Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Zwei Frauen an der Spitze der Grundschule

Rektorin Marita Scheirich und Konrektorin Melanie Drechsel sind das neue Führungsteam der Grundschule in Schwarzenbach. Sie wurden offiziell in ihr Amt eingeführt.



Sie führen seit 1. August die Geschicke der Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale: Rektorin Marita Scheirich (links) und ihre Stellvertreterin, Konrektorin Melanie Drechsel. Foto: Katharina Söll
Sie führen seit 1. August die Geschicke der Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale: Rektorin Marita Scheirich (links) und ihre Stellvertreterin, Konrektorin Melanie Drechsel. Foto: Katharina Söll  

Schwarzenbach an der Saale- Wechsel an der Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale (JPGS): Seit 1. August ist Marita Scheirich neue Rektorin der Grundschule. Ihr zur Seite steht Konrektorin Melanie Drechsel, die bereits seit vier Jahren als Lehrkraft an der Schwarzenbacher Grundschule tätig war. Im Rahmen einer Feierstunde im Beisein zahlreicher Gäste aus Kommunalpolitik, Kirche und Schule wurden Scheirich und Drechsel nun offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Scheirichs Vorgänger Udo Schönberger setzt sein Rektoramt an der Grundschule Münchberg fort. Dessen Stellvertreter, Konrektor Jürgen Schiller, geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Mit einem "Hallo und Ciao Ciao" heißten die Grundschüler die Gäste musikalisch willkommen. Und auch das Kollegium hatte es sich nicht nehmen lassen, sozusagen als Überraschung für die neue Führungsspitze ein kleines Stück vorzutragen.

Schulrat Ulrich Lang freute sich, mit Rektorin Marita Scheirich und Konrektorin Melanie Drechsel zwei kompetente Frauen ihres Fachs an der Schwarzenbacher Jean-Paul-Grundschule offiziell willkommen heißen zu können.

Sechs Jahre lang war Marita Scheirich Rektorin an der Pestalozzi-Schule in Rehau, bevor sie dieses Amt nun erneut am 1. August an der Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale übernahm. Scheirich stammt aus dem deutschsprachigen Raum Rumäniens und wurde in Lipova geboren. Ihre schulische Ausbildung absolvierte sie in Hermannstadt, wo sie das Samuel-von-Brukenthal-Gymnasium besuchte, das damals einzige deutschsprachige Gymnasium Rumäniens. Ihr erstes und zweites Staatsexamen legte sie in Deutschland ab. Ihre Anfänge im pädagogischen Bereich liegen beispielsweise in Gutenbrunn und Martinsdorf in Österreich. Sie war ein Jahr als Mobile Reserve in Bad Rodach unterwegs und außerdem als solche in Zell im Fichtelgebirge. Neben zusätzlichen Lehrausbildungen in evangelischer Religion und Schwimmen betreut Marita Scheirich Referendare und ist außerdem ein ASV-Multiplikator (Amtliche Schulverwaltung) und unterstützt die Beratung in Regierungs- und Schulamtsbezirken. Scheirichs pädagogische Laufbahn kommt nicht von ungefähr, denn bereits ihre Mutter sei Erzieherin gewesen, das habe sie wohl geprägt. Den Wechsel an die Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale begründete sie mit den Worten: "Ich habe den Reiz gebraucht, etwas Neues zu beginnen." Die Entwicklung der Schule, die Unterrichtsqualität und nicht zuletzt das Personal sind der neuen Rektorin sehr wichtig. Und sie hat großes Vertrauen in das Kollegium der JPGS: "Hier kannst du dich wohlfühlen", sagte Marita Scheirich.

Die neue Konrektorin Melanie Drechsler stammt aus Naila und verbrachte ihre Kindheit in Schwarzenbach am Wald. Das Abitur legte Drechsler am Gymnasium in Naila ab. Danach machte sie zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Erst nach einen Berufseignungstest sei ihr klar geworden, neue berufliche Wege zu gehen. Melanie Drechsel entschied sich für ein Lehramts-Studium an der Universität Bayreuth. Im September 2007 arbeitete sie als Referendarin in Rosenheim und wurde auch zweite Lehramtssprecherin. 2010 hatte sie eine feste Anstellung in einer Grundschule, und seit 2012 ist sie Beamtin auf Lebenszeit.

