Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Kulmbach

In Deutschland sind 6,9 Millionen Bürger über 18 Jahre überschuldet und weisen nachhaltige Zahlungsstörungen auf. Der Pleitegeier kreist auch über Kulmbacher Privathaushalten. 7,41 Prozent der Erwachsenen im Landkreis müssen mit großen finanziellen Sorgen leben. Foto: Stefan Linß

vor 1 Stunde

Kulmbach

Pleitegeier bleibt auf Abstand

Der Anteil überschuldeter Privatpersonen im Raum Kulmbach sinkt. Mit einer Quote von 7,41 Prozent rückt der Landkreis in der bundesweiten Rangliste auf Platz 85 vor. » mehr

Fühlen sich wohl: Natalie Hamper und Simon Olejniziak.

vor 5 Stunden

Kulmbach

Das Winterdorf ist wieder da

Die Eröffnung des Winterdorfes mit dem Haus des Nikolaus auf dem Kulmbacher Marktplatz ist das untrügliche Zeichen, dass es mit großen Schritten auf Weihnachten zugeht. Am Mittwochabend war es dann so... » mehr

Der frisch gebackene Zimmerermeister Tobias Döring und sein Chef Fred Röder in der Hegnabrunner Werkstatt.	Foto: Werner Reißaus

vor 1 Stunde

Kulmbach

Junghandwerker aus Leidenschaft

Tobias Döring aus Hegnabrunn ist in diesem Jahr der beste Jungmeister unter den oberfränkischen Zimmerern. Er hat eine Prüfungsnote von 1,3. » mehr

Der neue Vorstand des "Brauchtums- und Dorfkulturverein Hegnabrunner Moggerla": (von links) Kassierer Karl-Heinz Kuhmann, Vorsitzende Hannah Kreuzer, zweiter Vorsitzender Ralf Pistor, Schriftführerin Magdalena Pistor, Öffentlichkeitsbeauftragter Nicolas Peter und Jugendbeauftragter Kilian Pistor.	Foto: Werner Reißaus

vor 1 Stunde

Kulmbach

Im Einsatz für die Dorfkultur

Im Neuenmarkter Ortsteil Hegnabrunn ist ein neuer Verein entstanden. Er will weit mehr bewirken, als nur die Kerwa auf die Beine zu stellen. » mehr

Steht in den Startlöchern für Olympia: Michael Meisel.

vor 1 Stunde

Kulmbach

Ein ehrgeiziger Akrobat

Der Kulmbacher Michael Meisel ist als BM -Freestyler europaweit spitze. Anfang dieses Jahres wurde der 22-Jährige in den Deutschen Olympiakader aufgenommen. » mehr

Dr. Marian Maier

vor 59 Minuten

Kulmbach

Ein richtig dickes Problem

Wer unter Adipositas leidet, kämpft mit viel mehr als nur mit Übergewicht. In Kulmbach treffen sich Betroffene in einer Selbsthilfegruppe. Die nimmt neue Mitglieder gern auf. » mehr

Für Beschäftigte in der Gastronomie gehört Nachtarbeit zum Alltag. Das Arbeitszeitgesetz soll sie vor extremer Belastung schützen. Doch Behörden kontrollieren nur sehr selten, ob das Gesetz eingehalten wird, kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Foto Tobias Seifert/NGG

vor 57 Minuten

Kulmbach

NGG fordert mehr Arbeitszeit-Kontrollen

Betriebe in Bayern werden rechnerisch nur alle 85 Jahre geprüft. Das gefällt der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten überhaupt nicht. » mehr

vor 27 Minuten

Kulmbach

### Titel ###

Die Eröffnung des Winterdorfes mit dem Haus des Nikolaus auf dem Kulmbacher Marktplatz ist das untrügliche Zeichen, dass es mit großen Schritten auf Weihnachten zugeht. Am Mittwochabend war es dann so... » mehr

Das Bahnhofsgebäude in Neuenmarkt soll wieder die Visitenkarte der Gemeinde werden. Foto: Werner Reißaus

14.11.2018

Kulmbach

Bahnhof soll wieder Aushängeschild werden

In den nächsten Jahren wird sich im Bereich des DDM einiges tun. Aber auch sonst will die Gemeinde kräftig in die Zukunft investieren. » mehr

