Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Zeitzeugen aus der Region am Mittwoch im Fernsehen

Viele Menschen aus Hof und Umgebung erinnern sich lebhaft an die Zeit um die Grenzöffnung. Das Bayerische Fernsehen hat einige getroffen.



Grenzanlagen in Mödlareuth: Um Wendegeschichten aus der Region geht es am Mittwochabend in einer Sendung im BR-Fernsehen. Archiv-Foto: Rainer Meier
Grenzanlagen in Mödlareuth: Um Wendegeschichten aus der Region geht es am Mittwochabend in einer Sendung im BR-Fernsehen. Archiv-Foto: Rainer Meier  

Hof/Plauen - Das Bayerische Fernsehen hat Zeitzeugen getroffen, die vor 30 Jahren die Zeit der Grenzöffnung in und um Hof miterlebt haben. Am Mittwochabend, 19 Uhr, wird die Sendung in der Reihe "Stationen" ausgestrahlt, und sie beleuchtet persönliche Grenz-Geschichten der Menschen und ihre Erinnerungen an diese euphorische Zeit. Mitgewirkt an der Sendung haben ganz unterschiedliche Menschen - vom ehemaligen Bahnhofsvorsteher am Hofer Bahnhof und einem Grenzpolizisten über einen Prager Botschaftsflüchtling bis zu einem Ehepaar aus der Hofer Partnerstadt Plauen, das Filmdokumente vor der Stasi versteckt hat.

Sendetermin

Die Sendung "Stationen" zum Thema "30 Jahre nach der Grenzöffnung" läuft am Mittwoch, 19 Uhr, im Bayerischen Fernsehen.

 

So hat BR-Moderatorin Anna Kemmer laut Ankündigung des Bayerischen Rundfunks im Zug auf der historischen Strecke zwischen Zwickau und Hof dem Prager Botschaftsflüchtling Peter-Christian Bürger getroffen. Er wurde in der DDR schikaniert, hatte schon einmal im Gefängnis gesessen, weil er bereits einmal flüchten wollte. Am Ende war Hof für ihn das Tor zur Freiheit - nach seiner Ankunft aus Prag hat er den Hofer Boden geküsst. Am Mittwoch erinnert er sich an das Wechselbad der Gefühle, welches die Menschen im Zug auf ihrer Fahrt begleitet hat.

 

Am Hofer Hauptbahnhof warteten derweil die Hofer auf die Flüchtlingszüge aus Prag, um die Menschen in Empfang zu nehmen, ihnen Kleidung und Essen zu überreichen. Die Hofer, die dort waren, werden die Bilder nie vergessen. Robert Knieling war Bahnhofsvorsteher in Hof. In der Sendung des Bayerischen Fernsehens erzählt er von seinen Erinnerungen an die Geschehnisse. Bis heute, sagte er dem BR, läuft es einem dabei kalt über den Rücken. Allein in den ersten Oktobertagen 1989 sind schon 5000 Menschen in Hof angekommen, insgesamt waren es dann 13,600 Menschen.

Auch Alfred Eiber, einst Polizeihauptmeister bei der Grenzpolizeiinspektion Hof, kommt zu Wort. Er erinnert sich zum Beispiel, wie Menschen auf der Flucht ihr Leben riskiert haben. Manche seien durch enge Abflussrohre gekrabbelt, immer in der Gefahr, darin steckenzubleiben.

Aus der Hofer Partnerstadt Plauen kommt das Ehepaar Eva-Maria und Detlev Braun zu Wort. Detlev Braun hatte bei einer großen Demonstration gefilmt und die Filmrolle vor der Stasi versteckt. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
18:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Bayerischer Rundfunk DDR Emotion und Gefühl Fernsehen Hauptbahnhöfe Ministerium für Staatssicherheit Peter Christian Rundfunk Sendetermine
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Trabi auf Beinen, ein Denkmal des Künstlers David Cerný, erinnert im Garten der deutschen Botschaft in Prag an die Flucht der DDR-Bürger vor 30 Jahren. Gabriele Schneider gelang am 3. Oktober 1989 mit ihrer Familie die Flucht in die Botschaft und saß bald darauf während der zweiten Ausreisewelle mit ihren Angehörigen im Zug nach Hof.	Fotos: Werner Rost

29.09.2019

Welle der Hilfsbereitschaft ist unvergessen

Beim "Fest der Freiheit" erinnern Zeitzeugen an die Ankunft der DDR-Flüchtlinge in Hochfranken. Bei Gabriele Schneider aus Röslau kehren Emotionen nach 30 Jahren zurück. » mehr

Heute ist Robert Knieling in der Bahnunterführung allein. Nach der Grenzöffnung vor 30 Jahren drängten sich um die Mittagszeit hier mehr als 4000 Menschen. Foto: Florian Miedl

06.11.2019

Brennpunkt Hauptbahnhof

Nach der Grenzöffnung kamen an einem Tag bis zu 37 000 Menschen aus der DDR mit dem Zug an. Ein Fernmeldekabel aus der Vorkriegszeit leistete gute Dienste. » mehr

Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts) und Andreas Rudolf von der Bahntochter Station & Service probieren das Abstellen von Fahrrädern auf der oberen Ebene der Abstellanlage aus. Fotos: Rost

27.09.2019

48 neue Stellplätze für Fahrräder

Am Hauptbahnhof haben die Stadt Hof und die Bahn eine zweistöckige Abstellanlage eröffnet. Der ADFC Hof begrüßt die Verbesserung, übt aber auch Kritik. » mehr

Siegbert Schefke beim Vortrag im Museum. Das Bild hinter ihm zeigt seinen Trabi.	Foto: asz

01.10.2019

"Wir waren alle eingemauert"

Buchvorstellung im Museum Bayerisches Vogtland: Ein heute als MDR-Journalist tätiger Berliner berichtet über seine Mitwirkung am Fall der Mauer. » mehr

Die Ankunft des ersten Zugs mit Botschafts-Flüchtlingen aus Prag in Hof: Damals gelang dem mittlerweile verstorbenen Frankenpost -Redakteur Gert Brendel dieses Foto. Es soll nun emotional aufs Jubiläum der Grenzöffnung einstimmen.

19.09.2019

Ein "Bild für die Ewigkeit" von Gert Brendel im Bahnhof

Die Ankunft der Prager Züge 1989 im Hauptbahnhof Hof hat Weltgeschichte geschrieben. Ein Foto weist nun auf die vielen anstehenden Aktionen hin. » mehr

Interview: mit Heiner Wolf, Koordinationsstelle Bürgerschaftliches Engagement

22.10.2019

"Ehrenamtliche erkennen Wertschätzung"

Die Ehrenamtskampagne des Landkreises Hof kommt sehr gut an. Sie ist bayernweit auf Aufmerksamkeit gestoßen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz | 02.12.2019 Wüstenselbitz
» 7 Bilder ansehen

2000er-Party Susi Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 30.11.2019 Weißenstadt
» 49 Bilder ansehen

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe | 01.12.2019 Sonthofen
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
18:46 Uhr



^