Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Wehr ist aktiv wie eh und je

Die Schlegeler Feuerwehr blickt auf ein Jahr mit zwei zeitintensiven Einsätzen zurück. Während die Zahl der Mitglieder gleich geblieben ist, ändert sich etwas auf dem Posten des Kassierers.



Unser Bild von der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel zeigt (von links): Kreisbrandrat Thomas Reuther, Bürgermeister Matthias Beyer, Kommandant Matthias Mergner (geehrt für 30 Jahre im Dienst), Jan Gemeinhardt (neuer Kassierer), Steve Neumann (neues Mitglied), René Leys (erster Vorsitzender), Julian Leys (Feuerwehranwärter), Kreisbrandmeister Marc Fischer, Heinrich Roth (bisher Kassierer, jetzt Beisitzer).
Unser Bild von der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel zeigt (von links): Kreisbrandrat Thomas Reuther, Bürgermeister Matthias Beyer, Kommandant Matthias Mergner (geehrt für 30 Jahre im Dienst), Jan Gemeinhardt (neuer Kassierer), Steve Neumann (neues Mitglied), René Leys (erster Vorsitzender), Julian Leys (Feuerwehranwärter), Kreisbrandmeister Marc Fischer, Heinrich Roth (bisher Kassierer, jetzt Beisitzer).  

Köditz-Schlegel - Zwei recht zeitintensive Einsätze hat die Freiwillige Feuerwehr Schlegel im Jahr 2018 hinter sich gebracht: Einer betraf ein Hochwasser nach einem Unwetter, beim anderen galt es, den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brunn zu bekämpfen. Von insgesamt vier Einsätzen waren es diese beiden, die den Verantwortlichen eine ansehnliche Anzahl von Einsatzstunden einbrachte. Darüber berichtete der Kommandant der Wehr, Matthias Mergner, während der Hauptversammlung, die kürzlich stattgefunden hat.

Der erste Vorsitzende René Leys berichtete, dass der Mitgliederstand im Jahr 2018 gleich geblieben sei. Da drei Austritten drei Neuzugänge gegenüberstanden, hat die Wehr nach wie vor 71 Mitglieder. Bedauerlicherweise beendete ein Aktiver seinen Dienst in der Feuerwehr aus persönlichen Gründen. Zum Jahresanfang 2019 besteht die Mannschaft aus 26 Aktiven, davon sechs Frauen und sieben Feuerwehranwärter.

René Leys begrüßte die beiden neuen Mitglieder Julian Leys und Steve Neumann in der Vereinsfamilie. Hannah Mergner, die Dritte im Bunde, konnte an diesem Abend leider nicht zugegen sein.

Der bisherige Kassierer Heinrich Roth berichtete von einer stabilen Kassenlage. Die Versammlung entlastete ihn. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als Kassierer und davor auch als Vorsitzender des Vereins bat er darum, sein Amt in jüngere Hände legen zu dürfen. Daraufhin wählte die Versammlung Jan Gemeinhardt einstimmig zu seinem Nachfolger.

Auch für Sabrina Rodler galt es, einen Nachfolger zu finden. Sie wollte ihr Amt als Beisitzerin aus privaten Gründen ablegen. Die Mitglieder schlugen Heinrich Roth als Nachfolger vor und wählten ihn sogleich einstimmig. So kann er dem Verein seinen langjährigen Erfahrungsschatz weiterhin zur Verfügung stellen.

Das Vereinsjahr 2018 gestaltete sich durch verschiedene Aktivitäten kurzweilig und war geprägt von einer harmonischen Zusammenarbeit im Verein, der dazu beiträgt, dass das Dorfleben in Schlegel erhalten bleibt.

Die erfolgreiche Teilnahme von René Leys am Maschinistenlehrgang sowie die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining von Ernst Hölzel und René Leys zeigen, dass überörtliche Ausbildungsmaßnahmen den guten Ausbildungsstand der Aktiven erhalten.

