Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Kulmbach

Begehrter Nachwuchs

Rund 40 Firmen aus der Region werben in Marktleugast um Auszubildende. Die jungen Leute zeigen sich sehr interessiert.



Bei fast 40 Firmen konnten sich die jungen Männer und Frauen über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.	Fotos: Helmut Engel
Bei fast 40 Firmen konnten sich die jungen Männer und Frauen über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Fotos: Helmut Engel   » zu den Bildern

Marktleugast - Ein großartiges Angebot haben Schüler am gestrigen Freitag bei der dritten Ausbildungsmesse in der Dreifachturnhalle Marktleugast vorgefunden. Knapp 40 Firmen, Behörden, Institutionen und Schulen stellten ihr Ausbildungsangebot vor. Nachdem die beiden ersten Messen von der Oberland-Initiative LQN organisiert waren, hatten diese Messe der Verein für offene Jugendarbeit Marktleugast und die Mitarbeiter des Kommunalen Jugendprojekts "Die Schmiede" ausgerichtet. Hauptorganisator war der Jugendbeauftragte der Marktgemeinde, Michael Schramm.

Dieser zeigte sich bei der Eröffnung begeistert von dem großen Angebot. "Hut ab vor unseren Firmen aus der Region, die sich hier hervorragend darstellen." Schramm dankte den vielen Ehrenamtlichen, die ihn bei den Vorbereitungen und während der Ausstellung unterstützt hatten. Gleichzeitig freute er sich, dass das Angebot so gut angenommen wird. So waren Shuttle-Busse ab der Mittelschule Stadtsteinach, der Grund- und Mittelschule Neuenmarkt/Wirsberg, der Mittelschule und der Realschule Helmbrechts sowie vom Gymnasium Münchberg und der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth eingesetzt.

Der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome freute sich darüber, dass die Darstellung der heimischen Firmen ehrenamtlich organisiert worden war. "Die Messe ist ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Bildungsarbeit vor Ort." Deshalb galt sein Dank allen Mitwirkenden um Michael Schramm für ihr vorbildliches Engagement. "Sie haben in den vergangenen Wochen und Monaten ganz viel Herzblut investiert, damit wir heute die Ausbildungsmesse präsentieren können." Handwerk und Industrie suchten händeringend Azubis. Vor einigen Jahren sei dies noch völlig anders gewesen. Die jungen Menschen hätten oft auf Berufe ausweichen müssen, die nicht ihren Idealvorstellungen entsprachen. "Hier kommen Angebot und Nachfrage zusammen." Es böten sich hervorragende Informationsmöglichkeiten über die Vielfalt und das Anforderungsniveau von Ausbildungsberufen. Die moderne Technik setze in allen Berufen Wissen, Sorgfalt und Zuverlässigkeit voraus. "Handwerk, Dienstleistungsunternehmen, Gewerbe und Industrie dürfen nicht nachlassen, Ausbildungsplätze in zukunftsgerechten Berufsfeldern zur Verfügung zu stellen", forderte Uome.

Respekt und Anerkennung für solch ein großartiges Angebot an Ausbildungsberufen, das sich hier präsentiert, zollte Landrat Klaus-Peter Söllner. Die Organisatoren könnten stolz auf ihre Leistung sein, woanders stünden Behörden hinter der Organisation. "Hier in Marktleugast wird das ehrenamtlich organisiert." Man müsse alles tun, die jungen Leute in der Region zu halten. Man habe hier großartige Firmen und hervorragende Ausbildungsbetriebe. "Da braucht niemand in die Großstadt."

Sehr zufrieden zeigte sich Hauptorganisator Michael Schramm. "Ich habe gerade mit den Ausstellern gesprochen und alle sind sehr zufrieden. Gerade sind rund 200 Schüler in der Halle." Er freute sich, dass der Shuttle-Bus-Service so gut angenommen wurde. Auch das "Speed-Dating", das "Business-Shooting", der Bewerbungsmappen-Check und der Fotograf für Bewerbungsfotos seien sehr gut angenommen worden. "Das nächste Mal werden wir auch einen Frisör dabei haben."

Ein nächstes Mal soll es auf jeden Fall geben, man wisse nur noch nicht ob 2020 oder 2021. Eventuell wird die Messe dann anders terminiert. "Es ist alles etwas eng aufeinander. Gestern in Hof, heute hier und morgen in Bayreuth", sagte Schramm. "Auf der anderen Seite wäre aber auch die Bundeswehr nicht nach Marktleugast gekommen, sie hat zwischen Hof und Bayreuth hier Station gemacht."

