Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Kulmbach

200 Spezialitäten auf einen Blick

Die Genussregion Oberfranken hat in Kulmbach ihre neue Homepage vorgestellt. Sie ist benutzerfreundlich und enthält unter anderem auch Hinweise auf Direktvermarkter.



Dieses Foto auf der Homepage macht Lust auf Kulmbach: Schlemmen über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Plassenburg.
Dieses Foto auf der Homepage macht Lust auf Kulmbach: Schlemmen über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Plassenburg.   » zu den Bildern

Kulmbach - Die Werbeformen haben sich seit der digitalen Evolution stark verändert. In der Zeit der Informationsgesellschaft sind schnell verfügbare und einfach zu handhabende Möglichkeiten wichtig - die überall abgerufen werden können: via PC, Laptop oder Handy. Diesem Umstand trägt eine Initiative der Genussregion Oberfranken Rechnung: Die Organisation hat eine neue Homepage entwickelt.

Die neue Site im einzelnen

Umkreissuche: Nutzer können sich kulinarische Ziele rund um ihren Standort auf einer Google-Karte anzeigen lassen.

Netzwerk-Gedanke: Jede Rubrik ist mit allen anderen verbunden.

Genuss-Touren: Auf der Anbieter-Seite werden entsprechende Trips vorgeschlagen. Der Button "Erleben" führt zu den Trips.

Aktuelles: Bietet Nachrichten rund um die Genussregion; Aufbau im Stil eines Blogs.


Anwenderfreundlich ist sie - und noch einiges mehr: Der Benutzer kann problemlos zwischen den einzelnen Sparten wechseln und erhält eine Fülle an Informationen, die leicht abrufbar sind. "Wir setzen auf das Responsive Design", sagt der Kulmbacher Landrat und Vorsitzende der Genussregion Oberfranken, Klaus Peter Söllner. Demnach ist es beabsichtigt, dem Nutzer die Informationen auf allen verfügbaren Geräten zur Verfügung zu stellen und ihm entgegenzukommen durch eine anwenderfreundliche Menüführung.

Söllner nannte die neue Site ein großartiges Produkt, das hervorragend gelungen sei und dem Nutzer über eine Genuss-Datenbank und vielfältige Infos an die Hand gibt: Über typische Rezepte beispielsweise, Betriebe mit kulinarischen Angeboten oder über die Genussbotschafter. "Toll gelungen", bewertete der Kulmbacher Landrat das Werk, das in einjähriger Arbeit auf die Beine gestellt worden war. Damit habe man einen enormen Qualitätssprung geschafft.

Verantwortlich für den Relaunch zeichnet Geschäftsführer Norbert Heimbeck, der bei der Entwicklung von der Agentur Guidemedia unterstützt worden war. Heimbeck betonte, dass sich die neue Site von ihrer Vorgängerin abhebt durch eine deutlich entschlackte Struktur. Sie sei extrem übersichtlich gestaltet und biete Hinweise auf über 200 Spezialitäten aus der Backstube, der Küche oder der Metzgerei. Veranstaltungen würden ebenso aufgeführt wie Rezepte zum Downloaden oder Hinweise auf historische Hintergründe. Die Mitglieder könnten ihre Betriebe und Produkte präsentieren.

Auf entsprechende Fragen seitens unserer Zeitung erklärte Heimbeck, dass die Site künftig auch mit bewegten Bilder ausgestattet werden und weitere Hinweise bieten soll - etwa auf Direktvermarkter (Bauernmärkte) oder die Bier- und Burgenstraße. Mitglieder sollten sich nicht scheuen und der Organisation entsprechende Unterlagen zur Verfügung stellen.

Heimbeck sah die Internet-Präsentation als ein Vorhaben an, das ständig weiterentwickelt und komplettiert werden soll: Work in Progress, Die Arbeit sei sehr aufwendig gewesen, weil "alle Pakete miteinander verknüpft worden sind", so das Fazit des Geschäftsführers. Dennoch habe man das Projekt sehr kostengünstig realisieren können. Finanzielle Unterstützung gab es von Oberfranken Offensiv.

Autor

Klaus Rössner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
17:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauernmärkte Bier Blogs Esskultur Genussregion Oberfranken Landräte Mitglieder Oberfranken Veranstaltungen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Zeitungen
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bereits der erste Genussbotschafter-Kurs im Jahr 2014 war sehr gut besucht. Seitdem erfreuen sich die Veranstaltungen jedes Jahr zunehmender Beliebtheit. Foto: Martin Bursch

07.08.2019

Genussbotschafter: Intensivkurs startet im Oktober

Die Genussregion Oberfranken bildet im Herbst Menschen zu Genussbotschaftern aus. In der aktuellen Auflage des Kurses gibt es einige Neuerungen. » mehr

Flaschenetiketten als angewandte Kunst hatten Schüler des Caspar-Vischer-Gymnasiums für den Kunstverein Kulmbach gestaltet.

01.10.2019

In Kulmbach lebt die Kunst

Vor zehn Jahren wurde der Kulmbacher Kunstverein gegründet, der inzwischen über 200 Mitglieder hat. Der Geburtstag wurde mit der Verschmelzung von Kunst und Genuss gefeiert. » mehr

Von zahlreichen Ehrengästen, den Büttnern und den Verantwortlichen für die Museen im Mönchshof wurde die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (vorne Mitte) am Donnerstagnachmittag in Kulmbach begrüßt, als das Bayerische Brauereimuseum seinen 25. Geburtstag feierte. Foto: Melitta Burger

19.09.2019

Schaufenster bayerischer Ernährungskultur

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber zeigt sich bei der Jubiläumsfeier im Mönchshof von den Museen begeistert. Sie sieht einen "Modellcharakter über Bayern hinaus". » mehr

Petra Schülein reibt die Schwarz-Blaue Fränkische Kartoffel.

11.10.2019

Ein Brot wie die fränkische Heimat

Im MUPÄZ in Kulmbach ist ein ganz besonderer Teig entstanden: 13 Menschen übten sich in der Kunst des Brotbackens und zauberten "Heimatbrot". » mehr

Gespräche und Erfahrungsaustausch am Rande der Workshops.

13.10.2019

Vereine nehmen Zukunft in die Hand

Im Landratsamt haben sich rund 70 Vereinsvertreter bei Workshops fit gemacht, wie man neue Mitglieder gewinnen und "alte" motivieren kann, sich aktiv zu engagieren. » mehr

Der Tornado markiert bei Kasendorf den Mittelpunkt Oberfrankens. Mit der Aufnahme schmückt der Landkreis Kulmbach das Titelbild seiner neuen Imagebroschüre. Fotos: Landratsamt Kulmbach

29.07.2019

Ein Tornado mitten im Herzen

Der Landkreis Kulmbach präsentiert in der neuen Imagebroschüre seine Schönheit. 114 Seiten sollen Einheimischen und Gästen Appetit auf die Region machen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leerstände in Helmbrechts

Leerstände in Helmbrechts | 21.10.2019 Helmbrechts
» 18 Bilder ansehen

2000er-Party Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 19.10.2019 Weißenstadt
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Klaus Rössner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
17:38 Uhr



^