Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Adventsmusik der Generationen

Alt und Jung singen und musizieren gemeinsam in der Trebgaster Johanneskirche. Genauso bunt gemischt ist das Repertoire.



Begeistert bei der Sache waren bei der Adventsmusik die Trebgaster Johannes-Kids.	Fotos: Dieter Hübner
Begeistert bei der Sache waren bei der Adventsmusik die Trebgaster Johannes-Kids. Fotos: Dieter Hübner   » zu den Bildern

Trebgast - Die erste Kerze brennt seit Sonntag im Kirchenschiff der Johanneskirche. "In der Adventszeit zünden wir Kerzen an, um der Dunkelheit zu begegnen", begrüßt Pfarrer Peter Ahrens am frühen Abend die zahlreichen Besucher zur Adventsmusik. Das Programm mit bekannten und teils unbekannten Liedern von der Klassik bis zur Moderne, wird von den musikalischen Gruppen der Gemeinde präsentiert.

Aufgeregt rutschen die Kleinsten noch in ihrer Bank hin und her, suchen noch einmal den Blickkontakt zur Mama und Oma. Dann hebt Karin Schulz den Taktstock und die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores setzen ihr Blech ein, um mit dem schlesischen Weihnachtslied "Was soll das bedeuten" die ersten Akzente zu setzen. Der tänzerische Schritt-Takt lässt auf Reigenspiele vor oder in einer Kirche schließen. Nach dem Johanneschor ("Nun lasst uns stille werden", "Herr, Du kamst in unsere Armut") unter dem Dirigat von Thomas Grünke stimmt die Gemeinde in den Choral "Wie soll ich Dich empfangen" ein, dessen erste Strophe als Bestandteil des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach weltbekannt wurde.

Dass die Jugendlichen noch (viele) Träume haben, dokumentiert der Jugendchor "Singing Youth", der mit "A Million Dreams" und der Popballade "Heal the world" von Michael Jackson dieses Mal gefühlt etwas zaghafter auftritt als gewohnt. Dann ist für die Fünf- bis Achtjährigen "Johanneskids" die aufregende Wartezeit vorbei. Noch schnell das schicke Kleidchen zurechtgezupft, dann drücken sie schwung- und temperamentvoll mit zwei Liedern aus dem Musical "Die Freude dieser Zeit", die sie mit ihrer Leiterin Lisa Stenglein eifrig einstudiert hatten, ihre Freude über die Geburt von Gottes Sohn aus. "Wir haben den meisten Applaus bekommen" registriert die kleine Lotte danach gleich freudig und erzählt es sofort ihrem Sitznachbarn.

Abwechslung bringen die zwei Sopranistinnen Elisa Pachmann und Manuela Schraml von der Orgel-Empore aus mit ihren Solovorträgen, dem Sternsingerlied "Es ist für uns eine Zeit angekommen" und "Drei Kön’ge wandern aus Morgenland", für viele das schönste Weihnachtslied überhaupt. Begleitet werden sie dabei von Organist Thomas Grünke, ebenso wie Solistin Christine Hofmann-Niebler, die mit ihrer Posaune "Er weidet seine Herde" (Georg Friedrich Händel) und "Panis Angelicus" intoniert, das zum Standardrepertoire vieler berühmter Tenöre gehört. Mit "Geht, sagt es allen weiter” ("Go, tell it on the mountain”) beweist der Posaunenchor, dass er auch spirituelle Klänge beherrscht.

Kurzgeschichten, vorgelesen von der Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes, Christine Diersch, und das gemeinsam gesungene Lied "Tochter Zion" runden die gelungene musikalische Einstimmung in den Advent ab. Dann zünden sicherlich alle auch daheim die erste Kerze an. Die stille Zeit bis Weihnachten kann kommen.

Autor

Dieter Hübner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
18:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Adventsmusik Choräle Georg Friedrich Georg Friedrich Händel Johann Sebastian Bach Jugendchöre Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Michael Jackson Peter Ahrens Posaunenchöre Sebastian Bach Tenöre Weihnachtslieder Weihnachtsoratorien
Trebgast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das prächtig aufgelegte Ensemble des Bayerischen Posaunenchorverbandes begeisterte in der Trebgaster Johanneskirche. Foto: Dieter Hübner

10.07.2019

Lobpreis vom Allerfeinsten

Trebgast erlebt ein wahrlich imposantes Konzert des Bayerischen Posaunenchorverbandes. Es ist der Auftakt zu einer Benefiztour. » mehr

Die Konzert-Leitung hatte Kirchenmusikdirektor Dieter Wendel

22.10.2019

Eine Sternstunde der geistlichen Blasmusik

In der Peestener Marienkirche macht das Ensemble "Gloria Brass" seinem Namen alle Ehre. Das Bläserensemble des Verbandes evangelischer Posaunenchöre begeistert rundum. » mehr

Der neue Vorstand des Förderkreises für Kirchenmusik Trebgast mit (ab Zweite von links) Christine Diersch, Vorsitzender Andrea Heerdegen, zweitem Vorsitzenden und Kassierer Thomas Grünke und Schriftführerin Sabine Mösch, sowie Bürgermeister Werner Diersch (links) und Pfarrer Peter Ahrens (rechts).	Foto: hd

19.03.2019

Förderkreis unter neuer Führung

Wechsel an der Spitze der Förderer der Kirchenmusik in Trebgast: Andrea Heerdegen löst Karl-Heinz Will als Vorsitzende ab. » mehr

Dirigent Lukas Roth hatte alles im Griff.

10.12.2018

Musik verbindet - und gefällt

Ein Benefizprojekt macht Schule. 40 Aktive singen und musizieren für die Nepalhilfe. Nicht nur beim Konzert in Trebgast laufen sie zur Hochform auf. » mehr

Ingo Hahn wird an der berühmten Rieger-Orgel sitzen, wenn am 19. Mai Händels "Messias" in St. Petrie aufgeführt wird. Der Vorverkauf beginnt am 4. Mai. Foto: Stephan Herbert Fuchs

29.04.2019

"Mein Credo ist die Vielfalt"

Ruhestand: Stadt- und Dekanatskantor Ingo Hahn hat sein ganzes Berufsleben in Kulmbach verbracht. Die Musik spielte dabei eine große Rolle. » mehr

Eindrucksvolle Stimmen: der "Liederhort" Ludwigschorgast. Fotos: Michael Kraus

06.12.2019

"Und neue Wege tun sich auf"

Ein beeindruckendes Adventskonzert hat der Gesangverein "Liederhort" Ludwigschorgast in der voll besetzten alten Pfarrkirche St. Bartholomäus gegeben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Marktredwitz Marktredwitz

Krampuslauf in Marktredwitz | 08.12.2019 Marktredwitz
» 74 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Lindau

Selber Wölfe - EV Lindau | 06.12.2019 Selb
» 31 Bilder ansehen

Autor

Dieter Hübner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
18:02 Uhr



^