Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Kulmbach

Am Rehberg ist der Startpunkt für den Edelmann-Ringweg.

21.09.2018

Kulmbach

Ein Ring mit großem Namen

Kulmbachs längster Wanderweg bietet schöne Aussichten und viel Natur. Die Stadt ehrt damit Heimatforscher Hans Edelmann, der vor 45 Jahren verstarb. » mehr

Die Bäume sind bereits gefällt, die Anlagen abgebaut. So schnell wie möglich sollen jetzt die Arbeiten für den neuen Sprungbereich im Kulmbacher Freibad beginnen. schon im Frühjahr soll alles fertig sein. Foto: Gabriele Flösche

21.09.2018

Kulmbach

Supersommer beschert Besucherrekord

Fast 90 000 Menschen waren dieses Jahr im Kulmbacher Freibad. Das sind die besten Zahlen seit zehn Jahren. Jetzt geht der Bau des Sprungturms los. » mehr

Die Schafe von Iris Pestinger weiden in diesem Jahr erstmals am Burgberg. Foto: Gabriele Fölsche

21.09.2018

Kulmbach

Gärtner mit dickem Pelz

Die Schafe von Iris Pestinger beweiden derzeit den Nordhang der Plassenburg. So unterstützen die Tiere die Bayerische Schlösserverwaltung bei der Landschaftspflege. » mehr

Ihre Trilogie "Monster Poems", "Morbus" und "Moden" stellte Nora Gomringer am Donnerstagabend im Martin-Luther-Haus vor. Foto: Rainer Unger

21.09.2018

Kulmbach

Makabre Themen elegant verpackt

Für ihre Werke hat Nora Gomringer den Ingeborg-Bachmann-Preis erhalten. Nach Kulmbach kommt die Autorin gleich mit drei neuen Büchern. » mehr

Am Tag des offenen Denkmals haben zahlreiche Kulmbacher die Gelegenheit genutzt, sich selbst anzuschauen, wie Kulmbachs künftige Kunst- und Kulturhalle im ehemaligen Turbinenhaus der Spinnerei einmal aussehen wird.

21.09.2018

Kulmbach

Turbinenhaus wird leuchten

Die Sanierung des historischen Gebäudes schreitet fort. Der Stadtrat hat jetzt für weitere Arbeiten an der Kunst- und Kulturhalle grünes Licht gegeben. » mehr

Wenn es den Verein "Freunde und Förderer der Himmelkroner Heime" noch nicht geben würde, müsste man ihn schnellstens aus dem Boden stampfen. Er hat sich als eine Lobby für behinderte Menschen entwickelt und am morgigen Sonntag feiert der Förderverein sein 30-jähriges Jubiläum. Unser Bild zeigt (von links) Vorstandsmitglied Angelika Hoch, zweiten Vorsitzenden Hans Thiem, Vorsitzende Pia Aßmann, Ehrenvorsitzenden Erich Popp, die frühere Schatzmeisterin Elke Vetter und dritten Bürgermeister Peter Aßmann. Foto: Werner Reißaus

21.09.2018

Kulmbach

30 Jahre segensreiche Hilfe

Der Verein "Freunde und Förderer der Himmelkroner Heime" feiert am morgigen Sonntag 30-jähriges Bestehen. Das Gründungsmotto "Wir wollen helfen" gilt nach wie vor. » mehr

Anneliese Croy ist die Ruhe selbst, als die Feuerwehrmänner sie die Treppe hinuntertragen.

21.09.2018

Kulmbach

Mutige Senioren unterstützen Wehr

Die Kulmbacher Feuerwehr hat am Heiner-Stenglein- Senioren- und Pflegeheim am Donnerstagabend den Ernstfall geprobt. Zwei Bewohner wurden dabei in Sicherheit gebracht. » mehr

Stolz präsentiert Goytom Maru seine Trophäen: Der 22-Jährige hofft auf weitere Erfolge in Oberfranken. Foto: Henrik Vorbröker

21.09.2018

Kulmbach

"Olympia ist mein Traum"

Goytom Maru ist in diesem Jahr als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Der Sport ist für den Nordostafrikaner Leidenschaft und Chance zugleich. » mehr

Sie freuen sich auf die Hallenbadsaison (von links): Verwaltungsrat Lothar Seyfferth, die Leiterin des technischen Büros der Stadtwerke, Sabine Leitner, Werkleiter Stephan Pröschold, Bademeisterin Angie Nützel und stellvertretender Werkleiter Oliver Voß. Foto: Melitta Burger

