Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Kulmbach

BRK-Helferin und Schwangere nach Unfall im Krankenhaus

Die junge Frau wurde bei einem Termin des BRK erwartet. Direkt vor dem Ziel wurde ihr Auto von einem anderen Pkw erfasst.



Beide Autofahrerinnen, eine davon schwanger, mussten nach dem Unfall in der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße ins Klinikum gebracht werden. Foto:_ Melitta Burger
Beide Autofahrerinnen, eine davon schwanger, mussten nach dem Unfall in der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße ins Klinikum gebracht werden. Foto:_ Melitta Burger  

Kulmbach - So hatten sich die Vertreter der Führungsspitze des Kulmbacher BRK-Kreisverbandes die Vorstellung ihres künftigen Katastrophenschutzzentrums in der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße sicher nicht vorgestellt. Die meisten Vertreter, darunter auch Landrat Klaus Peter Söllner, waren bereits da. Die Gruppe wartete noch auf eine junge ehrenamtliche Kraft, die bei dem Termin die Arbeit der Bereitschaften des BRK vorstellen sollte, als es auf der Straße zu einem Verkehrsunfall kam. Sofort eilten BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold und Katastrophenschutzbeauftragter Maximilian Türk zur Unfallstelle, um mit Schrecken feststellen zu müssen, dass eine der Unfallbeteiligten ausgerechnet die Kollegin war, auf die alle gewartet hatten.

Es war um 15 Uhr, als der Unfall geschah. Die Vertreterin des BRK war von der Schauerkreuzung mit ihrem Wagen in die Meußdoerffer-Straße eingebogen und wollte gerade nach links zum BRK-Gelände abbiegen, als eine nachfolge Autofahrerin mit ihrem Wagen mit großer Wucht auf das Fahrzeug vor ihr auffuhr und es um etliche Meter nach vorne schob.

Dass ausgebildete Sanitäter Sekunden nach dem Unfall schon helfen konnten, sollte sich als Segen erweisen. Die BRK-Kameradin hatte sich verletzt und war nicht in der Lage, aus ihrem Auto auszusteigen. Im anderen Fahrzeug saß eine hochschwangere Frau am Steuer; auf dem Rücksitz waren zwei Kinder mit ihr unterwegs.

Beide Fahrerinnen und die Kinder wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Die Retter gehen von glücklicherweise nur leichten Verletzungen aus. Weil auch noch ein weiterer Notarzteinsatz in der Stadt lief, wurden zeitgleich drei Rettungswagen und zwei Notärzte in der Stadt gebraucht. Die Feuerwehr Kulmbach rückte aus, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und die Fahrbahn zu reinigen.

Autor
Es bleibt beim Flachdach

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2020
16:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Debakel Fahrzeuge und Verkehrsmittel Kinder und Jugendliche Rettungsdienste Sanitäter Schwangere Unfallorte Verkehrsunfälle
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

11.11.2020

Spektakulärer Einsatz: Schmierseife hilft, Verletzte zu retten

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Mittel: Die Kulmbacher Feuerwehr hat am Mittwochmorgen in der Kulmbacher Caspar-Vischer-Straße Schmierseife eingesetzt, um eine verunglückte Frau aus einer sehr misslichen L... » mehr

Jeder Verkehrsunfall mit Personenschaden ist im Unfall-Atlas mit einem roten Punkt markiert. In dem eingekreisten Bereich im nördlichen Kulmbacher Stadtgebiet hat es 2019 besonders oft gekracht. Die Saalfelder Straße löst damit die Schauerkreuzung als Unfallhäufungspunkt ab.	Foto: Stefan Linß

15.09.2020

Saalfelder Straße der Unfall-Hotspot

Blechschäden und verletzte Verkehrsteilnehmer sind regelmäßig im gesamten Kulmbacher Stadtgebiet zu beklagen. Der Unfall-Atlas zeigt, an welchen Stellen es 2019 gekracht hat. » mehr

Autofahrerin übersieht Lastwagen

18.08.2020

B 85: Autofahrerin übersieht Lastwagen - verletzt

Nachdem sie am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr in der Saalfelder Straße mit ihrem Auto einen Unfall verursacht hatte, musste eine 62-jährige Frau aus dem Landkreis Kulmbach mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Kulmbach gebr... » mehr

Leuchtschrift "Unfall"

26.10.2020

Innerhalb einer Stunde: drei Unfälle, vier Verletzte

Gleich drei Mal innerhalb einer Stunde musste die Kulmbacher Polizei am Sonntagnachmittag zu Verkehrsunfällen ausrücken. Neben zum Teil erheblichen Sachschäden waren auch vier Verletzte, darunter zwei Motorradfahrer, zu ... » mehr

Fahren und gleichzeitig das Smartphone nutzen ist keine gute Idee, findet die Polizei. Abgelenkte Verkehrsteilnehmer sind ein Sicherheitsrisiko. Die Gefahr wird oft dramatisch unterschätzt. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

12.11.2020

Kopf hoch im Straßenverkehr

Autofahrer, Fußgänger und Radler können oftmals nicht den Blick von ihrem Smartphone lassen. Die Polizei warnt und kündigt weitere Kontrollen und Aufklärungsaktionen an. » mehr

Das BRK Kulmbach baut ein Katastrophenschutz- und Logistikzentrum. Eine Million Euro werden investiert. Das Projekt an der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße stellten (von links) vor: Landrat Klaus Peter Söllner, der stellvertretende Jugendleiter der Kreiswasserwacht, Jannik Ramming, Heike Vogel und Christian Gack von der Baufirma Vogel, der Katastrophenschutzbeauftragte des BRK, Maximilian Türk, und BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold. Foto: Melitta Burger

06.10.2020

BRK schafft Zentrum für freiwillige Helfer

Der Kreisverband investiert eine Million Euro, um gerade seinen jungen aktiven Mitgliedern optimale Voraussetzungen zu bieten. Die Zahl der Ehrenamtlichen steigt kontinuierlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Es bleibt beim Flachdach

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2020
16:32 Uhr



^