Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Zufrieden im Container

Bei einer Besichtigung im "Haus der Kinder" in Schwarzenbach an der Saale wird klar: Die Container-Lösung ist sehr gelungen.



Pfarrer Daniel Lunk (links) von der evangelischen Kirchengemeinde und Bürgermeister Hans-Peter Baumann haben die Kindergarten-Container besichtigt, hier den Gruppenraum; mit im Bild Kindergartenleiterin Christiane Grosse, Gruppenleiterin Nadine Theusinger und einige ihrer Schützlinge. Foto: von Dorn
Pfarrer Daniel Lunk (links) von der evangelischen Kirchengemeinde und Bürgermeister Hans-Peter Baumann haben die Kindergarten-Container besichtigt, hier den Gruppenraum; mit im Bild Kindergartenleiterin Christiane Grosse, Gruppenleiterin Nadine Theusinger und einige ihrer Schützlinge. Foto: von Dorn  

Schwarzenbach an der Saale - Im Januar 2019 war klar, dass gehandelt werden musste: Im Kindergarten "Haus der Kinder" in Schwarzenbach an der Saale lagen mehr Anmeldungen vor als ursprünglich geplant. Der Hauptgrund hierfür war, dass viele Eltern ihre Kinder mit zweieinhalb Jahren in die Kindertageseinrichtung bringen und daher eine Unterbringung in der Krippe nicht mehr sinnvoll ist. Ein weiterer Grund war, dass der Freistaat Bayern im Januar 2019 die Modalitäten zur Einschulung geändert hatte: Seitdem gibt es einen neuen "Einschulungskorridor", demzufolge die Eltern freier entscheiden können, wann sie ihre Kinder einschulen. Im "Haus der Kinder" blieben somit fünf Kinder länger im Kindergarten. So gab es Zusatzbedarf. Der Träger, die evangelische Kirchengemeinde, und die Kindergartenleiterin entschlossen sich, die zusätzliche Gruppe aufzunehmen.

Somit musste Platz geschaffen werden. Sechs Container wurden angeschafft, die eine Gesamtgröße von 87 Quadratmetern haben. Die neue "Libellengruppe" mit 25 Kindern können sich auf 47 Quadratmetern austoben, außerdem wurde ein Sanitär-, Ankleide- und Aufenthaltscontainer in den Kindergarten integriert.

Die L ösung mit den Containern war und ist für alle die beste Lösung, da die Räume in den bestehenden Kindergarten einbezogen sind und auch keinen extra Eingang haben - so war die einhellige Meinung bei einer Besichtigung mit Pfarrer Daniel Lunk von der evangelische Kirchengemeinde, Kindergartenleiterin Christiane Grosse, Gruppenleiterin Nadine Theusinger und Bürgermeister Hans-Peter Baumann. Die Räume sind hell, der Sanitärbereich ist kindgerecht, der Ankleideraum ist funktionell und einladend. "Auch die Eltern waren am ersten Elternabend sehr zufrieden mit der Lösung", erzählte Christiane Grosse.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
18:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Container Evangelische Kirche Evangelische Kirchengemeinden Hans-Peter Baumann Kirchengemeinden Pfarrer und Pastoren Saale Sanitärbranche
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Schwarzenbacher CSU-Stadtratskandidaten mit Bürgermeisterkandidat Hans-Peter Baumann und Landrat Dr. Oliver Bär

10.12.2019

Baumann will Bürgermeister in Schwarzenbach/Saale bleiben

Die CSU stellt ihre Liste für die Kommunalwahl vor. Der Rathauschef zeigt, was sich in den vergangenen sechs Jahren getan hat. » mehr

Die ersten Gratulanten für den Bürgermeisterkandidaten Michael Stumpf (links) waren seine Frau Ulla und SPD-Kreisverbandsvorsitzender Klaus Adelt.	Foto: Faltenbacher

08.11.2019

SPD schickt Michael Stumpf ins Rennen

Der Ortsvorsitzende will 2020 Bürgermeister in Schwarzenbach werden. Die Sozialdemokraten nominieren den 53-Jährigen einstimmig. » mehr

Was sich junge Menschen für ihre Heimatstadt Schwarzenbach an der Saale wünschen, sollen sie bei der Zukunftswerkstatt am 8. November in der Jean-Paul-Grundschule sagen. Das Projekt stellten jüngst Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Gleis-2-Jugendtreffleiter Benjamin Pippig und Kreisjugendpfleger Robert Sandig im Schwarzenbacher Rathaus vor (von links). Foto: von Dorn

23.10.2019

Junge Leute dürfen mitreden

Die Ideen junger Bürger sind gefragt, wenn es um die Entwicklung von Schwarzenbach geht. Am 8. November lädt die Stadt zur Zukunftswerkstatt ein. » mehr

Wollen unter dem Dach des Altruismus-Vereines einen Waldkindergarten gründen: die Sozialarbeiter Andreas Richter und Grit Dreßler sowie Vorsitzender Amir Nasser. Maureen Heimann aus Schwarzenbach an der Saale würde gerne ihren Sohn Hansen in den geplanten Kindergarten schicken. Foto: Ertel

15.10.2019

Die Region für eine glückliche Kindheit

Wie auch in Hof soll es in Schwarzenbach an der Saale demnächst einen Waldkindergarten geben. Es stehen aber noch Hürden im Weg. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

Im Wald gibt es für Kinder viel zu entdecken.	Foto: adobe.stock.com/A. Fedorenko

26.09.2019

Noch ein Waldkindergarten

Ein Verein aus Schwarzenbach an der Saale möchte Kinder in der Natur betreuen. Zunächst gilt es, die formellen Vorgaben zu klären. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Simultan-Schach mit Vlastimil Hort

Simultan-Schach mit Vlastimil Hort | 13.12.2019 Hof
» 51 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
18:50 Uhr



^