Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Zwischen Kunst und Musik

Seit 25 Jahren arbeiten der musische Zweig des Jean-Paul-Gymnasiums Hof und die Symphoniker- Musikschule zusammen. Zum Jubiläum zeigen die Schüler kreative Werke.



Die Ausstellung "fusion 25" bietet im Jean-Paul-Gymnasium Hof einen künstlerischen Blick auf das Schaffen der Schüler, die nun Besuchern offensteht. Unser Bild zeigt bei der Vernissage die Organisatoren und Gestalter (von links): Studienrat Stephan Strunz (Musiklehrer), Schüler Simon Thate (9. Klasse, musikalische Untermalung), Schulleiter und Oberstudiendirektor Stefan Klein, Oberstudienrat Markus Freidl (Kunstlehrer) und stellvertretender Schulleiter und Studiendirektor Mathias Seifert. Foto: Schaller-John
Die Ausstellung "fusion 25" bietet im Jean-Paul-Gymnasium Hof einen künstlerischen Blick auf das Schaffen der Schüler, die nun Besuchern offensteht. Unser Bild zeigt bei der Vernissage die Organisatoren und Gestalter (von links): Studienrat Stephan Strunz (Musiklehrer), Schüler Simon Thate (9. Klasse, musikalische Untermalung), Schulleiter und Oberstudiendirektor Stefan Klein, Oberstudienrat Markus Freidl (Kunstlehrer) und stellvertretender Schulleiter und Studiendirektor Mathias Seifert. Foto: Schaller-John  

Hof - Das Jean-Paul-Gymnasium Hof und die Musikschule der Hofer Symphoniker feiern in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen des musischen Zweigs. Einen künstlerischen Blick auf das Jubiläumsthema "fusion 25" bieten das Hofer Gymnasium und die Symphoniker-Musikschule derzeit mit einer gleichnamigen Kunstausstellung, die nun offiziell eröffnet wurde.

Die Künstler: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf. Das Thema: Den Zusammenhang zwischen Musik und Malerei oder Architektur künstlerisch zum Ausdruck bringen. Das Ergebnis: Kreative Kunstwerke auf beachtlichem künstlerischen Niveau. Das freute besonders Oberstudienrat und Kunstlehrer Markus Freidl, der zusammen mit seinem Fachlehrerkollegen Thomas Ludwig im Kunstunterricht während des letzten Schuljahres Anregungen zur Umsetzung des Schuljubiläumsthemas "fusion 25" (25 Jahre Kooperation) gab. "Es war beeindruckend zu sehen, wie sich die Schülerinnen und Schüler in ihre Themen und ihre Arbeit vertieft, teilweise sogar alles um sich herum vergessen haben", sagte er. Bei einem Rundgang durch das Schulhaus erläuterte er die unterschiedlichen Aufgabenstellungen, die die Schüler künstlerisch umzusetzen hatten und deren beste Arbeiten nun Flure und Treppenhaus zieren: Schmuckbilder in Aquarelltechnik zu Aussprüchen bedeutender Künstler, detailgetreue Zeichnungen von Händen, während sie Musikinstrumente bedienen, Konzertplakate von selbst erfundener Bands, selbstgebaute Modelle von Konzerthallen aus nur einem Formenelement, beispielsweise eines Quadrats oder einer Musiknote, oder auch Zeichnungen von Hausentwürfen für Musiker und vieles mehr.

Schulleiter Stefan Klein zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit den Leistungen der Schüler und lud explizit ein, den Weg zur Ausstellung ins Jean-Paul-Gymnasium zu suchen. Allein in der Neuen Aula sind nun zwei Wochen rund 40 Werke zum Themenkomplex experimentelle Malerei und Konzerthallen-Modelle zu bestaunen. Markus Freidl: "Sie symbolisieren stellvertretend für alle Arbeiten, den Ausdruck und die Emotionen, die sowohl Kunst- als auch Musik-Kompositionen gemeinsam haben: Einerseits Spannung zu schaffen und andererseits Harmonie wiederherzustellen." Dazu passte die anspruchsvolle musikalische Untermalung des Neuntklässlers Simon Thate, bei dessen Interpretation eines Klavierstücks von Claude Debussy die Kunstwerke eine ganz besondere Wirkung auf ihre Betrachter erzielten. Wer die Ausstellung "fusion 25" besuchen möchte, kann sich telefonisch im Sekretariat des Jean-Paul-Gymnasiums Hof unter der Rufnummer 09281/728611 anmelden. Auch Führungen sind möglich.

Autor

Sabine Schaller-John
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
18:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Claude Debussy Hofer Symphoniker Jean-Paul-Gymnasium Hof Kunstlehrerinnen und -lehrer Kunstunterricht Künstlerinnen und Künstler Malerei Musikschulen Schülerinnen und Schüler Stefan Klein Thomas Ludwig Zeichnungen
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gemeinsam fliegt die Truppe im Raumschiff durchs All. Foto: Wild

21.07.2019

Wo die Sternschnuppen tanzen

Die Musicalklasse des Jean-Paul-Gymnasiums begeistert mit ihrer Aufführung "Ufo - kein Wunsch ist Schnuppe". Seit Schuljahresbeginn haben sie sich vorbereitet. » mehr

Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther (Mitte) sowie Dorit Pohl (links) und Christine Herrmann, beide von Soroptimist International, präsentieren die Werke der jungen Künstler aus Ungarn. Foto: Beier

30.08.2019

Beachtliche Werke junger Künstler

Eine Ausstellung am Theresienstein zeigt Bilder zum Mauerfall. Geschaffen wurden sie von Schülern einer ungarischen Kunstschule. » mehr

Jean-Paul-Gymnasium präsentiert vielfältiges Programm zur Wende

15.11.2019

Jean-Paul-Gymnasium präsentiert vielfältiges Programm zur Wende

"Gedanken zur Wende", so lautete das Motto zum Festakt "25 Jahre musischer Zweig des Jean-Paul-Gymnasiums" in der voll besetzten Klang-Manufaktur der Hofer Symphoniker. Nach der Begrüßung von Schulleiter Stefan Klein erö... » mehr

Markus Jung ist der Gesamtleiter der Hofer Cellotage.	Foto: Wild

28.10.2019

Über 40 Celli erklingen in einem Konzert

Die sechsten Hofer Cellotage bieten den Teilnehmern zahlreiche Workshops. Auch die Öffentlichkeit kann teilhaben und zuhören. » mehr

Markus Jung ist der Gesamtleiter der Hofer Cellotage, die am 28. Oktober beginnen.	Foto: Wild

22.10.2019

Über 40 Cellos erklingen in einem Konzert

Die sechsten Hofer Cellotage bieten den Teilnehmern zahlreiche Workshops. Auch die Öffentlichkeit kann teilhaben und zuhören. » mehr

Sie hauchen Kurt Tucholsky in Klang und Wort neues Leben ein (von links): Max Dollinger, Wolfgang Geiger und Ilona Blumenthal-Petzold. Foto: Wild

23.09.2019

Tucholsky in vielen Klang-Facetten

Ehemalige Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums führen in Hof ein eigenes Programm auf. "Lachen ohne Weinen" ist so gewitzt wie tiefsinnig. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz | 02.12.2019 Wüstenselbitz
» 7 Bilder ansehen

2000er-Party Susi Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 30.11.2019 Weißenstadt
» 49 Bilder ansehen

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe | 01.12.2019 Sonthofen
» 48 Bilder ansehen

Autor

Sabine Schaller-John

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
18:46 Uhr



^