Erfreulicherweise sind zwei neue Mitglieder in der Jugendgruppe zu verzeichnen. Jugendwart Thomas Hölzel berichtete vom großen Fleiß der von ihm betreuten jungen Menschen. Denn zusätzlich zum normalen Dienstplan leisteten die Jugendlichen vier eigene Unterrichte und neun Übungen ab.

Darüber hinaus standen ein Besuch der Integrierten Leitstelle und ein Übernachtungs-Wochenende mit Übungen und Spielen zum Thema Feuerwehr an. Beim Wissenstest am 24. November stellte die Schlegeler Wehr eine der größten Gruppen. Die Jugendgruppe verzeichnete einen Abgang, da das betreffende Mitglied das 18. Lebensjahre erreicht hat. Allerdings kamen zwei Neulinge hinzu, sodass die Jugendgruppe momentan sieben Mitglieder hat.

Die Mitglieder der Wehr freuten sich darüber, dass neben den Vereinsmitgliedern auch Ehrengäste bei der Hauptversammlung anwesend waren: Kreisbrandinspektor Thomas Reuther und Kreisbrandmeister Marc Fischer von der Führung der Feuerwehren auf Landkreisebene sowie die Gemeindevertreter Bürgermeister Matthias Beyer, dritte Bürgermeisterin Elisabeth Schlegel und mehrere Gemeinderäte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hauptversammlungen Heinrich Heinrich Roth Jugendgruppen Matthias Mergner Mitglieder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
22 von 130 Mitgliedern: Ein Teil der Jugendabteilung des TTC Hof, der bei den Special Olympics 2017 Partner im Bereich Tischtennis war.	Fotos: privat

17.01.2019

Wie ein Verein der Jugend eine Stimme gibt

Vielen Klubs gehen die Mitglieder aus, vor allem die jungen. Der TTC Hof hat dieses Problem nicht, weil er mutig ist und alte Vereinsstrukturen aufbricht. » mehr

Schaufeln, schaufeln, schaufeln war die Aufgabe der DLRGler. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: DLRG

14.01.2019

Muskelkater nach dem Schaufeln

Oberfranken helfen in Oberbayern, den Schnee von den Dächern zu räumen. Mitglieder der DLRG berichten von ihrem Einsatz. » mehr

Mit dem "Ballett Tango" von Astor Piazzolla haben (von links) Gabriele Campagna (erste Violine), Alex Köhn (zweite Violine), Harald Oeler (Akkordon), Anton Bonev (Viola) und Alexey Shestiperov (Violoncello) die rund 100 Zuhörer in der KlangManufaktur begeistert. Foto: Wild

13.01.2019

Selbst Züge können die Klänge nicht stören

Mitglieder des Tonkünstlerverbands Hochfranken geben das erste Konzert in der Klang-Manufaktur. Der neue Saal überzeugt. » mehr

Maria Mangei ist neues Mitglied der SPD-Ortsgruppe Schwarzenbach an der Saale. Von links: Vorsitzende Claudia Plaum und Maria Mangei.

09.01.2019

Maria Mangei steigt in die Kommunalpolitik ein

Die Schwarzenbacher SPD hat ein neues Mitglied: Maria Mangei. Sie will nicht nur Mitläuferin sein, sondern aktiv werden. » mehr

Scharfe Waffen in Rocker-Hand

07.12.2018

Scharfe Waffen in Rocker-Hand

Ein Mitglied der Blood Red Section klagte gegen Einzug der Waffenbesitzkarte. Und gewinnt. Jetzt darf er seine Magnum wohl wiederhaben. » mehr

Vor dem Verwaltungsgericht Bayreuth ging es um das Verhältnis der Blood Red Section zu den Hells Angels. Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe

06.12.2018

"Restrisiko" Rocker

Ein Mitglied der Blood Red Section klagt gegen den Widerruf seines Waffenscheins. Dabei ist das Verhältnis seines Clubs zu den Hells Angels entscheidend. Der Präsident der Hofer Hells Angels wurde als Zeuge verhört. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
18:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".