Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Hof

Von Bank zu Bank zu Bank

Die Sparkasse zieht in die ehemalige Schmidt-Bank-Zentrale ein. Die Commerzbank musste die Immobilie verlassen.



Einst hatte die Schmidt-Bank hier, in der Ernst-Reuter-Straße 119, ihre Zentrale. Bald zieht die Sparkasse ein.	Foto: Schwappacher
Einst hatte die Schmidt-Bank hier, in der Ernst-Reuter-Straße 119, ihre Zentrale. Bald zieht die Sparkasse ein. Foto: Schwappacher   Foto: Schwappacher

Hof - Wie tote Augen starren die Fenster der ehemaligen Schmidt-Bank auf die Ernst-Reuter-Straße. Das wuchtige Gebäude gegenüber der AOK steht leer. Im Erdgeschoss sind die Fenster mit Folien verhangen. Nur der Blick ins Foyer ist frei: Dort stehen ein verwaister Tisch und ein Bürostuhl in der gähnenden Leere. Doch das soll sich bald wieder ändern: Am Freitag beginnt die Sparkasse hier, eine neue Filiale einzurichten. Das bestätigt das Unternehmen auf Nachfrage der Frankenpost.

Zuvor hatte sich ein Selbstbedienungsterminal der Commerzbank im Erdgeschoss des Gebäudes befunden. Dieses ist jedoch bereits seit dem 1. Juni in den knapp 2,5 Kilometer entfernten Standort "Am Anspann" in der Wunsiedler Straße integriert, wie ein Sprecher der Bank mitteilt. "Auf Wunsch des Vermieters wurde der Mietvertrag für unseren Standort in der Ernst-Reuter-Straße in Hof vorzeitig aufgelöst", heißt es weiter. Bis zum Redaktionsschluss konnte die Verwaltungsgesellschaft der Immobilie, die IC Immobilien Gruppe, keine Auskunft zu den Hintergründen geben.

Der Commerzbank sei ein "modernes, flexibles Filialnetz" wichtig. Ein solches sieht das Kreditinstitut in Hof nach wie vor gegeben: "Die Commerzbank ist in Hof mit den Filialen in der Altstadt und ‚Am Anspann‘ sehr gut aufgestellt. Beide Filialen sind gut erreichbar. Unsere Kunden nutzen heute die Selbstbedienungsgeräte und eine persönliche Beratung in den beiden Filialen."

Dass die Sparkasse Hochfranken das Gebäude ins Auge gefasst hat, liege daran, dass deren Geschäftsstelle in der Köditzer Straße in die Jahre gekommen sei, schreibt die Bank auf Nachfrage. "Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile haben wir uns für eine Standortverlagerung und die Anmietung der ehemaligen Schmidt-Bank-Zentrale entschieden." Damit investiert die Sparkasse Hochfranken nach dem Neubau der Geschäftsstelle Leimitzbach im Jahr 2017 erneut in den Standort Hof.

Die unmittelbare Nachbarschaft zur AOK und zum Landesamt für Umwelt empfinden die Sparkassen-Verantwortlichen als Standortvorteil. Der Fokus der neuen Filiale solle auf dem persönlichen Kontakt zum Kunden liegen. Deshalb solle es "Raum für vertrauensvolle Beratungsgespräche" geben. Doch auch ein Selbstbedienungsbereich mit modernen Geräten soll Teil des Standorts sein. Wann genau der Umzug von der Köditzer in die Ernst-Reuter-Straße stattfinden wird, darüber möchte die Bank "rechtzeitig und umfassend" informieren.

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
18:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AOK Beratungsgespräche Commerzbank Filialen Folien Frankenpost Gebäude Kunden Services und Dienstleistungen im Bereich Beratung Standorte
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutsche Bahn

08.11.2019

Am Wochenende nur per Video

Das Reisezentrum im Hofer Hauptbahnhof hat künftig samstags und sonntags zu. Die Bahn dementiert, dass dies ein Rückzug auf Raten sei. » mehr

Dieses Gebäude, eine ehemalige Werkstatt, soll abgerissen werden, um ein Parkhaus im Hinterhof des Püttner‘schen Palais in der Ludwigstraße 1 bauen zu können. VHS-Mitarbeiter und Kunden sollen die Stellplätze über den Sigmundsgraben und den Maxplatz anfahren können.	Foto: SöGö

01.08.2019

Parkhaus öffnet im Herbst 2020

Ende September eröffnet die Volkshochschule Hofer Land ihre neuen Räume in der Ludwigstraße. Mitarbeiter und Kunden müssen sich aber vorerst Parkplätze in der Stadt suchen. » mehr

Handelsexperte Christian Klotz bei seinem Besuch in Hof.	Foto: Neumann

03.11.2019

Die Klotz'sche Checkliste ist da

Zwei Seiten lang ist die Liste, die Handelsexperte Christian Klotz den Hofern als Hausaufgabe für die Innenstadt zukommen lässt. In einem Jahr will er prüfen, was umgesetzt ist. » mehr

K&L Der Modehändler K&L hat 57 Filialen in Süddeutschland. In Oberfranken ist das Unternehmen an den Standorten Dörfles-Esbach, Bayreuth und Hof vertreten.

21.09.2019

Neuer Mieter für K&L-Gebäude ist gefunden

Der Umbau läuft bereits, das erste Obergeschoss wird keinen Handel mehr beherbergen. Auch in der Lorenzstraße herrscht jede Menge Wandel im Handel. » mehr

Mit einer grünen Schleife setzen Martin Schuster (links) und Rainer Hager, die hier das umfangreiche Programm präsentieren, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischer Erkrankung.	Foto: L.K.

06.10.2019

Gespräche, Kunst, Humor und mehr

Zum zehnten Mal gibt es in der Region Wochen der Seelischen Gesundheit. Von Donnerstag an finden Veranstaltungen zu spannenden Themen statt. Dabei ist Mitmachen gefragt. » mehr

"Die Baugrube finde ich gar nicht so schlimm, aber streuen Sie wenigstens Wiesenblumen, wenn gerade nichts vorwärtsgeht", sagte Klotz zum Stillstand auf dem Gelände der Hof-Galerie.

18.10.2019

Hof: Galerie-Planer wirft Pfersdorf Populismus vor

Bernhard Reiser, Architekt der Hof-Galerie, wendet sich in einem Brief an den Vorsitzenden des Einzelhandelsverbands. Dabei spricht er erstmals aus, wie dramatisch die Situation ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Nico Schwappacher

Sören Göpel

Kontakt zu den Autoren

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
18:44 Uhr



^