21.09.2018

Kulmbach

Eintrittspreise seit 21 Jahren unverändert

Kulmbach - Seit einigen Tagen bereits genießen Schulklassen, Vereine und natürlich auch viele Badegäste das Kulmbacher Hallenbad. » mehr

Mit fränkischen Mundartgedichten kam Walter Tausendpfund bei seinem Publikum im Theater "Das Baumann" beim "Experimittwoch" hervorragend an. Foto: Rainer Unger

21.09.2018

Kulmbach

Fürs Theater wie gemacht

Ein Liebesgedicht an die "Broudwörschdweckla" und vieles mehr bekamen die Besucher des "Baumann" am Experimittwoch zu hören. Interpret: Walter Tausendpfund. » mehr

Eine Ausstellung der Nepalhilfe Kulmbach eröffnete gestern die diesjährige Interkulturelle Woche. Unser Bild zeigt (von links) den Ehrenvorsitzenden der Nepalhilfe Kulmbach, Peter Pöhlmann, den Kulmbacher Gruppensprecher von Amnesty International, Peter Hennings, Jürgen Kohlberger von der Nepalhilfe, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner, die Vorsitzende der Nepalhilfe Kulmbach, Sonja Promeuschel, Manfred Ströhlein vom Arbeitskreis Interkulturelle Woche, Arne Poperl von der AWO Kulmbach, der ebenfalls dem Arbeitskreis angehört, und Dr. Hans Hunger von der Nepalhilfe. Foto: Rainer Unger

21.09.2018

Kulmbach

Schranken abbauen lautet die Devise

Die Interkulturelle Woche in Kulmbach ist eröffnet. Zum Auftakt berichtet die Nepalhilfe über ihre Arbeit. » mehr

Rund 20 Jahre war die alte Spinnerei das Zuhause des Kulmbacher Jugendzentrums. Wegen der Sanierungsarbeiten muss das Jugendzentrum, das nach seinem Standort benannt worden ist, ausziehen. Der Stadtrat sucht jetzt nach einem Ausweichquartier. Möglicherweise liegt es genau gegenüber.	Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2018

Kulmbach

Von der "Alten Spinnerei" ins "Bockela"?

Die ehemalige Bahnhofswirtschaft und die Räume darüber könnten das neue Domizil des JUZ werden. Der Stadtrat gibt grünes Licht für Verhandlungen und die Kostenschätzung. » mehr

Die nachhaltige Gartenkultur fördert Günter Reif, der Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach, auch in seiner eigenen grünen Oase. Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2018

Kulmbach

Paukenschlag mit 1000 Obstproben

Der Kreisverband für Gartenbau Kulmbach liegt dank der Umweltthemen voll im Trend. Die Begeisterung für die Natur ist seit der Gründerzeit vor 125 Jahren ungebrochen. » mehr

Zunächst einmal muss das Opfer stabilisiert werden.

20.09.2018

Kulmbach

Junge Vorbilder im Einsatz

Fünf junge Feuerwehrmänner probten am Mittwochabend den Ernstfall. Mit der Bergung einer eingeklemmten Person, haben die Jugendlichen ihr Können unter Beweis gestellt. » mehr

Das alte Schulhaus an der Staffel in Stadtsteinach, das von 1821 bis 1961 "Dem Bürgerwohle und dem Jugendunterrichte geweiht" war. Fotos: Klaus Klschka

20.09.2018

Kulmbach

Als Unterricht aus Bibelversen bestand

Von Schulgeld und "nebenberuflichen" Lehrern: Kreisheimatpfleger Siegfried Sesselmann berichtet in einem Vortrag über 500 Jahre Schulgeschichte in Stadtsteinach. » mehr

Die Windenergie ist nach wie vor ein wichtiger Baustein für die bayerische Energiewende. Bei einem Treffen des Regionalverbands Oberfranken des Bundesverbandes Windenergie ging es mit Vertretern der Politik um Chancen und Perspektiven der Windenergie. Im Bild die Referenten, (von links) Johannes Schnabel, Joachim Keuerleber, Markus Ruschdeschel, Martin Schaller und Professor Dr. Manfred Miosga. Foto: Werner Reißaus

20.09.2018

Kulmbach

Keine zweite Welt im Kofferraum

Der Bundesverband Windenergie fühlt sich durch die 10-h-Regelung ausgebremst. Das wird bei einem Treffen mit Politikern in Himmelkron deutlich. » mehr