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 09. 2019
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausbildungsberufe Auszubildende Berufe Berufsfelder Bundeswehr Dienstleister Grund- und Mittelschulen Gymnasium Münchberg Marktgemeinden Mittelschule Münchberg-Poppenreuth Mittelschulen Realschulen Schülerinnen und Schüler Staatliche Realschule Helmbrechts
Marktleugast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Archivbild zeigt einen Teil der in den letzten drei Schuljahren gesammelten Deckel und eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern, die sich an der Sammelaktion beteiligt haben, sowie den Initiator der Aktion und Elternbeiratsvorsitzenden Marc Hartenberger, die Elternbeiräte Kerstin Pittroff, Anja Vogel, Michaela und Johannes Döring sowie die Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Marktleugast Annette Marx, den Ersten Bürgermeister der Marktgemeinde Marktleugast, Franz Uome, und Roland Rödel vom Getränkehandel Rödel aus Marktleugast. Foto: Archiv/Klaus-Peter Wulf

13.06.2019

Mehr als eine Million Deckel gesammelt

Die Grund- und Mittelschule Marktleugast ist bei einer Sammelaktion sehr erfolgreich. Der Erlös kommt dem Kampf gegen Kinderlähmung zugute. » mehr

Deutlich weniger Grundschüler werden im Landkreis Kulmbach am Dienstag erstmals die Schule besuchen. Der Grund dafür: Zahlreiche Eltern haben die Möglichkeit genutzt, ihre Kinder, die zwischen Juli und September geborgen wurden, noch ein Jahr zurückzustellen. Foto: Philipp Schulze/dpa

04.09.2019

Zwei Jahre für die zehnte Klasse

In Mainleus gibt es ein neues Angebot, nach dem Quali mit weniger Stress die Mittlere Reife zu machen. Das Schulamt unternimmt viel, um Grund- und Mittelschulen attraktiv zu machen. » mehr

Eine schöne Auswahl bunter Halsketten . Fotos: Ina Jacob

03.11.2019

Besondere Geschenke mit Herz

Die Talentschmiede Schmeilsdorf der Rummelsberger Diakonie wird zur neuen Anlaufstelle für Kunden. Dort gibt es ab sofort Produkte zu kaufen, die behinderte Menschen gefertigt haben. » mehr

Engagierte Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Stammbach-Mannsflur kamen anlässlich der Visitation durch den Münchberger Dekan Erwin Lechner (vordere Reihe, Zweiter von rechts) in der Mannsflurer Bethlehem-Kirche zusammen. Pfarrerin Susanne Sahlmann (vordere Reihe, Erste von rechts) und Pfarrer Hans-Jürgen Müller (hintere Reihe, Mitte) stellten zusammen mit dem Frauenkreis und dem Mannsflur-Ausschuss des Kirchenvorstands das Gemeindeleben vor.	Foto: Margret Schoberth

vor 21 Stunden

Sehen, wo der Schuh drückt

Bei einer Visitation hat der Münchberger Dekan Erwin Lechner die evangelische Kirchengemeinde Stammbach-Mannsflur besucht. Stolz sind die Gläubigen auf ihre Bethlehemkirche. » mehr

Die Kinder der dritten und vierten Klasse räumten die vertrockneten Setzlinge auf. Foto: Klaus Klaschka

08.10.2019

Naturkunde-Unterricht vor Ort

Im Stadtsteinacher Schulwald räumten jetzt Kinder der dritten und vierten Klasse vertrocknete Setzlinge. Auch die Achtklässler packten kräftig mit an. » mehr

Der Solarpark Dörnhof zwischen Wirsberg und Kupferberg ist noch immer nicht am Netz. Das könnte sich bald ändern. Für den Trassenverlauf zwischen Dörnhof und Marktleugast ist jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden worden, hieß es im Gemeinderat. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

26.09.2019

Einvernehmen zum Trassenbau

Viel Aufregung gab es über die geplante Trasse für den Anschluss des Solarparks Dörnhof am Umspannwerk in Marktleugast. Doch jetzt bahnt sich offenbar eine Lösung an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 09. 2019
17:18 Uhr



^