Das Max Rubner Institut in Kulmbach ist Sitz des neuen Nationalen Referenzzentrums für authentische Lebensmittel. Für das "NRZ-Authent" wird jetzt Personal gesucht. Als erstes geht es um die Besetzung der Stelle des Institutsleiters. Foto: MRI

14.11.2018

Kulmbach

Kampfansage an Lebensmittelfälscher

Auf nationaler Ebene sollen in Kulmbach künftig Lebensmittel auf ihre Authentizität geprüft werden. Die Vorarbeiten sind gemacht. Jetzt startet das neue Institut am MRI. » mehr

Familien von den Enkeln bis zu den Großeltern zieht der autofreie Sonntag im Weißmaintal besonders an.	Foto: Gabriele Fölsche/Archiv

14.11.2018

Kulmbach

Autofreier Sonntag vorverlegt

Nächstes Jahr heißt es bereits am 5. Mai "Beweg Dich mal im Weißmaintal". Die Besucher erwartet wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. » mehr

Auf den Feldern im Kreuzungsbereich zwischen B 303 und A 9 will die Gemeinde Himmelkron ein zusätzliches Gewerbegebiet bauen lassen. Ob es dazu kommt, soll nach dem Willen der CSU/FWG-Fraktion die Bevölkerung entscheiden. Foto: Markus Künzel

14.11.2018

Kulmbach

Himmelkroner planen Ratsbegehren

Im Streit um das 24 Hektar große Gewerbegebiet gehen nun die Befürworter in die Offensive. CSU und Freie Wähler wollen die Bürger über das Projekt abstimmen lassen. » mehr

Gegen Abschiebungen nach Afghanistan haben sich am Dienstagabend Demonstranten auf dem Kulmbacher Marktplatz stark gemacht.	Foto: Gabriele Fölsche

14.11.2018

Kulmbach

Für Menschenrechte und gegen Abschiebung

Abschiebung ist Mord. Dieser Überzeugung sind rund 20 Leute von Mut, Amnesty International und Bündnis KUnterBunT, die am Dienstagabend auf dem Kulmbacher Marktplatz mobil machen. » mehr

Binnen kurzer Zeit waren die Grundstücke im Baugebiet III am Langenbühler Weg verkauft. Laut Bürgermeister Ralf Holzmann gibt es noch weitere Nachfrage nach bebaubarem Land in Rugendorf.	Foto: Klaus Klaschka

14.11.2018

Kulmbach

Weitere Nachfrage nach Baugrundstücken

Rugendorf ist für ein attraktiver Wohnort. Der Gemeinderat will sich deshalb nach bebaubaren Flächen umsehen. » mehr

Das ursprüngliche Bahnhofsgebäude in Trebgast hat bereits einen frischen Anstrich. Am Anbau muss der Putz erst noch austrocknen. Foto: Dieter Hübner

14.11.2018

Kulmbach

Bahnhofsumbau im Zeitplan

Der Gemeinderat geht von einer Kostenmehrung unter einem Prozent aus. Bürgermeister Werner Diersch ist zufrieden. » mehr

Im Landkreis Kulmbach werden im nächsten Jahr die Abfallentsorgungsgebühren um voraussichtlich um 7,25 Prozent steigen. Beispielbild Caroline Seidel/dpa

14.11.2018

Kulmbach

Abfallgebühren steigen

Der Kreisausschuss rechnet damit, dass ab nächstem Jahr ein Vier-Personen-Haushalt rund zwölf Euro mehr im Jahr bezahlen muss. Absegnen muss den Vorschlag der Kreistag. » mehr

Auch in der Gemeinde Neuenmarkt wird es künftig gesplittete Abwassergebühren geben. Wer große versiegelte Flächen hat, über die in großer Menge Regenwasser in die Kanalisation geleitet wird, muss dafür dann auch eine gesonderte Abwassergebühr bezahlen. Supermärkte und Unternehmen mit ausgedehnten Dach- und Parkplatzflächen werden dann mehr bezahlen müssen, wer wenig einleitet, wird entlastet. Foto: Gabriele Fölsche

