Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Hof

Waldkindergarten wartet auf seine Kinder

Am Montag darf auch der Waldkindergarten vom Kinderhaus "Der gute Hirte" wieder öffnen.



Hof - Die lange Schließzeit haben die Mitarbeiter genutzt, um den Bauwagen aufzuräumen, ein Schutzkonzept aufzustellen und Parkmöglichkeiten für die Eltern zu schaffen. Außerdem versuchten sie, mit den Kindern in Kontakt zu bleiben, in erster Linie über E-Mail oder Post. Erzieher Christoph Merkel nahm die Ostergeschichte auf und schickte sie an die Kinder, erstellte eine Diashow mit Puppen zur Bibelgeschichte vom verlorenen Schaf, schickte Vorschulblätter, Bastelideen oder Anleitungen für verschiedene Experimente. Besonders freute er sich, wenn von den Kindern etwas zurückkam. Er erhielt Aufnahmen von selbst gesungenen Liedern, Pakete mit Gebasteltem und liebevoll gestaltete Briefe. Und er bekam immer wieder Rückmeldung, dass die Kinder "ihren" Wald vermissen und mit ihren Familien Ausflüge zum Bauwagen machten, um dort zu spielen. Deshalb blicken Erzieher und Kinder dem 25. Mai mit Freude entgegen. Das Gelände habe sich in der Corona-Pause sehr verändert, heißt es in einer Mitteilung: "Vor der Schließung war alles kahl vom Winter und die Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt. Mittlerweile ist alles von üppigem Grün überzogen, die Bäume stehen voller Laub. Die Kinder können kommen!" red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
20:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Familien Ostergeschichten
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Von "ihren"Stillgruppen-Babys bekommt Karin Sell immer wieder süße Fotos zugeschickt. Jede Woche verwandelt die Stillberaterin ihr Wohnzimmer in einen Eltern-Treff, und das seit 25 Jahren. Im Herbst möchte sie mit einem neuen Programm starten - falls es bis dahin möglich ist. Foto: privat

vor 11 Stunden

"Mamas brauchen mehr Rückhalt"

Hof bietet die einzige Stillgruppe weit und breit. Das verdankt die Region Karin Sell. Sie lädt seit 25 Jahren zu sich nach Hause ein, um Eltern eine kleine Auszeit zu gönnen. » mehr

Mit der Vereidigung tritt Eva Döhla, die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Hof, an diesem Freitag ein Amt an, das von der Corona-Krise mitbestimmt wird. Im großen Interview mit der Frankenpost bekräftigt die Sozialdemokratin, dass Kommunalpolitik mehr ist als Krisenmanagement, auch wenn die Pandemie der Stadt schon jetzt Millionen Euro gekostet hat. Beim Projekt Hof-Galerie hat sie eine klare Position: Dem Handel auf die Füße zu helfen, ist wichtiger als ein Einkaufszentrum, das kaum mehr Chancen hat.

07.05.2020

Jetzt wird es ernst: Das große Antrittsinterview mit Eva Döhla

An diesem Freitag (15 Uhr, Festsaal der Freiheitshalle) wird Eva Döhla, die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Hof, vereidigt. Ihre ersten Tage in ihrem neuen Amtszimmer hat sie in der schwierigsten Zeit seit Jahrzehnten... » mehr

Nun führen sie bis zum Ende der Faschingssaison die "Amtsgeschäfte": das Prinzenpaar Natascha I. und Matthias III. (rechts) mit (von links) Heike Plötner, Protokollchefin der Narhalla Hof, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Beate Stock, Präsidentin der Narhalla Hof.

06.01.2020

"Hof ist voller Narretei"

Die Krönung einer Narhalla-Romanze, eine sprachlose "Queen Mum" und ein Stadträte-Duell: Die Inthronisation des Prinzenpaares der Narhalla hat besondere Momente. » mehr

Karlheinz Merkel, Rechtsanwalt aus Hof

03.06.2020

Trauer um Karlheinz Merkel

Mit großer Betroffenheit haben Gerichte und Anwälte in ganz Oberfranken die Nachricht vom frühen und plötzlichen Tod des Hofer Rechtsanwalts Karlheinz Merkel Kenntnis genommen. » mehr

Riesig ist die Freude der Menschen in Klologo über die Brunnen, die jetzt die Wasserversorgung in der Gemeinde auf ein ganz neues Niveau gehoben haben. Ermöglicht haben dies die Spenden an den Verein Kekeli.

27.05.2020

Glücklich über sauberes Wasser

Der Verein Kekeli unterstützt Projekte in einem Dorf in Togo. Brunnenbohrungen haben die Situation der Bewohner wesentlich verbessert. Jetzt gibt es Corona-Hilfe. » mehr

Der 26-jährige Ismail Driouich arbeitet im Hallenbad und studiert an der Hochschule Maschinenbau. Foto: Peter Langer

27.09.2019

Nenn mich Ismail!

Gegen den Widerstand seiner Familie kommt ein junger Marokkaner nach Deutschland und beißt sich durch. Im Hofer Hallenbad ist er eine wichtige Stütze. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BMW prallt gegen Bus Wirsberg

BMW prallt gegen Bus | 05.06.2020 Wirsberg
» 8 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
20:26 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.