Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Kulmbach

Aures im Wahlkampfmodus

Bei den Pressecker Genossen geht sie mit der Staatsregierung ins Gericht. Unter anderem beklagt sie die Unterbesetzung der Polizeidienststellen.



Für 30-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde bei der Hauptversammlung der Pressecker Genossen Lothar Klier geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Schott, Norbert Gareis, Lothar Klier sowie Robert Thern und Anni Reuther vom Vorstand des SPD-Ortsvereins.
Für 30-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde bei der Hauptversammlung der Pressecker Genossen Lothar Klier geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Schott, Norbert Gareis, Lothar Klier sowie Robert Thern und Anni Reuther vom Vorstand des SPD-Ortsvereins.  

Presseck - Mit einer aufmunternden Rede hat die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags und SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures die Genossen des SPD-Ortsvereins Presseck bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof "Schwarzes Ross" auf die Landtags- und Bezirkswahlen eingestimmt. Die Abgeordnete verwies in ihrer Rede unter anderem auf die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung. "Erst als der politische Druck zu groß wurde, ist die CSU-Mehrheit im Landtag eingeknickt. Endlich müssen die Bürger bei Vollausbauten nichts mehr bezahlen. Wir werden aber wachsam bleiben, damit die Städte und Gemeinden nicht auf den Kosten sitzen bleiben."

Die CSU propagiere stets das Feld der inneren Sicherheit für sich, gleichzeitig lasse sie aber die Polizei im Stich. "Es kann und darf nicht sein, dass unsere Dienststellen dauerhaft unterbesetzt sind." Die Polizei müsse endlich eine vernünftige Personalausstattung erhalten.

Abschließend betonte Inge Aures noch die Bedeutung eines Anschlusses des Kulmbacher Landes an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN). "Die SPD hat eine Vielzahl an Initiativen gestartet, damit unser Landkreis in das VGN-Gebiet mit aufgenommen wird. Und plötzlich melden sich diejenigen zu Wort, die ursprünglich gegen einen VGN-Beitritt waren. Das verstehe, wer will", sagte Aures.

Im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung informierte der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Gerhard Leinfelder, über die aktuellen Projekte in der Gemeinde. "Bei der Beseitigung der Industriebrache ,Alte Schuhfabrik Ott' ist jetzt durch den Grunderwerb der Gemeinde die Voraussetzung geschaffen worden, den durch die Förderoffensive Nord-Ostbayern hoch bezuschussten Abbruch des Gebäudes in die Wege zu leiten. Eine gewaltige, aber absolut notwendige Sanierungsmaßnahme läuft spätestens nächstes Jahr mit dem 4,2 Millionen teuren Umbau der Pressecker Grundschule an." Jetzt fehle noch der Marktplatz. "Wir fordern schon seit Jahren, die Sache endlich anzugehen. Hier hat sich seit knapp fünfzig Jahren nichts geändert, das Erscheinungsbild ist nicht mehr zeitgemäß."

Zu Beginn der Versammlung hatte Vorsitzender Oliver Schott einen Rechenschaftsbericht über zahlreiche politische und gesellschaftliche Aktivitäten des Ortsvereins gegeben. Bei den Neuwahlen wurde er, sowie seine beiden Stellvertreter Anni Reuther und Gerhard Leinfelder einstimmig im Amt bestätigt.

Mit Lothar Klier ehrte Schott zum Abschluss einen verdienten Sozialdemokraten für 30-jährige Zugehörigkeit zur Partei. Er bezeichnete Klier als einen felsenfesten Sozialdemokraten, der auch innerparteilich mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg halte. "Solche aktiven, im positiven Sinne streitbaren Geister brauchen wir in der SPD", sagte Schott, der zusammen mit Anni Reuther die Ehrenurkunde überreichte.

Autor

Gerhard Leinfelder
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2018
17:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Landtag CSU Grunderwerb Inge Aures Polizei Polizeidienststellen Reden SPD Sozialdemokraten
Presseck
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der Meister- und Aufstiegsfeier im Sportheim überreichten die Bürgermeister Stefan Pöhlmann (links) und Siegfried Beyer (rechts) die Meisterschale an Trainer Michael Werzer.

17.06.2018

Die Mannschaft ist der Star

Ein Hauch von WM im tiefen Frankenwald: In der ersten Saison nach der Fusion schafft die SG Enchenreuth/Presseck den Sprung in die Kreisliga. Entsprechend üppig fällt die Meisterschaftsfeier aus. » mehr

Stoppt die SPD den Abwärtstrend?

02.08.2018

Stoppt die SPD den Abwärtstrend?

Bei den Sozialdemokraten kommt kurz vor der Landtagswahl keine Wahlkampfstimmung auf. Sie befinden sich in einer Krise - und ein Ausweg ist noch nicht in Sicht. » mehr

Zuschauer waren bei der Feuerwehrübung gern gesehen.

21.08.2017

Die Pressecker Wehr lässt nichts anbrennen

Eine Großübung am Alten-und Pflegeheim wird zum Spektakel. Der Löschangriff klappt gut, deckt aber auch ein kleines Defizit in der Wasserversorgung auf. » mehr

Mit bewährten Spitzenkandidaten für den Landtag und den Bezirkstag geht die SPD in die kommende Landtags- und Bezirkstagswahl. Von links: Der Hofer SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Adelt, der Kreisvorsitzende der SPD Fichtelgebirge, Jörg Nürnberger, Landtagsabgeordnete und erneut nominierte Direktkandidatin Inge Aures aus Kulmbach , Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer aus Weißenstadt sowie der Stimmkreisvorsitzende und Bischofsgrüner Bürgermeister Stephan Unglaub. Fotos: Melitta Burger

23.01.2018

Beeindruckendes Votum für Inge Aures

Zum dritten Mal ist die Kulmbacherin Landtags-Direktkandidatin der SPD für den Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach. Holger Grießhammer ist für den Bezirkstag nominiert. » mehr

Ehrungen prägten die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kupferberg. Unser Bild zeigt (von links) die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Elsbeth Bauer, Edelbert Hahn, Alexander Matysiak, Anneliese Günther, Schriftführerin und Stadträtin Anke Emminger, Anna Matysiak sowie Ortsvorsitzenden und dritten Bürgermeister Volker Matysiak. Foto: Klaus-Peter Wulf

13.06.2018

Kupferberger SPD sagt Danke

Edelbert Hahn gehört den Sozialdemokraten seit 50 Jahren an. Zusammen mit ihm wurden vier weitere Mitglieder ausgezeichnet. » mehr

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

19.09.2018

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerentscheid Lichtenberg

Bürgerentscheid Lichtenberg | 16.09.2018 Lichtenberg
» 53 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Gerhard Leinfelder

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2018
17:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".