan in größere Städte wie Bayreuth oder Plauen, erzählen sie ihm im Gespräch. Er vermutet: "Der geplante Bau der Hof- Galerie verunsichert sehr viele Menschen. Keiner ist sich sicher, ob sie überhaupt entstehen wird, dadurch sind momentan sehr viele negativ eingestellt und möchten anderswo einkaufen gehen." Für ihn bedeutet das: weniger Kundschaft. "Ich finde aber, man sollte nicht alle Veränderungen immer so negativ sehen." Er könne sich gut vorstellen, dass das Hotel neue Kunden in die Altstadt bringe. "In den vergangenen Monaten habe ich definitiv weniger Umsatz gemacht. Auf und Abs wird es aber immer geben." Sarah Schmidt

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
19:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Bau Bauarbeiten Baustellen Bereich Hotels Filialen Hofer Kaufhof wird zum Hotel Kaufhof Warenhaus AG Kunden Warenhäuser
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nicht nur optischer Anker genau am Scharnier zwischen Ludwigstraße/Oberem Tor und Altstadt: der H & M. Ende nächsten Jahres möchte er ins Gebäude des früheren Kaufhofs, hinten Mitte im Bild, umziehen, das seit dem Frühjahr umgebaut wird.

16.07.2019

H&M zieht in früheren Kaufhof

Ende 2020 möchte das Unternehmen innerhalb der Hofer Altstadt umziehen. Die Gründe: der Wunsch nach einer Vergrößerung und der Nähe zur Hof-Galerie. » mehr

Der Wärschtlamo Cetin Samat beobachtet die Kaufhof-Baustelle - auch für die Frankenpost . Foto: Ertel

17.04.2019

Kaufhof-Vordach geht es an den Kragen

Seit ein paar Tagen geht es am Kaufhof sichtbar vorwärts: Derzeit finden Bauarbeiten im Außenbereich statt, das Vordach wird abmontiert. » mehr

Der Wärschtlamo Cetin Samat beobachtet die Kaufhof-Baustelle - auch für die Frankenpost . Foto: Ertel

08.04.2019

Aus der Sicht des Wärschtlamos

Der Wegfall des Kaufhofs verändert die Stadt Hof. Den Umbau des ehemaligen Warenhauses zum Hotel verfolgt Wärschtlamo Cetin Samat aus nächster Nähe. » mehr

Noch acht Tage, dann ist endgültig Schluss: Der Hofer Kaufhof öffnet am 12. Januar zum letzten Mal seine gläsernen Schwingtüren. Foto: Schobert

03.01.2019

Die letzten Tage der Schnäppchenjagd

Der Ausverkauf ist in vollem Gange. Am 12. Januar öffnet der Kaufhof zum letzten Mal, zum Bedauern vieler Kunden: "In Hof wird etwas Wichtiges fehlen. » mehr

Die Mädchen und Jungen der Klasse 3 c der Hofer Sophienschule freuen sich schon auf das große Event am kommenden Samstag, 20. Juli, an den Hofer Saaleauen.	Foto: Schmidt

15.07.2019

Sportmesse steigt an Saaleauen

Mehr Fläche, mehr Vereine und mehr Möglichkeiten bietet die neu konzipierte Hofer Sportmesse. Zum zehnten Jubiläum zieht sie um. » mehr

In wenigen Wochen wird der Kaufhof schließen. Einige Mitarbeiter waren bei ihrer Stellensuche schon erfolgreich. Foto: Ertel

20.12.2018

"Die meisten wollen Verkäufer bleiben"

Mit der Schließung des Kaufhofs verlieren 49 Mitarbeiter ihre Stellen. Arbeitsvermittlerin Mary Heinlein kümmert sich um sie. Manche haben bereits einen neuen Job. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
19:14 Uhr



^