Melanie Drechsel ist ebenfalls sogenannter ASV-Multiplikator. Für das Amt der Konrektorin bewarb sie sich, weil sie sich "mehr Verantwortung und Mitgestaltung wünschte". Melanie Drechsel freut sich sehr auf die neue Zusammenarbeit mit ihren Kollegen. "Ich bin begeistert von den Kollegen und auch davon, was die Kinder auf die Beine gestellt haben", sagte Drechsler.

Für die Zukunft hat sich die neue Führungsspitze der Schwarzenbacher Grundschule bereits erste Ziele gesteckt: So wird sich die Jean-Paul-Grundschule am bayerischen Landesprogramm für die "Gute gesunde Schule" bewerben, denn: "Bewegung und Ernährung sind ein sehr wichtiges Thema, auch schon in ganz jungen Jahren. Wir warten nur noch auf den Geldsegen aus München", betonte Rektorin Scheirich. Zudem stehe für das digitale Lernen eine zeitgemäße Ausstattung der Schwarzenbacher Jean-Paul-Grundschule auf der Prioritätenliste.

Autor

Katharina Söll
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beruf und Karriere Erzieherinnen und Erzieher Evangelische Kirche Grundschulen Grundschulkinder Gymnasien Karriere und beruflicher Werdegang Lehrerinnen und Lehrer Saale Schulen Schulräte Universität Bayreuth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leinen los: Die Klasse 2 a hieß die neuen Kapitänin mit einem schmissigen Lied an Bord willkommen. Foto: Gödde

02.12.2019

Neue Kapitänin offiziell an Bord

Sabine Stelzer beendet als neue Rektorin die Vakanz an der Von-Pühel-Schule in Tauperlitz. Gleich im nächsten Schuljahr wird es einige Veränderungen geben. » mehr

Die Ganztagsschule blüht

13.11.2019

Die Ganztagsschule blüht

Die Volkshochschule Hofer Land engagiert sich bereits seit 14 Jahren im Bereich Offene Ganztagsschule. An elf Schulen in Stadt und Landkreis betreut sie 580 Kinder. Ein Erfolgsprojekt. » mehr

Carolin Krauß ist die neue Schulleiterin der Christian-Wolfrum-Grundschule in Hof.	Foto: Schmidt

Aktualisiert am 05.09.2019

Wechsel in der Schulleitung

Caroline Krauß leitet im neuen Schuljahr die Christian-Wolfrum-Schule. Die Pädagogin, die zuletzt in Weißdorf tätig war, freut sich nun auf ihre neue Herausforderung. » mehr

Sabine Stelzer ist die neue Schulleiterin in Tauperlitz. Bürgermeister Thomas Knauer gratulierte der Rückkehrerin und wünschte einen guten Start. Foto: Bagnoli

17.09.2019

Neustart für die Rückkehrerin

Sabine Stelzer ist die neue Rektorin der Von-Pühel-Grundschule in Tauperlitz. Sie war bereits vor ein paar Jahren Lehrerin an der Schule. » mehr

Die Ukulele immer zur Hand: Christine Glas hat die Leitung der Pestalozzischule in Rehau übernommen. Foto: Ertel

09.09.2019

Christine Glas gibt jetzt den Ton an

Die Pestalozzischule in Rehau hat eine neue Leiterin. Christine Glas setzt auf Musik: Sie hat 58 Ukulelen an die Schule mitgebracht. » mehr

Junge Leute informieren sich über Karriere-Möglichkeiten

15.09.2019

Junge Leute informieren sich über Karriere-Möglichkeiten

Die Contacta findet am 25. und 26. September statt. Mehr als 75 Unternehmen zeigen an der Hochschule die berufliche Vielfalt in der Region. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse im Porzellanikon

Hochzeitsmesse im Porzellanikon | 19.01.2020 Selb
» 10 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Katharina Söll

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
00:00 Uhr



^