Mit Petra Eschenbacher schaffte eine Mitarbeiterin der Arbeiterwohlfahrt ein Einser-Examen in der Altenpflege. Unser Bild zeigt (von links) Mentorin Nathalie Schneider, stellvertretende Pflegedienstleiterin Sieglinde Hübner, die examinierten Altenpfleger Marcel Thomas und Petra Eschenbacher, Mentorin Ines Küspert, Marliese Küfner von der Pflegedienstleitung des Seniorendorfs Kirschenallee Thurnau, den Leiter des Seniorendorfs Matthias Hoderlein, den Leiter des Heiner-Stenglein-Senioren- und Pflegeheims Kulmbach, Ralf Hammer, und AWO-Hauptgeschäftsführerin Margit Vogel. Fotos: Werner Reißaus

20.09.2018

Kulmbach

Freude über neue Azubis in der Altenpflege

Der AWO-Kreisverband Kulmbach begrüßt 16 neue Auszubildende für die verschiedenen Einrichtungen im Landkreis. Lob erntet Petra Eschenbacher für ihr Examen mit der Note Eins. » mehr

AfD

20.09.2018

Kulmbach

Wirbel um Lackschaden

Das Auto der AfD-Kandidatin Daniela Förster wurde beschädigt. Im Internet spricht die AfD von einem „politisch motivierten Terroranschlag“. » mehr

21.09.2018

Kulmbach

Die Sache mit der Spekulation

Spekulation und Pauschalurteile sind in der Tat eine üble Sache. Da hat Daniela Förster von der AfD recht. Förster prangert nachvollziehbar an, dass Mitglieder der AfD oft pauschal als "Nazis" bezeich... » mehr

Die Wasserversorgung klappte, sodass in Wadel fleißig "gelöscht" werden konnte.

19.09.2018

Kulmbach

Einsatz in schwierigem Gelände

Zahlreiche Wehren aus dem Landkreis haben sich bei einer Übung in Wadel bewährt. Der Weiler liegt völlig abseits im Wald. » mehr

Katrin Göring-Eckardt (rechts) diskutierte in der Kommunbräu mit ihren Parteifreunden. Mit im Bild (von links) der Landtagskandidat aus dem Stimmkreis Bayreuth, Tim Pargent, die oberfränkische Spitzenkandidatin für den Bezirkstag, Dagmar Keis-Lechner, und der Kulmbacher Direktkandidat für den Landtag, Wilfried Kukla. Foto: Henrik Vorbröker

19.09.2018

Kulmbach

Auf ein Wort mit Katrin Göring-Eckardt

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag hat ihre Parteifreunde in Kulmbach besucht. Unter anderem diskutierte sie über den Kohleausstieg und Barrierefreiheit. » mehr

Damit hatte Matthias Hahn aus Kulmbach nicht gerechnet: Zwischen 400 und 500 Menschen hatten sich in den Schweigemarsch eingereiht, den Hahn aus Protest gegen die Geschehnisse in Chemnitz organisiert hatte.

19.09.2018

Kulmbach

"Wir dürfen nicht wegschauen"

Von der Resonanz auf seinen Aufruf zu einem Schweigemarsch als Protest gegen Rechts ist Matthias Hahn überwältigt. Im Gespräch sagt er, warum Zivilcourage wichtig ist. » mehr

Die Arbeiten an der Beton-Tribüne in Weiher sind fast abgeschlossen. Im Bild (vorne, von links) Burkhardt Fladt vom Ing.-Büro Schmidt, Realschulrektorin Monika Hild, Landrat Klaus Peter Söllner, Geschäftsführer Josef Fugmann von der Bernhard Göhl Hoch- und Tiefbau GmbH und Kreisbaumeister Andreas Schülein. Foto: Werner Reißaus

19.09.2018

Kulmbach

Neue Tribüne in Weiher ist fast fertig

Der Landkreis investiert derzeit 300 000 Euro ins Sportzentrum Weiher. Die Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen. » mehr

Die Bayreuther Straße wurde beim Kulmbacher Pfingsthochwasser 2017 nach einem Starkregenereignis zur Seenlandschaft. Foto: Karl Heinz Weber/Archiv

19.09.2018

Kulmbach

Die Natur schlägt zurück

Lange bleibt der Landkreis Kulmbach von hohen Unwetterschäden verschont und kommt im Vergleich glimpflich davon. Doch die Zeiten ändern sich. » mehr

19.09.2018

Kulmbach

Freie Wähler machen Druck

Sie wollen, dass die Staatsstraße 2182 sicherer wird. Das will auch der Rest des Gemeinderats. Dennoch vertagt er einen entsprechender Antrag. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".