13.11.2018

Kulmbach

Gemeindemühlen mahlen langsam

Sechs Monate musste Dieter Sachs auf eine Antwort aus dem Neuenmarkter Rathaus wegen eines Widerspruchs zu Abwassergebühren warten. Jetzt geht der Fall ans Landratsamt. » mehr

Sie mögen sich: Astrid Gerstacker-Brunne herzt Ziege Loreley. Die Landwirtin besitzt langjährige Erfahrung mit der Haltung von Milchziegen. Mit Kathrin Küfner will sie eine Käserei mit Hofladen betreiben. Foto: Ute Eschenbacher

13.11.2018

Kulmbach

Keinen Bock auf Streit

Eine Neudrossenfelder Scheune darf jetzt den Titel Ziegenstall tragen. Im Wohnhaus nebenan dürfen eine Käserei und ein Hofladen betrieben werden. » mehr

Michaela Grießhammer

13.11.2018

Kulmbach

Frischer Wind für die Theatergruppe

Die Theatergruppe des TSV Harsdorf geht in die 36. Saison. Das ist für ein Laientheater auf dem Land eine starke Leistung. In diesem Jahr ist ein neues Gesicht am Start. » mehr

Ohne Kredit durchs Jahr 2019

13.11.2018

Kulmbach

Ohne Kredit durchs Jahr 2019

Der Gemeinderat Trebgast hat den Haushalt 2019 verabschiedet - so früh wie noch nie. Laut Gemeindeordnung wäre dafür der 30. November der Termin. » mehr

Mit Daniel Sesselmann, Ingrid Schweiger, Franziska Körner und Katja Heinz sind am Montag auch vier Weiterbildungsabsolventen aus dem Bereich des Industrie- und Handelsgremium Kumbach mit Meisterpreisen ausgezeichnet worden. Unser Bild zeigt (vorne, von links) IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner, Daniel Sesselmann, Ingrid Schweiger, Franziska Körner und Katja Heinz und dahinter (von links) Regierungsvizepräsident Thomas Engel, IHK-Präsidentin Sonja Weigand, den Regionalgeschäftsführer der DGB-Region Oberfranken, Mathias Eckardt, den Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner und den Kulmbacher Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack.	Foto: Gabriele Fölsche

13.11.2018

Kulmbach

Garanten für unternehmerischen Erfolg

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken hat am Montag in Kulmbach rund 130 Absolventen der Weiterbildung geehrt. 30 von ihnen erhielten Meisterpreise. » mehr

Die erste Kältemaschine stammt aus dem Jahr 1875.

13.11.2018

Kulmbach

Kühler Kopf und kaltes Bier

Ein Pfarrerssohn aus Berndorf wird zum Eiskönig. Carl von Linde revolutioniert mit der Erfindung der Kältetechnik nicht nur das Bierbrauen. » mehr

13.11.2018

Kulmbach

Die Kulmbacher SPD muckt auf

Maaßen, Diesel, GroKo-Chaos: Der SPD-Ortsverein ist mit der Arbeit der Parteispitze nicht einverstanden und redet Tacheles in einem Brief an Bundesvorsitzende Andrea Nahles. » mehr

Natürliche Pflanzen dekorieren die rot eingefärbten Abbildungen, die im Elektronenmikroskop entstanden sind. Die Thurnauer Künstlerin Carmen Kunert bringt in ihrer Ausstellung im Töpfermuseum Technik, Wissenschaft und Kunst zusammen. Foto: Melitta Burger

13.11.2018

Kulmbach

Kunst und Wissenschaft verbinden

Carmen Kunert geht ihre Kunst aus einem ganz ungewöhnlichen Blickwinkel an. Im Töpfermuseum lädt die Künstlerin zu einem Rundgang durch ihre kreative Welt ein. » mehr

13.11.2018

Kulmbach

Als ich von oben hinunterschaue, entdecke ich sie.

Noch hat Ulrich Renke aus Presseck nicht alle Etappen auf dem Jakobsweg hinter sich. Jetzt führte ihn sein Wanderdrang in eine ganz andere Gegend. Hier seine neuen Erlebnisse. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".